Riesiges Potential – Sony bringt die PlayStation5 auch nach China

Auch wenn es zahlreiche chinesische Spiele-Entwickler gibt, hat China nicht die Konsolen-Kultur wie man sie im Westen oder in Japan kennt. Erst seit wenigen Jahren sind dort Verkäufe von Spiele-Hardware offiziell zugelassen, selbst Firmen wie Nintendo müssen diese aber mit einem chinesischen Partner vertreiben.

Auch Sony wagte vor einiger Zeit den Sprung ins Reich der Mitte und bringt nun seine aktuelle Konsolengeneration nach China. Die PlayStation5 wird somit ab dem 15.Mai 2021 auch dort erhältlich sein, preislich liegen sowohl die Digitale wie auch die Version mit Laufwerk auf einem ähnlichen Niveau wie hier in Europa.

Auch chinesische Spielerinnen und Spieler erhalten zum Start der PlayStation5 Zugang zur PlayStation Plus Collection, diese beinhaltet aber einige andere Titel wie hierzulande.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1589 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*