Königreich der Himmel - Limited Cinedition [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Da „Königreich der Himmel“ einer der Titel ist, die 20th Century Fox im Rahmen der Limited Cineditions veröffentlicht und diese einheitlich gestaltet werden, handelt es sich hierbei um ein Digibook. Kleiner als ein Mediabook lässt sich dies der Größe nach mit der Premium Collection von Warner vergleichen. Das Design wurde für alle Filme übernommen und wirkt klassisch, dezent und ist sehr gut gewählt. Der in Schwarz und Silber glänzende Look hinterlässt einen edlen Eindruck, die hochwertige Verarbeitung, auf die nun genauer eingegangen wird, tut ihr Übriges.
    Das Digibook befindet sich zunächst in einer Pappschuber-ähnlichen Umverpackung, die auf der Vorderseite allerdings nur am unteren Rand zu sehen ist. Dort wird auf einen Blick der komplette Inhalt dieser Edition ersichtlich und auch das unbeliebte, große FSK-Logo wurde darauf platziert, was zur Folge hat, dass die eigentliche Verpackung davon verschont bleibt. Die Kehrseite des Schubers erstreckt sich immerhin über die halbe Höhe der Rückseite, da darauf auch Filminhalt, technische Details und etwaige andere Informationen Platz finden müssen.
    Nimmt man diese Beilage ab, hält man ein Digibook in Händen, bei dem man sich wirklich Gedanken gemacht hat. Was natürlich zu allererst auffällt ist das 11cm x 12cm große Hologramm-Cover. Dieses zeigt den Hauptdarsteller (Orlando Bloom) in der Schlacht in zwei verschiedenen Positionen, die man zu sehen bekommt, wenn man den Blickwinkel ändert. Die fehlende FSK-Kennzeichnung wäre hier absolut fehl am Platz und könnte gar nirgends positioniert werden ohne die Verpackung zu beschädigen (aufgrund des Übergangs von Verpackung auf das Holocover). Die Rückseite bleibt vor sämtlichen Informationen verschont und wurde daher für die bildliche Darstellung einer Schlacht aus dem Film genutzt.
    Wirft man einen Blick ins Innere dieser Buchedition sieht man erst die Bluray-Disc im linken Flügel und die erste Seite des 16-seitigen Booklets, dass im Digibook fixiert ist. Als Hintergrund wurde ein Filmausschnitt gewählt, der sich sowohl über den Innenflügel als auch die Titelseite des Booklets erstreckt, was sehr schön anzusehen ist. Im Büchlein selbst befinden sich einige Hintergrundinformationen zum Filmdreh und auch zum Inhalt dieser Sammleredition. Unterstrichen wird das Ganze von unzähligen Filmbildern aus dem Film selbst, sowie auch von den Dreharbeiten. Ist man am Ende angelangt hat man Sicht auf die 2 beiliegenden DVDs am rechten Innenflügel des Books. Als Hintergrund hat man hier ein Landschaftsmotiv aus dem Film gewählt, dass sich, wie schon am Beginn, über beide Seiten erstreckt.
    Zusätzlich noch zu diesem Digibook hat 20th Century Fox ein Filmcell beigelegt. Dabei handelt es sich um einen Filmausschnitt auf originalem Celluloid, der in Pappe, die etwa so hoch aber schmäler als des Book selbst, eingearbeitet ist. Dasselbe Filmbild wurde, in größerem Format, darüber aufgedruckt. Auf der Rückseite befindet sich zum einen nochmal der Filminhalt (was den Schuber nicht mehr notwendig macht) und eine Beschreibung des Filmcells und wie dieses entstand. Zum anderen wurde auch eine Limitierungsnummer aufgedruckt, was die Exklusivität dieser besonderen Edition unterstreichen soll.
    Limitierung:
    Die Limited Cinedition ist, wie der Name schon sagt, limitiert und auch nummeriert. Eine genaue Stückzahl ist aber noch nicht bekannt.
    Fazit:
    Repacks sind immer so eine Sache. Kunden sprechen oft von Geldmacherei und „Aufwärmen“ von Produkten. Im Falle der Limited Cinedition trifft beides aber nicht zu, denn man bekommt für sein Geld auch wirklich etwas geboten. Die Verarbeitung ist sehr gut, der Bluray-Disc wurden noch zwei DVDs als Bonus beigelegt und im Regal macht sich diese Edition sehr gut. Das Senitype-Filmcell und die Limitierungsnummer setzen noch eines drauf und machen diese VÖ für Sammler wohl noch interessanter, als sie es ohnehin schon ist. Eine Neuauflage, die durch Liebe zum Detail und Kreativität glänzt.
    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Daniel Fabian

BILDER

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    4010232051394
    Label:
    20th Century Fox Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    5. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 189 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Mediabook
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Balian, ein einfacher französischer Schmied, verliert seine Frau und sein Zuhause. Er begibt sich auf die Reise ins Heilige Land, wo er nicht nur seinen eigenen Frieden finden, sondern auch in den Fußstapfen seines Vaters dessen Lebenswerk - die Verständigung zwischen den Religionen während der Kreuzzüge - weiterführen will.
    Als Fremder in einem fremden Land tritt er neben dem königstreuen Ritter Tiberias für Gerechtigkeit ein, findet in der Prinzessin Sybilla eine neue große Liebe und kämpft schließlich selbst als Ritter eine entscheidende Schlacht um Jerusalem.
    Um sein Volk zu retten und die Idee des friedlichen Miteinanders der Religionen aufrechtzuerhalten, entscheidet sich Balian zu einem gewagten Schritt...

  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Spanisch
  • Extras:
  • Extras:
    • Entwicklung: Gute Absichten
    „Tripoli“ Übersicht, Erster Drehbuchentwurf vom W. Monahan, Notizen zur Story
    Location Scout Galerie
    • Vor-Produktion: Glaube und Mut
    Proben der Schauspieler
    Die Farben des Kreuzzuges (Kostüme)
    Entwurfdes Produktions-Designs
    Galerien: Ridleygams, Produktions-Designs
    Kostüm-Galerie
    • Produktion: Die Pilgerreise beginnt
    Kreative Genauigkeit: Der Gelehrte spricht
    Storyboard-Galerien
    Galerieder Kamera-Unit
    • Produktion: Ins gelobte Land
    Kein Heiliger Krieg: Die Belagerung
    Vergleiche mit dem Storyboard
    Galerieder Kamera-Unit
    • Post-Produktion: Der brennende Busch
    15 entfallene und erweiterte Szenen
    SoundDesign
    Visuelle Effekte
    • Starttermine: Sünde und Vergebung
    Pressereise
    Weltpremieren: London, New York, Tokio
    Die Entstehung des Director’s Cut
    Extra Bilder-Galerie
    Entstehung des Filmplakates

  • Informationen zum Film
  • Königreich der Himmel

  • Originaltitel:
    Kingdom of Heaven
    Genre:
    Action, Abenteuer, Geschichte
    Produktionsländer:
    USA, UK, Deutschland, Spanien, Marokko
    Produktionsjahr:
    2005
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Mit "KÖNIGREICH DER HIMMEL" inszeniert Ridley Scott eine Geschichte über Mut, Leidenschaft und Abenteuer: Balian (Orlando Bloom), ein einfacher Schmied, begibt sich auf die Reise ins Heilige Land, wo er das Lebenswerk seines Vaters, die Verständigung zwischen den Religionen während der Kreuzzüge, weiterführen will. Als Fremder in einem fremden Land tritt er neben dem königstreuen Ritter Tiberias für Gerechtigkeit ein, findet in der Prinzessin Sybilla eine große Liebe und kämpft schließlich selbst als Ritter eine entscheidende Schlacht um Jerusalem...

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare