The Hit List [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521723443
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    22. Juni 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    86:27 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • The Hit List

  • Originaltitel:
    The Hit List
    Genre:
    Action, Thriller
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2011
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Haben Sie sich schon einmal gewünscht, es Ihrem Chef heimzuzahlen, der Sie übergangen hat... Ihrer Ehefrau, die Sie betrogen hat... oder einem Freund, der Sie im Stich gelassen hat? Allan Campbell (Cole Hauser) begegnet eines Abends einem mysteriösen Fremden, Jonas Arbor (Cuba Gooding Jr.), der behauptet, ein Auftragskiller zu sein. Jonas bietet ihm an, kostenlos fünf Opfer auszuschalten. Allan, der das für einen schlechten Scherz hält, notiert daraufhin seine ganz private Abschussliste. Am nächsten Tag werden einige der aufgelisteten Personen tot aufgefunden und alle Indizien belasten Allan. Von der Polizei gejagt und von Schuldgefühlen geplagt, beginnt für Allan ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem er versucht, die Mordserie zu stoppen, die er in Gang gesetzt hat. Rache hat in dieser Welt jedoch immer einen hohen Preis.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Actionfilm "The Hit List" wird in Deutschland von Sony Pictures in hervorragender Bildqualität auf DVD veröffentlicht. Die Schärfe des hier vorliegenden Transfers ist phänomenal, selbst über größere Betrachtungsflächen hat das Bild eine Menge an Details zu bieten. Vereinzelte Aufnahmen gestalten sich zwar etwas weniger detalliert, dennoch macht das Bild zu keiner Zeit einen auffällig weichen Eindruck und bleibt durchgehend sehr gut detailliert. Die Farben werden kräftig, natürlich und dynamisch wiedergegeben, der Kontrast sorgt für eine angenehm lebendige Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen. Rauschen fällt zu keiner Zeit in störendem Ausmaß auf, auch die Kompression leistet sich keine störenden Unruhen. Bei genauem Hinsehen lassen sich geringfügige Blockbildung und damit verbundene Unruhen in homogenen Flächen und feinen Struktuen feststellen. Diese sind allerdings nur dann zu erkennen, wenn man sich darauf konzentriert und können auch über größere Betrachtungsflächen auf keinen Fall als Störfaktoren bezeichnet werden.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Türkisch
    Fazit:

    Klangtechnisch machen sich kaum Unterschiede zwischen der deutschen Synchronfassung und dem englischen Originalton - die auf dieser DVD beide in Dolby Diguital 5.1 zu finden sind - bemerkbar. Die Stimmen erscheinen zu jeder Zeit natürlich und sind ohne Probleme zu verstehen. Die anderen Soundelemente wurden sehr gut balanciert, sodass die Stimmen zu keiner Zeit übertönt werden. Die Musik macht einen voluminösen und durchaus dynamischen Eindruck. Zudem greift die Musik in einigen Szenen auch durchaus elegant in den Raum und bezieht die Rears in den Mix mit ein. Die Soundeffekte finden sich zwar die meiste Zeit über auf der Front, gelegentlich lassen sich aber einige direktional und gut differenziert abgemischte Geräusche auch auf den Rears wahrnehmen. Insgesamt ist die Abmischung einen Tick frontlastig ausgefallen, viele Szenen profitieren allerdings von einem durchaus durchdachten und angenehm räumlichen Mix.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    kein Bonusmaterial

    Fazit:

    Die DVD bietet leider kein Bonusmaterial.

    Bewertung:
    0,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    In Amerika veröffentlicht Sony Pictures den Actionthriller "The Hit List" auf DVD und Blu-ray Disc. Für Deutschland ist ausschließlich ein Release auf DVD vorgesehen. Qualitativ kann das SD Medium allerdings auf jeden Fall überzeugen. Der hier vorliegende Transfer punktet mit sehr guter Schärfe und ansprechender Detailzeichnung. Störende Kompressionsspuren treten nicht auf. Der Ton liefert natürliche und einwandfrei verständliche Dialoge. Wenngleich das Klangbild über weite Strecken frontlastig erscheint bieten einige Szenen sehr gute Rear-Aktivitäten. Sehr schade ist bei diesem aktuellen Release allerdings, dass die DVD gar kein Bonusmaterial zu bieten hat. Wer über dieses Manko hinweg sehen kann und sich für diesen Film interessiert, kann bei der deutschen DVD von Sony Pictures ohne Bedenken zuschlagen.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    23.04.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige