Supersonic Man - Limited Edition [DVD]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Das Design des Starlight Digipaks von „Supersonic Man“ ist sehr gut gelungen, allerdings ist der Schuber sehr dünn und nicht wirklich stabil. Außerdem liegt der DVD noch ein alternatives Cover des Films im Postkartenformat bei.
    Limitierung:
    Die DVD ist auf 3000 Stück limitiert aber leider nicht durchnummeriert.
    Fazit:
    Ob diese DVD aus der „Starlight Trash Collection“ ein echtes Sammlerstück wird, bleibt abzuwarten – für einen Trashfilm ist die Limitierung mit 3000 Stück etwas hoch ausgefallen und außerdem gibt es die DVD momentan noch sehr leicht und sehr günstig zu kaufen. Das Design ist jedenfalls sehr gut gelungen und Fans trashiger Superman-Varianten sollten sich den „Supersonic Man“ auf keinen Fall entgehen lassen.
    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker

BILDER

BildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    4038637174555
    Label:
    Starlight Film
    VÖ-Termin:
    31. März 2006 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

  • Extras:
  • Extras:
    Trailer(englisch, 3:05 Min)
    Galerien (animiert, ohne Musik, 10:35 Min):
    Bildergalerie
    Artwork
    Werberatschlag
    Produktionsfotos
    Kinoaushang
    Filmografien (animierte Texttafeln)
    Alter deutscher Vorspann (3:36 Min)
    Alter deutscher Abspann (2:10 Min)
    US Vorspann (4:43 Min)
    US Abspann (2:00 Min)
    WeitereHighlights (Der Koloss von Konga, Invasion aus dem inneren der Erde, Daniel, Carnapping, Xaver)

  • Informationen zum Film
  • Sonicman

  • Originaltitel:
    Supersonic Man
    Genre:
    Komödie, Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy
    Produktionsland:
    Spanien
    Produktionsjahr:
    1980
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Doktor Gulik (Cameron Mitchell) ist ein machtgieriger Despot, der mit Hilfe einer elektronischen Wunderwaffe und einem gedrillten Roboter-Heer die Welt beherrschen will. Professor Morgan, der berühmte Forscher, soll ihm unfreiwillig dabei helfen. Unerwartete Hilfe wird der Erde zuteil durch die interplanetarischen Befehlshaber, die ihren besten Mann, den Supersonicman (Michael Coby) auf die Erde beordern, damit er das Unheil abwehrt. Als Erdenbürger lernt er die Tochter des entführten Professors (Diana Polakov) kennen und rettet sie mehrfach vor den Nachstellungen des Roboter-Heeres. Nach und nach verhindert er mit der ihm jederzeit abrufbaren Sonic-Fähigkeit den teuflischen Plan des Dr. Gulik. Doch die entscheidende Auseinandersetzung findet im galaktischen Befehlszentrum statt…

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Lustiger Superhero Trash vom Regisseur von SLUGS und PIECES-DER KETTENSÄGENKILLER.
Cameron Mitchell rockt sowieso und die aufmachung des Digipack ist echt gelungen!

geschrieben am 18.07.2012 um 22:24 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare