Romper Stomper [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    0743219801296
    Label:
    Universum Film
    VÖ-Termin:
    30. April 2003 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    ca. 91 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Romper Stomper

  • Originaltitel:
    Romper Stomper
    Genre:
    Action, Drama
    Produktionsland:
    Australien
    Produktionsjahr:
    1992
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Eine rassistische Bande von australischen Skinheads - ungebildet und arbeitslos - entlädt ihren Hass in blutigen Schlägereien mit den asiatischen Einwanderern in ihrem heruntergekommenen Viertel in Melbourne. In diesen Strudel der Gewalt verirrt sich die junge Gabe, die ihr reiches Elternhaus verlassen hat, nachdem sie von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde. Sofort beginnen Buhlereien um das Mädchen, das zunächst von Hando, dem charismatischen und gewaltverliebten Anführer der Gruppe, für sich beansprucht wird. Nachdem sie in einer Schlacht gegen die Vietnamesen unterliegen, eskaliert die Situation und die Gruppe zerfällt. Gabe verliebt sich in den schüchternen Skin Davey, doch Hando kann es nicht auf sich sitzen lassen, verlassen worden zu sein...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Berücksichtigt man das Alter sowie die finanziellen Möglichkeiten dieser Produktion, so darf man sich mit der Bildqualität durchaus zufrieden geben. Die Farben wurden leicht verfremdet, es dominiert eine kühle, bläuliche Farbgebungen (siehe Abbildung 1 und 2). Der Kontrast überzeugt großteils und leistet sich keine gröberen Fehler. Auch das Schärfeniveau ist gut - allerdings nicht perfekt. Im Detailbereich offenbaren sich leichte Schwächen, weswegen das Bild stellenweise etwas weich erscheint. Leider macht sich auch immer wieder Bildrauschen bemerkbar, dass zwar in den meisten Fällen nur gering in Erscheinung tritt, dennoch störend ins Auge sticht. Analoge Defekte sind zwar ebenso regelmäßig anzutreffen, trüben aber die Rezeption nur unwesentlich.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch
    Fazit:

    Auch der Ton weiß für das Alter des Films zu überzeugen. Gleich zu Beginn lässt sich eine relativ gute Räumlichkeit feststellen, welche in erster Linie durch die gute Abmischung der Musik erzeugt wird. Aber auch sonst gibt es immer wieder gute Surround-Effekte, wie z.B. Gespräche bzw. 'Gegröle' das von den Rearspeakern wiedergegeben wird. Auch der Subwoofer wird angesteuert, in erster Linie durch die Filmmusik. Markantester Unterschied zwischen der englischen und der deutschen Tonspur: die Lautstärke. Die deutsche Spur ist etwas lauter, dafür wirkt die englische insgesamt ausgewogener. Von der Qualität her sind aber beide ziemlich ähnlich.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:

    Audiokommentar von Regisseur Geoffrey Wright
    Cast & Crew Infos
    Acht DVD- Trailer (gesamt ca. 14:57 min)

    Fazit:

    An Bonusmaterial wird leider nicht viel geboten. Der Audiokommentar von Regisseur Geoffrey Wright mag zwar interessant sein, dürfte sich aber ziemlich alleine fühlen. Keine Interviews, keine Dokumentation - lediglich ein paar Texttafeln, welche allerdings nur Filmographien sind. Ansonsten gibt es noch Eigenwerbung in Form von weiteren DVD-Trailern.

    Bewertung:
    2,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    'Romper Stomper' schildert die Geschichte einer Gruppe australischer Skinheads, die ihren Lebenssinn in gewalttätigen Auseinandersetzungen mit asiatischen Einwanderern sehen. Regisseur Geoffrey Wright drehte eine brutale Milieu-Studie, die vielleicht nicht an die Klasse von 'American History X' heranreicht, diesen jedoch vor allem in der Darstellung der Gewalt noch übertrifft. Seinen Sinn, nämlich zu schockieren und aufzurütteln, verfehlt der Film garantiert nicht.

    Die DVD von Universum Film bietet ein relativ gutes Bild und einen guten Ton. Leider gibt es, von dem Audiokommentar des Regisseurs abgesehen, keinerlei brauchbare Extras. Schade, aber immerhin ist diese DVD-Version im Gegensatz zum UFA-Video ungeschnitten.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    29.05.2003

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige