Hannibal - Special Limited Edition [DVD]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Mit „Hannibal“ liefert BMG ein solides, sehr schön und liebevoll designtes Digipack ab, was in keiner Sammlung fehlen sollte. Das Digi an sich sieht aus wie Hannibals Akte und darin ist (in seiner Handschrift) der Brief an Clarice (aus dem Film) abgedruckt. In einer Tafel von Bildern befinden sich dann die DVD.
    Limitierung:
    Die Auflage der DVD ist nicht bekannt. Neue Auflagen werden nicht mehr produziert.
    Fazit:
    Das schmucke Digipack von Hannibal hat die Bezeichnung „OOP“ mehr als nur verdient. Kein Saturn, Libro, etc führt das Digi mehr – man bekommt nur mehr die hässlichen Amarays. Wer das Set haben will, muss schon sehr viel Geld auf der Seite haben und sich in diversen Auktionshäusern heimisch fühlen...
    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker

BILDER

BildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    743218595790
    Label:
    BMG Video
    VÖ-Termin:
    3. September 2001 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1 EX)
    Deutsch (DTS 6.1 ES)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1 EX)
    Englisch (DTS 6.1 ES)

    Untertitel:
    Deutsch
  • Extras:
  • Extras:
    Making of
    alternatives Ende
    Multi Angle Special
    13 geschnittene Szenen
    Filmkommentare
    verschiedene Szenen

  • Informationen zum Film
  • Hannibal

  • Originaltitel:
    Hannibal
    Genre:
    Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    2001
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Zehn Jahre sind vergangen, seitdem die FBI-Agentin Clarice Starling mit dem kannibalistischen Schwerverbrecher und diabolischen Genie Dr. Hannibal Lecter ihre erste nervenaufreibende Begegnung hatte. Zehn Jahre sind vergangen, seitdem Lecter seine ebenso spektakuläre wie blutige Flucht aus dem Gefängnis gelang. Nun bewegt er sich frei in Florenz umher, und die ahnungslose Welt ist Hannibal schutzlos ausgeliefert. Doch Zeit heilt keine Wunden - der einst von Lecter verstümmelte Multimillionär Verger entwickelte sich, getrieben von unvorstellbar grausamen Racheplänen, zu dessen ebenbürtigen Rivalen. Als Patient von Lecter musste er sich selbst vor Jahren das Gesicht mit einer Scherbe häuten und sinnt auf bittere Rache für die Qualen und Entstellungen. Um Lecter endlich den Schweinen zum Fraß vorzuwerfen, braucht Fiesling Verger einen unwiderstehlichen Köder: Clarice Starling…

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare