Minority Report - Steelbook [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Mit „Minority Report“ gelang Regielegende Steven Spielberg ein weiteres Meisterwerk im Science-Fiction Genre. Die erste Zusammenarbeit mit Tom Cruise erwies sich als durchaus erfolgreich, was man mit einer gelungenen Umsetzung in High Definition fortsetzen wollte. Der Film erschien weltweit in verschiedensten Verpackungen, wobei den deutschsprachigen Raum mit Sicherheit die größte Enttäuschung traf. Wie gut, dass es sehr gute Alternativen gibt, auf die man als Sammler zurückgreifen kann – unter anderem das französische Steelbook.
    Das Frontcover bietet das haargleiche Bild, das man schon von der deutschen Veröffentlichung kennt. Doch im Gegensatz zu dem schmalen „Schuber“, wird hier eine weitaus größere Wirkung erzielt. Die beiden Ringe reflektieren – wie auch bei der deutschen Ausgabe – das Licht und da es sich um einen Import aus Frankreich handelt ist hier weit und breit keine Alterskennzeichnung zu sehen, was ein makelloses Bild ermöglicht. Wendet man das Steelbook, erblickt man neben der Inhaltsangabe auch einige Bilder aus dem Film und einem Interview mit Steven Spielberg, wodurch einem die Extras der Disc schmackhaft gemacht werden. Auch wenn die Angabe der Extras (und natürlich auch des Films) natürlich französisch beschrieben wird und das denjenigen, die der Sprache nicht mächtig sind, nichts sagen wird, liegt das Bonusmaterial auf Englisch vor. Im Inneren des Steelbooks verbirgt sich sowohl Negatives, als auch Positives. Neben der „Programmation“ – dem Programmheft zu Blurays von 20th Century Fox – befindet sich in einer Papierhülle, die man sowohl vorne als auch hinten doch recht aufwändig bedruckt hat, die Spielfilm-DVD zu „Minority Report“. Rechts befindet sich, wie so oft, die Bluray-Disc. Hinterlegt wird all dies leider nur von der Blässe eines silbernen Hintergrunds, was relativ dürftig für solch eine Edition wirkt.
    Limitierung:
    Offiziell handelt es sich hierbei um eine limitierte Auflage, momentan gibt es aber noch keinerlei Probleme dabei, ein Exemplar zu bekommen.
    Fazit:
    Eine wunderschöne Edition, die für Sammler wohl um einiges attraktiver sein dürfte, als die magere deutsche Veröffentlichung. Diesen spannenden Sci-Fi Thriller bekommt man nicht nur in bester Bild- & Tonqualität auf Bluray (und auf DVD) serviert, sondern auch noch in einer hochwertigen Verpackung, die bis auf das Innenleben kaum Wünsche offen lässt. Ob man sich für das englische Steelbook entscheidet, das ein gänzlich anderes Design bekam, oder für dieses, ist nur noch eine Frage des Geschmacks.

    Hinweis:
    Entgegen der Coverangaben befindet sich auf der Bluray eine deutsche Tonspur, auf der DVD jedoch nicht.
    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Daniel Fabian

BILDER

BildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    3344428039295
    Label:
    20th Century Fox Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    28. April 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 145 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Import:
    Frankreich Frankreich Import
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Steelbook
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Im Washington, D.C., des Jahres 2054 gibt es keine Morde mehr. Die Zukunft ist bekannt und Mörder werden gefasst, bevor sie ihr Verbrechen begehen können. Dafür sorgt Precrime, eine Elite-Einheit der Polizei, die die Visionen der Precogs, drei Wesen mit hellseherischen Fähigkeiten, auswertet und zur Tat schreitet. Das System ist perfekt. Und John Anderton (Tom Cruise) ist sein perfekter Chef: Seit einem tragischen Verlust sechs Jahre zuvor widmet er sein Leben mit vollkommener Leidenschaft der Verbrecherjagd. Es gibt keinen Grund für ihn, am System zu zweifeln – bis er in einer Vision selbst als Mörder zu sehen ist. 36 Stunden bleiben ihm bis zu dem Verbrechen. 36 Stunden, um zu beweisen, dass er unschuldig ist … und das perfekte System fehlbar. Die Flucht kann beginnen.

  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Französisch (Dolby Digital 5.1)
    Ungarisch (Dolby Digital 5.1)
    Polnisch (Dolby Digital 5.1)
    Tschechisch (Dolby Digital 2.0)
    Türkisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Serbisch, Türkisch, Tschechisch, Ungarisch
  • Extras:
  • Extras:
    Die Zukunft in den Augen von Steven Spielberg: Ein interaktiver Ratgeber für Minority Report (34 Min.)
    In der Welt von Precrime (10 Min.)
    Philip K. Dick, Steven Spielberg und Minority Report (14 Min.)
    Minority Report: Realisierung der Zukunft (6 Min.)
    Minority Report: Requisiten der Zukunft (9 Min.)
    Minority Report: Werbespots der Zukunft (4 Min.)
    Highlights aus Minority Report: Vom Set
    Die Hoverpack-Sequenz (6 Min.)
    Die Autofabrik-Sequenz (3 Min.)
    Prävisualisierungssequenzen
    Die Hoverpack-Sequenz (2 Min.)
    Die Flucht mit der Magnetschienenbahn (2 Min.)
    Trailer
    DVD 2002 Featuretten:
    Von der Geschichte auf die Leinwand
    Die Story, Die Debatte (10 Min.)
    Die Hauptpersonen (10 Min.)
    MinorityReport im Detail
    Einführung in die Welt von Minority Report
    Precrime und Precog (8 Min.)
    SpyderSequenz (5 Min.)
    Visionen der Precogs (5 Min.)
    Fahrzeuge der Zukunft (5 Min.)
    Die Stunts von Minority Report
    MaglevFlucht (3 Min.)
    Hoverpack-Verfolgungsjagd (3 Min.)
    In der Autofabrik (3 Min.)
    ILM und Minority Report
    Einführung (5 Min.)
    Hologramme (3 Min.)
    Der Tempel (3 Min.)
    Maglev (3 Min.)
    Hovercraft und Hoverpacks (3 Min.)
    CyberSalon (2 Min.)
    Abschlußbericht Steven Spielberg und Tom Cruise (4 Min.)
    Archiv mit Produktionsnotizen, Storyboard und Kinotrailer


  • Informationen zum Film
  • Minority Report

  • Originaltitel:
    Minority Report
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Sci-Fi, Mystery
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2002
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Im Washington, D.C., des Jahres 2054 gibt es keine Morde mehr. Die Zukunft ist bekannt und Mörder werden gefasst, bevor sie ihr Verbrechen begehen können. Dafür sorgt Precrime, eine Elite-Einheit der Polizei, die die Visionen der Precogs, drei Wesen mit hellseherischen Fähigkeiten, auswertet und zur Tat schreitet. Das System ist perfekt. Und John Anderton (Tom Cruise) ist sein perfekter Chef: Seit einem tragischen Verlust sechs Jahre zuvor widmet er sein Leben mit vollkommener Leidenschaft der Verbrecherjagd. Es gibt keinen Grund für ihn, am System zu zweifeln – bis er in einer Vision selbst als Mörder zu sehen ist. 36 Stunden bleiben ihm bis zu dem Verbrechen. 36 Stunden, um zu beweisen, dass er unschuldig ist … und das perfekte System fehlbar. Die Flucht kann beginnen.

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare