Terminator - Die Erlösung - Director's Cut (Steelbook) [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Wie bei Sony Steelbooks mittlerweile üblich wurde für die FSK-Logo Umgehung zu Gunsten der Sammler ein Kartonumschlag gewählt, auf dem die Kennzeichnung am Frontcover und auf der hinteren Seite die technischen Daten zur Blu-Ray abgebildet sind. Dieser Umschlag ist sehr leicht und rückstandslos ablösbar. Darunter verbirgt sich das optisch sehr ansprechende, äußerlich sehr hochwertig wirkende Steelbook des neuen Ablegers der Terminator-Reihe.
    Das Frontcover des von der Oberfläche her glatten Steelbooks wird von einem zum Film atmosphärisch düsteren Cover geziert. Öffnet man die Hülle, so erwartet einem der erwartete Anblick. Die Blu-Ray befindet sich zu rechts in der sehr hochwertigen Plastikhalterung und m Hintergrund, unter dem Kunststoffmantel der Innenseite des Steelbooks, erkennt man die Fertigungslinie der Terminator-Roboter, um die sich der Film schlussendlich auch handelt.
    Leider wurde auf gedrucktes Zubehör wie beispielsweise ein Booklet oder Ähnliches verzichtet. Die dafür vorgesehene Haltung bleibt also aus unerfindlichen Gründen leer. Auf dem Backcover ist ein Terminator-Skelett der neuen Generation abgebildet, und rundet des Gesamteindruck dieser Steelbook-Aufmachung sehr schön ab.
    Limitierung:
    Von einer genauen Limitierung ist wie so oft nichts Genaues bekannt, jedoch dürften sich kaum mehr als Einzelstücke im käuflichen Umfeld befinden.
    Fazit:
    Viele waren skeptisch, ob der neue Terminator-Ableger das schwere Erbe erfolgreich antreten kann. Die Kritiker wurden eines besseren belehrt. Die Hauptrollen wurden dementsprechend sehr hochwertig vergeben mit Christian Bale und Sam Worthington. Auch aus technischer Hinsicht beeindruckt dieser Film vor allem auf Blu-Ray durch die qualitativ sehr ansprechende Umsetzung in High Definition.

    Die Covergestaltung kann als durchwegs gelungen bezeichnet werden. Das qualitativ sehr hochwertige Steelbook kann rein optisch auch im Innenbereich überzeugen, nur fehlt leider jegliches Zubehör, was für Sammler doch wichtig sein dürfte, also kein Booklet.
    Der Sammlerwert steigt nun wahrscheinlich monatlich, weil dieses Exemplar kaum mehr als Neuware käuflich ist.
    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:

BILDER

BildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521719088
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    30. November 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Steelbook
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Nach der Apokalypse und der Machtübernahme der Maschinen ist John Connor (Christian Bale, The Dark Knight) dazu bestimmt, als Anführer des Widerstands einen Weg zu finden, um Skynets erbarmungslosen Plan zur Vernichtung der Menschheit zu torpedieren. Während Connor seine Straßenkämpfer im Untergrund für einen letzten verzweifelten Angriff mobilisiert, wird ihm klar, dass er seinen eigenen Vater, Kyle Reese (Anton Yelchin, Star Trek), retten muss, um die Zukunft zu sichern. Doch die schockierendste Entdeckung offenbart sich mit dem Auftauchen von Marcus Wright (Sam Worthington, Avatar), einem geheimnisvollen Einzelgänger aus der Vergangenheit, der Connor vor eine unmögliche Wahl stellt, die das künftige Schicksal der Menschheit entscheiden wird und beide auf eine lebensbedrohliche Odyssee ins Innere der feindlichen Organisation führt.

  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,40:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Telugu (Dolby Digital 5.1)
    Tamil (Dolby Digital 5.1)
    Hindi (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Hindi, Türkisch
  • Extras:
  • Extras:
    HINTERDEN-KULISSEN-DOKU: DIE ZUKUNFT NEU ERFINDEN: Lassen Sie sich exklusiv durch das Set von Terminator Die Erlösung führen. (HD, 19 Min.)
    DER MOTO-TERMINATOR: Erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit zwischen dem Team für visuelle Effekte und Ducati bei der Entwicklung des ebenso rasanten wie tödlichen Moto-Terminators! (HD, 9 Min.)
    MAXIMUMMOVIE-MODE: Regisseur McG führt Sie durch den Film und gibt viele interessante Hintergrundinfos unterstützt von Making Of Clips.
    FOKUSPUNKTE: Die Clips des Maximum Movie-Mode einzeln abspielbar. (HD, 30 Min.)
    MovieIQFeature: Während des Films kann man sich per BDLive zusätzliche Infos einblenden lassen. Eine Art Trivia Track.

  • Informationen zum Film
  • Terminator - Die Erlösung

  • Originaltitel:
    Terminator Salvation
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi, Drama
    Produktionsländer:
    USA, UK, Deutschland, Italien
    Produktionsjahr:
    2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    In der mit höchster Spannung erwarteten neuen Folge des Terminator-Filmfranchise, die im postapokalyptischen Jahr 2018 angelegt ist, spielt Hauptdarsteller Christian Bale ("American Psycho", "Batman Begins", "Todeszug nach Yuma", "I'm Not There", "The Dark Knight") John Connor. Connors Schicksal ist es, den Widerstand der Menschen gegen Skynet und seine Armee von Terminators anzuführen. Aber die Zukunft sieht für Connor anders aus als geplant: Marcus Wright (Sam Worthington) ("Somersault – Wie Parfum in der Luft") taucht plötzlich auf - ein Fremder, dessen letzte Erinnerung ist, dass er zum Tode verurteilt wurde. Connor muss entscheiden, ob Marcus aus der Zukunft entsandt worden ist oder aus der Vergangenheit gerettet wurde. Als Skynet seinen finalen Angriff vorbereitet, begeben sich Connor und Marcus auf eine Odyssee, die sie ins Innere der Organisation von Skynet führt, wo sie das schreckliche Geheimnis hinter der möglichen Vernichtung der Menschheit aufdecken.





    TERMINATOR – DIE ERLÖSUNG markiert die letzte Fortsetzungsfolge des Terminator-Franchises und entstand nach einem Drehbuch von Michael Ferris ("Terminator 3 – Rebellion der Maschinen") und John Brancato ("Terminator 3 – Rebellion der Maschinen") unter der Regie von McG ("3 Engel für Charlie", "3 Engel für Charlie – Volle Power"). Der Film wird von Moritz Borman ("Alexander", "World Trade Center", "W."), Derek Anderson, Victor Kubicek und Jeffrey Silver produziert und von Peter D. Graves, Bahman Naraghi, Mario F. Kassar, Andrew G. Vajna, Joel B. Michaels, Dan Lin und Jeanne Allgood koproduziert.

    In weiteren Rollen sind zu sehen: Anton Yelchin ("Alpha Dog – Tödliche Freundschaften") als Kyle Reese, Bryce Dallas Howard ("Spider-Man 3", "The Village – Das Dorf") als Kate Brewster, Moon Bloodgood ("Antarctica – Gefangen im Eis", "Inside Hollywood") als Blair Williams, Helena Bonham Carter ("Sweeney Todd", "Harry Potter und der Orden des Phönix") als Serena Kogen, sowie Common als Barnes und Jadagrace als Star.

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare