Ringo Lams “Maximum Risk” mit Van Damme bekommt exklusive Steelbook-Auswertung

lnspektor Alain Moreau von der Mordkommission in Nizza wusste nie, dass er einen Zwillingsbruder hat – bis er eines Tages von einem Toten namens Mikhail steht, der ihm wie aus dem Gesicht geschnitten gleicht. Moreau weiss, er kann das Geheimnis Mikhails nur erkunden, indem er in dessen Haut schlüpft. Die Spur führt über Paris nach New York, mitten hinein in die höchsten Kreise der Russen-Mafia. Am eigenen Leib muss Moreau nun erfahren, dass sein Bruder mächtige Feinde hatte, mit denen er ein Iebensgefährliches Spiel trieb…

Der in Hongkong geborene Regisseur Ringo Lam war ein Spezialist für toll choreographierte Martial Arts-Filme, als Beispiel seien hier “Double Dragon” mit Jackie Chan und “Full Contact” mit Chow Yun-Fat genannt. 1996 drehte Ringo Lam dann mit “Maximum Risk” seinen ersten Film in den USA und ließ es dabei auch vor der Kamera mit Jean-Claude Van Damme und Natasha Henstridge gleich so richtig krachen.

Exklusiv über Media Markt und Saturn hat Sony Pictures Home Entertainment eine limitierte Blu-ray-Steelbook-Auflage von “Maximum Risk” angekündigt, die ab sofort vorbestellt werden kann. Als Release-Datum ist für den ehemaligen Index-Titel der 19. November 2020 angegeben.

Bestellen bei Media Markt:

 

 

 

 

1 Trackback / Pingback

  1. “Maximum Risk” erscheint als Ultimate Collector´s Fan Edition mit Büste - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*