Terminator - Die Erlösung - Limited T-600 Skull Edition exklusiv für Amazon [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Neben der normalen Amaray und Steelbook Version des Films wurde zeitgleich eine Limited T-600 Skull Edition auf Blu-ray veröffentlicht. Diese wird gut verpackt, in einem reich illustrierten Karton geliefert. Darauf zu sehen sind unter anderem diverse Darstellungen des T-600, sowie der sich hinter dem Sichtfenster befindliche T-600 Skull mit den Maßen 18cm x 28cm x 18cm. Auf der Rückseite des Kartons ist zusätzlich ein leicht abnehmbares Deckblatt angebracht, auf dem die technischen Details der Blu-ray, die Extras, einige Bilder aus dem Film und eine Inhaltsangabe zu finden sind. Das FSK-Logo auf der Vorderseite ist fest aufgedruckt und lässt sich nicht ablösen. Öffnet man den Karton bekommt man als aller erstes zwei rote Augen des T-600 zu sehen. Der gut verpackte und sehr stabile Kopf des Terminators lässt sich ohne Probleme aus dem Karton herausnehmen. Auf dem ersten Blick scheint der aus Hartplastik bestehende T-600 Skull sehr schön verarbeitet worden zu sein. Sieht man jedoch etwas genauer hin sind einige Farbfehler zu erkennen, die sich aber in Grenzen halten und mehr oder weniger marginal als stark auffallend sind. Der Filmtitel „Terminator Salvation“ wurde auf der Vorderseite des Sockels in Präge-Schrift aufgedruckt. Die komplett in Schwarz gehaltene Alpha Case hingegen ist auf der Rückseite des Sockels untergebracht und lässt sich leicht daraus entnehmen. Wie auf den Bildern bereits zu sehen ist, wurde dem Alpha Case kein Cover beigelegt, was sehr ärgerlich ist. Deswegen bietet es sich an sich das Cover aus dem Internet herunterzuladen und anschließend auszudrucken. Im Inneren der Blu-ray Hülle wurde die Blu-ray auf der rechten und die Digital Copy auf der linken Seite untergebracht. Ein Booklet zum Film oder Sonstige Gimmicks sucht man vergeblich. Als letztes sollte noch erwähnt werden, dass der T-600 Skull hingegen der T-800 Skynet Fan-Edition von Terminator 2 keine Soundfunktion besitzt.
    Limitierung:
    Die Limited T-600 Skull Edition von Terminator – Die Erlösung ist ausschließlich auf amazon.de erhältlich. Auf wie viel sich die Stückzahl dieser Edition begrenzt ist nicht bekannt. Die T-600 Skull Edition ist jedoch seit geraumer Zeit auf amazon.de schon ausverkauft und weiterhin OOP (out of print) was mit höchster Wahrscheinlichkeit auch so bleiben wird.
    Fazit:
    Durch den doch anfangs relativ hoch angesetzten Preis wäre eine einwandfreie Verarbeitung des Kopfes, ein Cover sowie wenigstens ein Booklet wünschenswert gewesen. Nichts desto trotz hinterlässt der T-600 sowohl alleine als auch neben dem T-800 Kopf der Skynet Fan-Edition von Terminator 2 einen sehr schönen Eindruck im Regal.
    Bewertung:
    2,0
    Verfasst von:

BILDER

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521718852
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    30. November 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 118 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,40:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Hindi (Dolby Digital 5.1)
    Tamil (Dolby Digital 5.1)
    Telugu (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Hindi, Türkisch
  • Extras:
  • Extras:
    HINTERDEN-KULISSEN-DOKUS: DIE ZUKUNFT NEU ERFINDEN: Lassen Sie sich exklusiv durch das Set von Terminator Die Erlösung führen.
    DER MOTO-TERMINATOR: Erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit zwischen dem Team für visuelle Effekte und Ducati bei der Entwicklung des ebenso rasanten wie tödlichen Moto-Terminators!
    HYDROBOT, EINE IKONE KEHRT ZURÜCK, DIE TERMINATOR-FABRIK, NAPALM-EXPLOSION
    PLUS 11MINI-DOKUS - über die Entstehung der bahnbrechenden Spezialeffekte!

  • Informationen zum Film
  • Terminator - Die Erlösung

  • Originaltitel:
    Terminator Salvation
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi, Drama
    Produktionsländer:
    USA, UK, Deutschland, Italien
    Produktionsjahr:
    2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    In der mit höchster Spannung erwarteten neuen Folge des Terminator-Filmfranchise, die im postapokalyptischen Jahr 2018 angelegt ist, spielt Hauptdarsteller Christian Bale ("American Psycho", "Batman Begins", "Todeszug nach Yuma", "I'm Not There", "The Dark Knight") John Connor. Connors Schicksal ist es, den Widerstand der Menschen gegen Skynet und seine Armee von Terminators anzuführen. Aber die Zukunft sieht für Connor anders aus als geplant: Marcus Wright (Sam Worthington) ("Somersault – Wie Parfum in der Luft") taucht plötzlich auf - ein Fremder, dessen letzte Erinnerung ist, dass er zum Tode verurteilt wurde. Connor muss entscheiden, ob Marcus aus der Zukunft entsandt worden ist oder aus der Vergangenheit gerettet wurde. Als Skynet seinen finalen Angriff vorbereitet, begeben sich Connor und Marcus auf eine Odyssee, die sie ins Innere der Organisation von Skynet führt, wo sie das schreckliche Geheimnis hinter der möglichen Vernichtung der Menschheit aufdecken.





    TERMINATOR – DIE ERLÖSUNG markiert die letzte Fortsetzungsfolge des Terminator-Franchises und entstand nach einem Drehbuch von Michael Ferris ("Terminator 3 – Rebellion der Maschinen") und John Brancato ("Terminator 3 – Rebellion der Maschinen") unter der Regie von McG ("3 Engel für Charlie", "3 Engel für Charlie – Volle Power"). Der Film wird von Moritz Borman ("Alexander", "World Trade Center", "W."), Derek Anderson, Victor Kubicek und Jeffrey Silver produziert und von Peter D. Graves, Bahman Naraghi, Mario F. Kassar, Andrew G. Vajna, Joel B. Michaels, Dan Lin und Jeanne Allgood koproduziert.

    In weiteren Rollen sind zu sehen: Anton Yelchin ("Alpha Dog – Tödliche Freundschaften") als Kyle Reese, Bryce Dallas Howard ("Spider-Man 3", "The Village – Das Dorf") als Kate Brewster, Moon Bloodgood ("Antarctica – Gefangen im Eis", "Inside Hollywood") als Blair Williams, Helena Bonham Carter ("Sweeney Todd", "Harry Potter und der Orden des Phönix") als Serena Kogen, sowie Common als Barnes und Jadagrace als Star.

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare