Band of Brothers - Wir waren wie Brüder [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    „Band of Brothers“ ist eine Mini-Serie und gleichzeitig ein Kriegsepos, der bei den Emmys und Golden Globes abgeräumt hat und etliche weitere Auszeichnungen ihr Eigen nennen darf. Produziert wurde die Serie von den namenhaften Hollywoodgrößen Tom Hanks und Steven Spielberg, die ja schon bei „Der Soldat James Ryan“ erfolgreich zusammengearbeitet haben (Hanks damals jedoch in der Hauptrolle). Nach einer würdigen Veröffentlichung auf DVD, sowohl in einer Pappbox als auch in einer Tin, erschien im November 2008 die Serie erstmals auch auf Bluray.
    Das Release der Bluray-Version unterscheidet sich kaum von der etwas veralteten Metallbox, die schon für die DVDs Verwendung fand. Der Schuber bzw. Banderole ist nun in Blau gehalten und stellt die neuen Inhalte vor, die exklusiv auf Bluray zu sehen sind. Die Rückseite enthält einerseits die technischen Details inkl. den exklusiven Specials – die Videokommentare überlebender Veteranen während dem Abspielen der Miniserie – und andererseits eine kurze Inhaltsangabe bzw. eine Auflistung des kompletten Bonusmaterials. Enthüllt man die Tinbox, erblickt man ein wunderschönes Layout, das aber auch schon auf DVD verwendet wurde. Man hat hier nicht versucht so viel wie möglich auf dem Cover zu zeigen und hat es schlicht gehalten. Unter dem gestanzten Druck „Band of Brothers“ sind, charakteristisch für die Serie, die Brüder zu sehen – fast schon wie eine Familie, die zusammenhält. Darunter ist die Front nur noch in schwarz gehalten, lediglich ein Schriftzug („They depended on each other. And the world depended on them.“) schmückt die Vorderseite noch zusätzlich. Auf den seitlichen, schmäleren Seiten der Tin – das macht sich beim Seitenanblick im Regal oder beim Drehen der Box bemerkbar – findet auch jeweils ein „Band of Brothers“ Schriftzug seinen Platz, ebenfalls geprägt. Die Rückseite, komplett frei von Informationen und Inhalte, die allesamt schon auf der Banderole nachzulesen sind, zeigt drei Soldaten der Easy Company von hinten. Abgesehen von der umwerfenden Farbgebung, die die gesamte Tinbox bestimmt, vermittelt dieses vermeintlich unscheinbare Bild recht viel über die rührende Geschichte dieser Einheit.
    Öffnet man die Tin, so hat man auf dem linken Flügel, dem Deckel wenn man’s so will, ein Blatt platziert, das eine kurze Übersicht über die einzelnen Folgen und die Extras bietet. Auf der rechten Seite befindet sich aber das sogenannte Herzstück dieser Edition: das beidseitig bedruckte Digipack, das Platz für alle sechs Blurays bietet. Eine Seite, die auf der die Discs in ihren Halterungen verankert sind, zeigt das Landen der Kompanie im Kriegsgebiet mit Fallschirmen. Darüber befindet sich ein halbtransparenter „Band of Brothers“-Schriftzug. Die Rückseite des Digipacks zeigt das direkte Geschehen im Kampf und den Zusammenhalt der Einheit, die in Band of Brothers im Mittelpunkt der Vorkommnisse steht.
    Die Metallbox selbst macht einen überaus robusten und stabilen Eindruck, wodurch man von einer sehr guten Verarbeitung sprechen kann.
    Limitierung:
    Wie schon auf DVD kann man hier von keiner bestimmten Stückzahl sprechen. Sieht man sich jedoch in verschiedenen Läden und dem Internet um, dürfte jeder Fan kein Problem damit haben ein Exemplar zu ergattern.
    Fazit:
    Eine Ausnahme-Serie in einer Ausnahme-Verpackung. Schon auf DVD wusste man sich von der Norm abzusetzen, dies behält man auf Bluray bei. Eine ausgesprochen schöne Verpackung, die der Serie alle Ehre macht. Weder Tinbox noch Banderole sind vom übergroßen FSK-Logo betroffen, wodurch diese Metallbox in ihrer uneingeschränkten Schönheit zur Schau gestellt werden kann. Selbst Besitzer der DVD-Auflage werden hiermit ihre Freude haben, da nicht nur Bild- & Tonqualität neu überarbeitet wurden, sondern auch einige neue und sehr interessante Specials auf den 6 Blurays zu finden sind.

