Walk the Line - Limited Cinedition [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Das Digibook zu „Walk the Line“ ist in der Reihe der Limited Cinedition erschienen und bekam für sein Cover ein neutrales und einheitliches Layout in der Rundumgestaltung. Das Book wird von einem Schuber eingehüllt, der auf der Vorderseite nur wenige Zentimeter in Anspruch nimmt und das ungern gesehene FSK-Logo trägt. Weiters ist der Inhalt diese limitierten VÖ abgebildet: das Buch selbst, die beiden Discs und das Filmcell. Auf der Rückseite erstreckt sich diese Papierbeilage nur über die untere Hälfte. Darauf befinden sich Informationen wie der Filminhalt, eine Übersicht der Extras und die technischen Daten der Discs.
    Nimmt man den Schuber ab, erscheint das Book in seiner vollen Pracht. Da die FSK-Kennzeichnung schon auf dem Papier Platz gefunden hat, bleibt die eigentliche Verpackung verschont, was einen Augenschmaus zur Folge hat. Das schlichte Design der Cinedition in Schwarz und Silber ist wirklich schön anzusehen und hinterlässt einen edlen Eindruck. Das Cover des eigentlichen Films ist in der Mitte der Vorderseite zu sehen und liegt in Form eines Hologramms vor. Zu sehen ist darauf Johnny Cash (Joaquin Phoenix) mal im Scheinwerferlicht, mal ohne. Die Beschreibung der Edition, „Limited Cinedition“, befindet sich seitlich und nicht wie gewohnt am oberen Ende des Covers – dem Gesamterscheinungsbild tut das aber sichtlich gut. Da sämtliche Informationen schon auf der Umverpackung abzulesen sind, bleibt die Rückseite frei davon. Stattdessen ist ein Filmausschnitt zu sehen, in dem der Hauptdarsteller Phoenix mit Zigarette und Mikrofon zu sehen ist.
    Öffnet man das Digibook, so sieht man auf dem linken Innenflügel die Bluray des Hauptfilms und die Vorderseite des fixierten Booklets, welche den Filmtitel trägt und Joaquin Phoenix auf der Bühne zeigt – das alles in Schwarz/Weiß. Unter der Disc befindet sich ein Bild von Reese Witherspoon, das man zu sehen bekommt, wenn man die Disc entnimmt.
    Das 16-seitige Booklet bietet reichliche Informationen über Johnny Cash und dessen Leben, sowohl in der Liebe als auch im Geschäft. Geschmückt wird das Ganze von Filmbildern, die auf jeder Doppelseite zu Genüge auftauchen. Auch Hintergrundinfos über den Film und Cast & Crew befinden sich in diesem Heft, das sich in der Mitte dieser Edition befindet. Nach der letzten Seite wurde, auf dem rechten Innenflügel, die Bonus-Disc untergebracht. Darunter wurde ein Bild von Joaquin Phoenix gedruckt, das ersichtlich wird, wenn man die Bluray aus ihrer Halterung nimmt.
    Zusätzlich bietet diese Edition noch ein sogenanntes Filmcell, ein Filmausschnitt auf originalem Celluloid. Dieses hat allerdings keine eigene Halterung und wurde nur ins Digibook „gelegt“. Das darauf zu sehende Bild wurde auf der Pappe, in der das Celluloid eingearbeitet wurde, wurde darüber auch in größerer Form aufgedruckt. Auf der Rückseite befindet sich nicht nur der Filminhalt und eine kurze Beschreibung des ausgewählten Bildes, sondern auch eine Limitierungsnummer. Diese Edition ist also nicht nur limitiert, sondern auch nummeriert.
    Limitierung:
    Die Limited Cinedtion zu „Walk the Line“ ist limitiert und nummeriert. Die Stückzahl begrenzt sich auf 4.000 oder 6.000 Stück.
    Fazit:
    Warner hat mit der „Premium Collection“ einige ihrer Bestseller als Repacks im Digibook veröffentlicht. Als Gegenstück dazu dürfte man wohl die „Limited Cinedition“ von 20th Century Fox sehen, die schon auf DVD („Century³ Cinedition“) Ähnliches fabrizierten – und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Cinedition macht einen edlen Eindruck und bietet zusätzlich zum Book auch noch Außergewöhnliches wie ein Holocover und ein Filmcell. Für Sammler dürfte diese Cinedition somit wohl höchst interessant sein. Auch wenn „Walk the Line“ schon als Special Edition erhältlich ist, so kann diese auf keinen Fall mit der Cinedition vergleichen. Eine absolut gelungene VÖ, die ein wenig auf sich warten ließ, nun aber zu begeistern weiß.
    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Daniel Fabian

BILDER

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    4010232051448
    Label:
    20th Century Fox Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    5. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 6 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 152 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Mediabook
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Sänger. Rebell. Gesetzloser. Held. Mit Akkorden, die stampfen wie eine Dampflok, mit stählernem Blick und einer Stimme so schwarz wie die Nacht revolutionierte der legendäre "Man In Black" das Musikgeschehen und meißelte sein Vermächtnis in Stein - als eines der größten amerikanischen Idole.
    Der mit einem Oscar nominierte Joaquin Phoenix und die Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon spielen nicht nur die Hauptrollen als Johnny Cash und June Carter, sie singen auch selbst in dieser mitreißenden wahren Geschichte über die unbeugsame Hingabe eines Mannes an seine Musik, seine Botschaft und an die größte Liebe seines Lebens.

  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Französisch (DTS 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Norwegisch, Schwedisch
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar von Co-Autor und Regisseur James Mangold
    Inhaltssuche
    Johnny Cash Jukebox: 8 erweiterte Musik-Sequenzen
    Mehr vom „Man in Black“: 2 entfallene Szenen mit optionalem Kommentar von James Mangold
    Sun Records und der Sound von Johnny Cash
    Das Vermächtnis des Johnny Cash
    Zu „Cash” werden / zu „Carter“ werden
    Folsom: Cash und sein Comeback
    Ring of Fire: Die Leidenschaft von Johnny und June
    Cash und sein Glaube
    Makingof"Walk The Line"
    Trailer

  • Informationen zum Film
  • Walk the Line

  • Originaltitel:
    Walk the Line
    Genre:
    Romanze, Musik, Biographie, Drama
    Produktionsländer:
    USA, Deutschland
    Produktionsjahr:
    2005
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Sänger. Rebell. Gesetzloser. Held. Mit Akkorden, die stampfen wie eine Dampflok, mit stählernem Blick und einer Stimme so schwarz wie die Nacht revolutionierte der legendäre "Man In Black" das Musikgeschehen und meißelte sein Vermächtnis in Stein - als eines der größten amerikanischen Idole.
    Der mit einem Oscar nominierte Joaquin Phoenix und die Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon spielen nicht nur die Hauptrollen als Johnny Cash und June Carter, sie singen auch selbst in dieser mitreißenden wahren Geschichte über die unbeugsame Hingabe eines Mannes an seine Musik, seine Botschaft und an die größte Liebe seines Lebens.

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare