Ridley Scott ändert “Kitbag” – Titel!

Zeit seines Lebens träumte der Ausnahme-Regisseur Stanley Kubrick von einer Verfilmung des Lebens von Napoleon Bonaparte. Leider wurde dieser Wunsch nie Realität.

Jetzt versucht sich Ridley Scott an dem Stoff um den französischen Feldherrn und hat seinen Hauptdarsteller bereits gefunden. Joaquin Phoenix wird in die Rolle des Napoleon schlüpfen.

Der Film werde “Kitbag“ heißen und die Dreharbeiten beginnen, wenn das Drehbuch fertig ist, so Deadline. Es soll sich vor allem mit dem rasanten Aufstieg des Herrschers befassen.

Nachdem Jodie Comer bereits abgesprungen ist , hat Scott jetzt auch den Titel geändert. Anstatt “Kitbag” hört der Film nun schlicht auf den Titel “Napoleon”.

“Napoleon” wird ab 2023 auf Apple+ ausgestrahlt.

 

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3337 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen