“River City Girls Zero” – Retro-Brawler hat ein Releasedatum

Während Brawler-Freunde auf den Release von “River City Girls 2” warten, hat Entwickler WayForward noch ein kleines Extra um die Zeit bis dahin zu überbrücken. “River City Girls Zero” erschien ursprünglich für das Super Famicom, also das SNES in Japan, und wird nun in einer leicht modernisierten Version auch auf die aktuellen Plattformen kommen.

So wurden Intro und Cutscenes aufgehübscht, außerdem bekommt das Spiel einen neuen Titelsong spendiert. Für die Switch wird “River City Girls Zero” bereits am 14.02.2022 über den eShop erscheinen, die anderen Plattformen(PlayStation, Xbox und PC) folgen dann im Frühling. Wollt ihr euch das Spiel lieber als Disc oder Modul ins Regal stellen, sei hier an Limited Run Games verwiesen. Das Label hat erst vor einigen Tagen die Preorder-Phase gestartet. Mehr dazu findet ihr HIER.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 2561 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*