Sam Neill über das Ende der Dreharbeiten zu “Jurassic World-Dominion“

Die “Jurassic“-Fans der ersten Stunde werden nicht die Dinosaurier auf Platz 1 ihrer Hypeliste lasten, sondern das Wiedersehen mit Urgestein Sam Neill. Dieser nimmt nämlich nach 19 Jahren seine Rolle als Dr. Alan Grant wieder auf und führt die “Jurassic“-Franchise hoffentlich in ein glorioses Finale.

Der Star aus Neuseeland hat nun auf seinem Twitter-Account auch ein paar Zeilen zum Ende der Dreharbeiten verfasst:

„Es gab Tage, da haben wir wirklich nicht gewusst, ob wir das schaffen. Aber wir haben es gepackt…wir haben geschafft, was nahezu unmöglich erschien. Großartige Crew, großartige Besetzung. Ein Top-Regisseur-Jetzt wird gefeiert!“

 

Genießt bis zum Kinostart doch nochmal die ersten fünf Filme in 4K. Bei amazon.de könnt Ihr sie bestellen:

“Jurassic World-Dominion“ wird am 11.Juni 2022 in den Kinos anlaufen. Freut Ihr Euch darauf? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1740 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*