Ryan Gosling lässt es krachen! Der teuerste Netflix-Film “The Gray Man” wird Franchise!

Anthony und Joe Russo haben, nachdem sie mit “Avengers-Endgame” den erfolgreichsten Film aller Zeiten gedreht haben, 200 Millionen Dollar von Netflix bekommen und freie Hand bei der Kreation eines neuen Films für den Streamer.

Mit Ryan Gosling, Chris Evans und Ana de Armas haben sie “The Gray Man” gedreht, welcher sich wohl vor James Bond nicht verstecken muss:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie jetzt bestätigt wurde, wird der Film ein richtiges Universum nach sich ziehen: So wird es nicht nur eine direkte Fortsetzung geben, sondern auch gleich mehrere Spin-Off Filme.

Bereits seit 22.Juli 2022 gibt es den Film beim Streamer.

Freut Ihr Euch auf mehr?  Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3167 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*