Autobahn Raser [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Highlight
    VÖ-Termin:
    7. Oktober 2004 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Für eine eher günstig gehaltene deutsche Produktion ist das Bild überraschend gut geworden. Vor allem die frischen und kräftigen Farben und die hervorragende Bildschärfe tragen viel zum guten Eindruck bei. Der Kontrast ist im Großen und Ganzen auch sehr gut gelungen, nur in dunklen Szenen werden des öfteren Details verschluckt, dies ist aber zu verschmerzen. Bildfehler wie Verschmutzungen oder ähnliches sind keine zu sehen.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Auf der DVD befindet sich eine deutsche dts und Dolby Digital 5.1 Tonspur. Ein allzu großer Unterschied zwischen den beiden Tonspuren ist aber nicht zu hören. Die Dialoge sind bei beiden sehr gut zu verstehen und auch die Musikabmischung ist sehr gut gelungen. Die Effekte werden sehr gut von allen Boxen wiedergegeben und auch der Subwoofer kommt kaum zur Ruhe. Tonfehler sind absolut keine zu hören. Alles in allem ein nahezu perfekter Ton.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Darsteller Infos (8 Texttafeln)
    Interviews (23:26 Min.)
    Blick hinter die Kulissen (18:17 Min.)
    4 Deleted Scenes (04:31 Min.)
    Making Of (09:22 Min.)
    Grillfest: Das Spiel zum Film
    Der Besondere Filmtip: Vergiss Mein Nicht (01:24 Min.)
    weitereTrailer:
    Die Klasse von 99 (02:00 min.)
    Lost in Translation (02:14 min.)
    21 Gramm(01:45 min.)
    Autobahnraser (02:32 min.)
    Vergiss mein nicht (01:24 min.)
    Verschwende deine Jugend (01:51 min.)

    Fazit:

    Allzu viele Extras haben leider nicht den Weg auf die DVD gefunden, aber ein paar sind es dann doch geworden. Neben einem Making of gibt es noch Infos zu den Darstellern, Interviews und ein „Hinter den Kulissen“ Special. Nicht gerade viel, aber besser als gar nichts.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Autobahn Raser“ ist sicher kein Meilenstein der Filmgeschichte, bietet aber dennoch gute Unterhaltung auf „Fast and Furious“ Niveau. Besser als der Film ist sogar die DVD. Das Bild hat nur kleinere Fehler, der Ton hingegen ist nahezu perfekt gelungen. Die Extras sind zwar etwas mager ausgefallen, die wichtigsten Dinge wie Making of und Interviews sind aber vorhanden. Actionfans können also ruhig mal einen Blick riskieren.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Alexander Pretz
    Erstellt am:
    13.10.2004

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige