Hochzeitspolka [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    5051890027092
    Label:
    X-Verleih
    VÖ-Termin:
    21. April 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 6 freigegeben
    Laufzeit:
    95:05 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Den jungen Deutschen Frieder verschlägt es wegen der Arbeit und der Liebe nach Polen. Er verdient sein Geld damit, streikenden Arbeitern eine Gehaltserhöhung vorzugaukeln, obwohl er weiß, dass die Verlegung in die billigere Ukraine ansteht. Er möchte seine Braut, die Polin Gosia, heiraten. Doch am Polterabend tauchen plötzlich seine früheren Band-Kumpels auf, um zünftigen Junggesellenabschied mit Party, Rock und Bommerlunder zu feiern. Das gibt Streit zwischen Braut und Bräutigam, den einstigen Freunden sowie Polen und Deutschen.

  • Informationen zum Film
  • Hochzeitspolka

  • Originaltitel:
    Hochzeitspolka
    Genre:
    Komödie
    Produktionsländer:
    Deutschland, Polen
    Produktionsjahr:
    2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Frieder Schulz (Christian Ulmen) hat als Sänger der Band „Heide Hurricane“ mit seinen Kumpels einst eden Saal zum Kochen gebracht. Bis ihn ein aussichtsreicher Job als Geschäftsführer in die polnische Provinz verschlagen hat. Nur drei Jahre später ist aus dem coolsten Typen von Heide schon fast ein Spießer mit Häuschen und Karriere geworden. Als er gerade die Hochzeit mit seiner Liebsten, der Polin Gosia (Katarzyna Maciąg), vorbereitet, tauchen überraschend seine alten Band-Kumpels auf. Sie wollen die guten, alten Zeiten mit Party, Rock und Bommerlunder so richtig aufleben lassen. Doch Jonas (Fabian Hinrichs), Paul (Lucas Gregorowicz), Knack (Jens M#nchow) und Manni (Waldemar Kobus) passen weder in Frieders neues Leben noch in das polnische Dorf. Klischees und Missverst舅dnisse sorgen f#r allerlei Turbulenzen nicht nur zwischen den Freunden, Braut und Br舫tigam, sondern auch zwischen Polen und Deutschen...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1

    Fazit:

    Der deutsche Film "Hochzeitspolka" erscheint in guter Bildqualität auf DVD, trotzdem ist der Transfer keinesfalls jedermanns Geschmack. Die Schärfe an sich ist gelungen, das Bild zeigt auch über größere Betrachtungsflächen noch einige Details. Überragend ist die Detailzeichnung dieses Bildes allerdings nicht ausgefallen. Gelegentlich macht das Bild auch einen geringfügig groben Eindruck. Besonders auffällig ist bei diesem Transfer das sehr starke Bildrauschen. Zwischen den Rauschkörnern sorgt die Kompression für deutliche Blockbildung und trägt somit deutlich zum Unruhigen Erscheinungsbild des Transfers bei. Die Farben machen einen weitestgehend natürlichen Eindruck, sind aber als bewusst gewähltes Stilmittel nur bedingt kräftig oder gar dynamisch. Der Kontrast ist in geringem Ausmaß steil, sodass helle Bildbereiche leicht überstrahlen. In dunklen Szenen büßt das Bild einige Details ein, besonders auffällig ist allerdings der schwache Schwarzwert. Über mattes grau kommt dieser kaum hinweg, was vor allen in dunklen Szenen durchaus störenden Charakter annehmen kann.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch für Hörgeschädigte
    Fazit:

    Die deutsche Originalfassung liegt in Dolby Digital 5.1 und in ansprechender Qualität auf dieser DVD bereit. Die Dialoge machen einen natürlichen Eindruck und sind zu jeder Zeit ohne Probleme verständlich. Durch die gute Balance zwischen den einzelnen Klangelementen werden die Dialoge auch nicht von der Musik oder von Soundeffekten übertönt. Die Musik macht einen durchaus voluminösen und dynamischen Eindruck, besonders druckvoll oder kräftig kann und will der Film zu keiner Zeit erscheinen. Immerhin handelt es sich bei "Hochzeitspolka" um einen ruhigen und dialoglastigen Film, der auch entsprechend abgemischt wurde. Die Rears werden nur in sehr wenigen Szenen dezent und wenig prägnant eingesetzt, insgesamt macht die Abmischung einen sehr frontlastigen Eindruck. Aufgrund der ruhigen Natur des Films stört dies zu keiner Zeit und soll damit auch nicht als Kritikpunkt verstanden werden.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Regisseur Lars Jessen und Moderatorin Wiebke Colmorgen
    Ulmen - Bommerlunder (Unplugged) (1:51 Min)
    Die Toten Hosen - Zamorzona Wyborowa (3:07 Min)
    Featurette (Märkische Oderzeitung) (4:00 Min)
    Interview mit Christian Ulmen (8:58 Min)
    Interview mit Lars Jessen (10:47 Min)
    Entfernte Szenen (11 Stück; 14:00 Min)
    Hinter den Kulissen (4:59 Min)
    Fotogalerie
    Trailer

    Fazit:

    Der Audiokommentar mit Regisseur Lars Jessen und Moderatorin Wiebke Colmorgen ist durchaus informativ ausgefallen bietet über die Laufzeit von "Hochzeitspolka" verteilt einige wissenswerte Hintergrundinformationen über und die Entstehung des Films. 11 Deleted Scenes sind ebenfalls im Bonusmaterial zu finden, die Interviews können ebenfalls als informativ bezeichnet werden. Ein sehr kurzes Featurette, Musik, eine Slideshow und Trailermaterial runden das Bonusmaterial ab. Nennenswerte Informationen sind diesen Specials allerdings nicht zu entnehmen.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der deutsche Film "Hochzeitspolka" wird in Deutschland im Rahmen der X-Edition auf DVD veröffentlicht. Leider hat der Release kein Wendecover ohne das große FSK Logo auf der Front zu bieten. Abgesehen davon ist die Umsetzung der DVD recht gut gelungen. Die Bildqualität ist durchaus gelungen, wenngleich der schwache Schwarzwert und vor allem das intensive Bildrauschen nicht nur auf Gegenliebe stoßen werden. Der Ton wurde genrebedingt frontlastig abgemischt, punktet aber durch ein gutes Klangbild und ansprechende Dialogwiedergabe. Das Bonusmaterial beherbergt unter anderem einen informativen Audiokommentar und durchaus sehenswerte Deleted Scenes. Insgesamt kann man mit der technischen Umsetzung dieser DVD zufrieden sein und bei Interesse am Film "Hochzeitspolka" ohne Bedenken zuschlagen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    22.04.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige