Ritter der Dämonen [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    5050582083224
    Label:
    Universal Pictures Germany
    VÖ-Termin:
    17. Juli 2003 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Ritter der Dämonen

  • Originaltitel:
    Tales from the Crypt: Demon Knight
    Genre:
    Komödie, Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1995
  • Inhalt
  • Inhalt:
    In einer abgelegenen Pension bahnt sich zwischen dem mysteriösen Brayker (William Sadler) und dem teuflischen Collector (Billy Zane) ein erbitterter Kampf um einen magischen Schlüssel an. Und nur die verführerische Jeryline (Jada Pinkett) kann verhindern, dass in der Nacht des Schreckens das Tor ins Reich der Dämonen geöffnet wird.
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1

    Fazit:

    Zwar präsentiert uns Universal 'Ritter der Dämonen' im Originalformat, allerdings wurde auf einen anamorphen Transfer verzichtet. Einmal von diesem kleinen Ärgernis abgesehen wird aber ein ansprechender Transfer geboten, der aber keineswegs seinen Weg in die Referenz-Abteilung machen wird. Leider teilt auch dieser Transfer das Schicksal einer nur mittelmäßigen Schärfe. Generell lässt sich sagen, dass der Schärfegrad bei hellen Einstellungen zunimmt, ansonsten aber eher nur befriedigend ist. Leider bringt es dieser Film mit sich dass es nicht allzu viele helle Einstellungen gibt, schlimmer noch, der Film präsentiert sich in einem eher 'nebeligen, blassen Look', der zwar der Atmosphäre sehr dienlich ist, für Detailschärfe bzw. Details im Allgemeinen jedoch ein Hindernis darstellt. Wie schon angedeutet fiel die Farbgebung zumeist etwas blass aus, jedoch resultiert dies wiederum aus dem eigenen Look. Sobald Dämonenblut oder andere Lichtquellen im Spiel sind wird ein ordentliches Farbspektrum geboten, das bis zu grellen Neonfarben reicht. Auch der Kontrast ist weitgehend in Ordnung. Analoge Verschmutzungen treten zwar regelmäßig aber in einem tolerierbaren Rahmen auf. Gröbere digitale Defekte fielen keine auf, manchmal macht sich etwas Zeilenflimmern und leichtes Blockrauschen, sowie leichtes Bildrauschen bemerkbar. In Summe aber keine nennenswerten Fehler, die auch den Film nicht wesentlich beeinträchtigen.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

    Fazit:

    Obwohl nicht das entsprechende Flag für den Surroundkanal gesetzt wird, lohnt sich die Aktivierung des Surroundmodus, bekommt man doch einen recht ansprechenden Raumklang geboten, der sogar mit dem einem oder anderen Surroundeffekt aufwarten kann. Die Rears geben in erster Linie den Score wieder, darüber hinaus aber auch stimmungsvolle Donnergeräusche und spärlichere Effekte wie Reifenquietschen. Alles in allem zwar kein Effektgewitter, aber immerhin. Gerade zu Beginn wirkt das Klangbild der deutschen Fassung etwas zu hochtönig, die englische Spur wirkt da schon natürlicher. Im weiteren Verlauf klingen aber beide Fassungen sehr, sehr ähnlich. Einzige Ausnahme: die englische Spur bietet mehr Arbeit für den Subwoofer. Generell jedenfalls ein recht ansprechender Ton.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:

    Trailershow mit vier Trailer (gesamt ca. 6:02 min)

    Fazit:

    Vier Trailer - a weng z'weng! Für nicht Ortsansässige: ein wenig zu wenig ;)

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Des Crypt Keeper's erster Spielfilm hat allerhand zu bieten: Grausige Dämonen, nette Special Effects und vor allem einen total lässigen Billy Zane. Wer schon immer einen spaßigen Horrorstreifen für diverse Partys gesucht hat, sollte hiermit fündig geworden sein.

    Leider kann die DVD nicht ganz mit dem Film mithalten. Dass Universal dieses Projekt eher Stiefmütterlich behandelt hat erkennt man auf einen Blick: Dolby Digital 2.0, kein anamorpher Transfer, keine Extras - ja nicht einmal Untertitel gibt es. Ach ja genau - FSK 18 - kein Markt (zumindest offiziell, danke Deutschland), kurz: kein gutes Geschäft also. Immerhin ein Lichtblick dass es dieser Film überhaupt auf DVD geschafft hat. Eine etwas sorgfältigere Umsetzung wäre allerdings wünschenswert gewesen, denn der Markt ist sehr wohl vorhanden.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    09.08.2003

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige