Roland Emmerichs “Das Arche Noah Prinzip” wird im Mediabook aufgelegt

Die Astronauten Billy und Max arbeiten auf einer Raumstation, von der aus sich das Wetter auf der Erde mittels Strahlen beeinflussen lässt. Als sich herausstellt, dass die Technologie während einer Krise im Nahen Osten dazu benutzt werden soll, amerikanische Truppen auf dem Radarschirm unsichtbar zu machen, manipuliert Max das Computerprogramm, um eine dabei drohende Flutkatastrophe zu verhindern. Auf der Erde bleibt dies nicht unbemerkt, und so schickt man zwei bewaffnete Astronauten auf die Station, den undurchsichtigen Gregor und Max’ Frau Eva.

Lange bevor Star-Regisseur Roland Emmerich mit Blockbustern wie “Universal Soldier”, “Stargate”, “Independence Day” und “Godzilla” in Hollywood richtig durchstartete, drehte der gebürtige Stuttgarter 1984 mit dem Sci-Fi-Film “Das Arche Noah Prinzip” in Deutschland seinen ersten Kinofilm. Schon damals staunten die Kritiker nicht schlecht, was Emmerich rein effekttechnisch schon alles so auf die Beine stellen konnte – vor allem wen man bedenkt, dass der Regisseur lediglich über ein Budget von einer Million D-Mark verfügte.

Ein Film, der also in keinem Regal fehlen sollte – das hat sich auch Digi Dreams gedacht und “Das Arche Noah Prinzip” gleich in acht streng limitierten Mediabooks angekündigt. Wie üblich, liegt auch hier auf einer separaten Blu-ray ein Bonusfilm bei, dieses Mal handelt es sich dabei ganz passend um “Moontrap“. “Das Arche Noah Prinzip” erscheint am 30. Oktober 2020.

 Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*