    Hinweis:
    Die Blu-ray zu „Band of Brothers“ ist bis dato nur in der Metallbox erhältlich, was sich mit der Neuauflage im Oktober 2010 ändern wird.
    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Daniel Fabian

BILDER

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    7321983001239
    Label:
    HBO
    VÖ-Termin:
    21. November 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    ca. 809 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Tinbox
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Band of Brothers ist die Verfilmung des Bestsellers von Stephen E. Ambrose und erzählt die Geschichte der Easy Company, 506th Regiment der 101st Airborne Division in der U.S. Army. Als Vorlage dienten Interviews mit Soldaten der Easy Company, ihre Tagebücher und Briefe - eine Chronik der Erlebnisse von Männern, die Todesmut aufbrachten und Todesangst ertrugen. Als Elite-Einheit von Gewehrschützen sprangen sie früh am Morgen des D-Day über Frankreich mit dem Fallschirm ab, sie waren an der Ardennenoffensive beteiligt und besetzten Hitlers Adlerhorst in Berchtesgarden. Die Einheit erlitt übermässig hohe Verluste - Lebensläufe, die zur Legende wurden.

  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    1,85:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Spanisch (Dolby Digital 5.1)
    Italienisch (Dolby Digital 5.1)
    Französisch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
  • Extras:
  • Extras:
    Mit denWorten der Easy Company: Videokommentar überlebender East Company Veteranen
    In the Field with The Meno of Easy Company: Interaktiver Gefechtsplan inklusive historischer Zeitleisten, Landkartten, Soldaten, Biographien und mehr

  • Informationen zum Film
  • Band of Brothers - Wir waren wie Brüder [TV-Mini-Serie]

  • Originaltitel:
    Band of Brothers
    Genre:
    Action, Abenteuer, Krieg, Geschichte, Drama
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    2001
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Am frühen Morgen des D-Days landeten US Fallschirmjägertruppen auf französischem Boden. Sie kämpften am Utah Beach, in Arnheim, in der Bastogne und führten die Rhein-Offensive.

    BAND OF BROTHERS - WIR WAREN WIE BRÜDER erzählt die ergreifende Geschichte der Easy Company, einer Elite-Einheit von Fallschirmjägern im 2. Weltkrieg. Von der harten Ausbildung in Georgia über ihre Landung in Frankreich am D-Day bis hin zur Schlacht in den Ardennen, der Befreiung der Menschen im Konzentrationslager Dachau und der Eroberung von Hitlers Adlerhorst in Berchtesgarden fängt diese von HBO, Steven Spielberg und Tom Hanks produzierte Minisierie mit ihrer realistischen Darstellung einige der traumatischsten Erlebnisse von Soldaten im 2. Weltkrieg ein. Vor einem emotional aufgeladenen Hintergrund zeigt sie die Triumphe und Tragödien einer Militär-Einheit, die echte amerikanische Helden hervorbrachte. Basierend auf dem Bestseller "Band of Brothers" von Stephen E. Ambrose entstand eine der teuersten und ehrgeizigsten Miniserien der Fernsehgeschichte. Auf der Grundlage von Tagebüchern, Briefen und Interviews mit Überlebenden vermittelt die Serie Einsichten in die Köpfe und Herzen von Befehlshabern und gewöhnlichen Soldaten.

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

habe bis jetzt nur die dvd box davon und mal schauen ob ich mir die blu-rays davon kaufe

geschrieben am 23.04.2011 um 20:15 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare