Spurlos - Die Entführung der Alice Creed [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    7613059801356
    Label:
    Ascot Elite Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    12. April 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    96:10 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Alice Creed steht Todesangst aus, als sie plötzlich in einen Lieferwagen gezerrt wird. Man verschleppt sie in irgendeine Wohnung, wo sie zwei maskierte Männer an ein Bett fesseln. Sie schneiden ihr die Kleider herunter und machen Fotos von der nackten, verängstigten jungen Frau.

    Die Bilder werden mit einer Lösegeldforderung im E-Mail-Postfach ihres Daddys landen. Doch Alice wäre nicht die Tochter eines der reichsten Industriebosse des Landes, wenn sie nicht innerlich auf ein solches Kidnapping vorbereitet wäre ...

    Was zuerst wie ein geradliniger Kidnapping-Thriller aussieht, wird dank des raffinierten Drehbuchs schnell zu einem wendungsreichen Gefecht zwischen Opfer und Entführern, bei dem bis zur letzten dramatischen Sekunde offen bleibt, wer mit dem Leben und der Beute davon kommen wird.

  • Informationen zum Film
  • Spurlos – die Entführung der Alice Creed

  • Originaltitel:
    The Disappearance of Alice Creed
    Genre:
    Krimi, Thriller
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Alice Creed steht Todesangst aus, als sie plötzlich in einen Lieferwagen gezerrt wird. Man verschleppt sie in irgendeine Wohnung, wo sie zwei maskierte Männer an ein Bett fesseln. Sie schneiden ihr die Kleider herunter und machen Fotos von der nackten, verängstigten jungen Frau.
    Die Bilder werden mit einer Lösegeldforderung im E-Mail-Postfach ihres Daddys landen. Doch Alice wäre nicht die Tochter eines der reichsten Industriebosse des Landes, wenn sie nicht innerlich auf ein solches Kidnapping vorbereitet wäre ...
    Was zuerst wie ein geradliniger Kidnapping-Thriller aussieht, wird dank des raffinierten Drehbuchs schnell zu einem wendungsreichen Gefecht zwischen Opfer und Entführern, bei dem bis zur letzten dramatischen Sekunde offen bleibt, wer mit dem Leben und der Beute davon kommen wird.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,40:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Ascot Elite veröffentlicht den Thriller "Spurlos - Die Entführung der Alice Creed" in Deutschland in sehr guter Bildqualität auf DVD. Der Film wurde digital produziert, die entsprechende Glätte merkt man dem Transfer auch an. Dennoch ist die Schärfe des DVD Transfers bemerkenswert, selbst über größere Betrachtungsflächen punktet das Bild mit ansprechender Detailwiedergabe. Die Farben erscheinen gelegentlich als bewusst eingesetztes Stilmittel zurückhalten, wirken die meiste Zeit über dennoch kräftig und natürlich. Der Kontrast schafft die Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen sehr gut. Bildrauschen macht nicht auf sich aufmerksam, die Kompression ist sehr gut gelungen. Geringfügige Blockbildung in homogenen Flächen und feinen Strukturen und damit verbundene Unruhen sind zwar feststellbar, fallen aber meist nur bei genauem Hinsehen auf und können keinesfalls als Störfaktor bezeichnet werden. Insgesamt ist die hier vorliegende Bildqualität sehr gut, wesentlich besser könnte "Spurlos - Die Entführung der Alice Creed" auf DVD wohl nicht aussehen.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Die deutsche Synchronfassung und der englische Originalton des Films sind auf dieser DVD beide in Dolby Digital 5.1 zu finden und unterscheiden sich klangtechnisch kaum von einander. Die Dialogwiedergabe ist hervorragend, zu jeder Zeit klingen die Stimmen natürlich und sind hervorragend zu verstehen. Durch die gelungene Balance werden die Dialoge zudem zu keiner Zeit von anderen Klangelementen übertönt. Die Musik macht einen voluminösen und dynamischen Eindruck, zudem bleibt diese nicht auf die Front beschränkt sondern macht sich in vielen Szenen auch die Rears zu Nutzen. Das Klangbild erscheint dadurch angenehm offen und atmosphärisch und schafft es auch mit dem allgemein minimalistischen sound design des Films, intensiven Klang zu erreichen. Prägnante Soundeffekte bietet der Film nur wenige, die Schüsse und ähnliches wurden aber kräftig in den Mix integriert, was einige Schockmomente noch intensivieren kann. Direktionalität ist zwar nur sehr selten feststellbar, trägt aber dennoch positiv zur Wirkung vereinzelter Szenen bei.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Autor und Regisseur J. Blakeson
    Originaltrailer
    Trailershow
    Making of (11:54 Min)
    Beim Dreh (8:50 Min)
    Interviews (8:26 Min)

    Fazit:

    Die Deleted Scenes und Outtakes der amerikanischen Fassung fehlen auf der deutschen DVD leider komplett. Allerdings hat der Audiokommentar mit Autor und Regisseur J. Blakeson auch seinen Weg auf die deutsche Disc zu finden. Der Kommentar bietet einige wissenswerte Informationen über die Entstehung des Films und bietet gleichauf emotionale und technische Sichtweisen auf die Produktion von "Spurlos - Die Entführung der Alice Creed". Abgesehen davon bietet die deutsche DVD ca. 20 Minuten Behind the Scenes Material, das durchaus sehenswert und gelungen ist. Außerdem sind ca. 10 Minuten Interviews auf der DVD zu finden, die ebenfalls durchaus passablen Informationscharakter zu bieten haben.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der Thriller "Spurlos - Die Entführung der Alice Creed" ist eine der wenigen Überraschungen der letzten Jahre. Spannend und atmosphärisch dicht inszeniert, mit vielen unerwarteten Wendungen und hervorragenden Schauspielern, so präsentiert sich dieser waschechte Geheimtipp, der in Deutschland von Ascot Elite auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wird. Die hier getestete DVD erscheint im Vertikalschuber (O-Ring) der auf dem Frontcover ein aufgedrucktes und nicht ablösbares FSK Logo im Großformat zeit. Das innen liegende Keep Case bietet ein Wendecover ohne FSK Logo. Die Bildqualität der DVD ist sehr gut gelungen, selbst über größere Betrachtungsflächen hat der Transfer einige Details zu bieten. Der Ton wurde effektiv abgemischt und punktet in beiden Sprachfassungen durch hervorragende Dialogwiedergabe. Das Bonusmaterial ist zwar recht knapp ausgefallen, bietet aber einen interessanten Audiokommentar und ebenfalls sehenswertes Behind the Scenes Material.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    20.04.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige