Burlesque [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521723610
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    19. Mai 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 6 freigegeben
    Laufzeit:
    104:07 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Burlesque

  • Originaltitel:
    Burlesque
    Genre:
    Romanze, Musical, Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die junge Sängerin Ali (CHRISTINA AGUILERA) hat eine ungewisse Zukunft vor sich, als sie aus einer kleinen Provinzstadt nach LA kommt, um dort ihre Träume zu verwirklichen. Durch Zufall verschlägt es Ali in die Burlesque Lounge, ein altehrwürdiges aber etwas heruntergekommenes Revuetheater, dessen Besitzerin Tess (CHER) auch der Star ihrer eigenen Show ist. Ali gelingt es, dort einen Job zu ergattern – als Cocktail-Kellnerin. Die sexy-provokanten Kostüme und die gewagte Choreographie der Revue faszinieren das unschuldige Mädchen vom Lande auf Anhieb und Ali schwört sich selbst, dass auch sie dort eines Tages auf der Bühne stehen wird. Ali freundet sich mit einer der Tänzerinnen (JULIANNE HOUGH) an, findet eine Rivalin in einer eifersüchtigen Sängerin (KRISTEN BELL) und gewinnt die Zuneigung von Barkeeper und Musiker Jack (CAM GIGANDET). Mit Unterstützung des scharfsinnigen Bühnenmanagers (STANLEY TUCCI) und eines Transvestiten (ALAN CUMMING) schafft Ali endlich den Sprung von der Bar auf die Bühne. Ihre spektakuläre Stimmgewalt verhilft der Burlesque Lounge wieder zu altem Glanz. Da erscheint ein charismatischer Unternehmer (ERIC DANE) auf der Bildfläche und unterbreitet Ali ein verlockendes Angebot…
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,40:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Viele werden den deutschen DVD Transfer des aktuellen Kinofilms "Burlesque" als Enttäuschung bezeichnen - dazu muss allerdings gesagt sein, dass der visuelle Stil dieses Bildes nicht auf den DVD Transfer von Sony sondern auf die bewusst gewählten Stilmittel des Films zurückzuführen sind. Der Großteil der Stilmittel beschränken sich auf die Schärfe und den Kontrast. Letzterer wurde steil gewählt und lässt besonders helle Bildbereiche recht deutlich überstrahlen. Die Schärfe ist über weite Strecken schwach, das Bild macht den Eindruck als wäre es mit einem Weichzeichner bearbeitet worden. Gesichter und andere helle Bildbereiche laufen aus, überzeugende Detailzeichnung können bestenfalls in vereinzelten Aufnahmen festgestellt werden. Auf der DVD fällt dies aufgrund der niedrigeren Auflösung deutlich weniger auf als auf der Blu-ray, insbesondere über größere Betrachtungsflächen sind die Stilmittel dennoch mehr als nur offensichtlich. Die Farben erscheinen kräftig und natürlich. Bildrauschen liegt nur in geringer Intensität vor, auch die gelungene Kompression sorgt nur für marginale und somit kaum nennenswerte Blockbildung in homogenen Flächen und feinen Strukturen.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
    Fazit:

    Vergleicht man die deutsche Synchronfassung des Films mit dem englischen Originalton, die auf dieser DVD beide in Dolby Digital 5.1 zu finden sind, wird man nur sehr geringe Unterschiede feststellen können. Diese sind zudem auf die Aufzeichnung der Dialoge und somit deren Klang zurückzuführen. Beide Fassungen klingen dennoch natürlich und sind ohne Probleme zu verstehen. Insgesamt ist der Klangeindruck dieser DVD allerdings hervorragend, was vor allem an der großartigen Abmischung der Musik und der Soundeffekte liegt. Die Effekte wurden angenehm räumlich abgemischt, das macht sich vor allem in Massenszenen oder auf offener Straße bemerkbar, wo Umgebungsgeräusche hervorragend differenziert auch über die Rears wiedergegeben werden. Besonders beeindrucken kann bei diesem Mix die Musik, die zu jeder Zeit kräftig, hervorragend differenziert, dynamisch und voluminös wiedergegeben werden. Die Musik wurde sehr räumlich abgemischt und hüllt den Zuschauer ein. Eine Verschnaufpause gibt es erst am Ende eines kraftvollen Liedes wieder. Diese Abmischung ist mit einem Wort hervorragend und kann zu jeder Zeit überzeugen.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Kommentar des Regisseurs
    Die "Burlesque"-Jukebox
    Alternative Eröffnungsszene (6:17 Min)
    Versprecher (4:58 Min)

    Fazit:

    Der Audiokommentar mit Autor/Regisseur Steven Antin ist hervorragend ausgefallen und bietet von der ersten Minute an bis zum Abspann eine Vielzahl an höchst interessanten Informationen. Antin liefert Informationen über die Entstehung des Films vom Drehbuch über das Casting bis hin zum Set Design und natürlich der Musik des Films. Vor allem Fans des Films werden in diesem Kommentar viele wissenswerte Infomationen finden. Die Jukebox lässt einige Lieder aus dem Film direkt abspielen, außerdem bietet die Blu-ray eine alternative Eröffnungsszene und einige Bloopers. Die ca. 30 Minuten an Dokumentationen der Blu-ray fehlen auf der DVD leider komplett.

    Bewertung:
    2,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Cher und Christina Aguilera übernahmen die Hauptrollen in dem Musical-Film "Burlesque". Wenngleich die visuellen Stilmittel des Films - inklusive starker Weichzeichner und dem entsprechend oftmals unzufrieden stellender Detailschärfe - auf der DVD nicht so deutlich auffallen wie auf der Blu-ray sind sie immer noch klar zu erkennen. Die Bildqualität liegt somit nicht auf dem Niveau, das andere aktuelle Kinofilme erreichen. Dies ist allerdings nicht die Schuld des Transfers sondern auf die gewollten, bewusst gesetzten visuellen Stilmittel des Regisseurs zurückzuführen. Der Ton ist phänomenal und klingt den Film hindurch weitestgehend kräftig, druckvoll und dynamisch, das vor allem in den Musikpassagen des Films ein ansprechendes und direktional abgemischtes Klangbild aus allen Kanälen in Richtung Zuschauer schleudert. Das Bonusmaterial bietet einen sehr interessanten Audiokommentar. Insgesamt kann man die deutsche DVD Umsetzung des Films seitens Sony als durchweg gelungen bezeichnen und bei Interesse am Film bedenkenlos eine Kaufempfehlung aussprechen.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    21.04.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Bei solchen Musik-Filmen muss ich immer an "Moulin Rouge" denken. Der hat mir gar nicht gefallen - bis auf die Musik. Ist mit diesem aber wahrscheinlich gar nicht zu vergleichen.

geschrieben am 25.04.2011 um 12:24 Uhr #3

ich muste ins kino wegen meiner lieben und ich finde ihn doch besser als viele kritiker

geschrieben am 25.04.2011 um 06:07 Uhr #2

Ich muss ja zugeben, dass ich Cher und Christina Aguilera zu meinen Lieblingssängerinnen zähle und Cher hat früher mal richtig gute Filme gemacht. Aber einen Blindkauf wage ich nicht. Vielleicht teste ich ihn mal auf Sky an, wenn er dort kommt.

geschrieben am 24.04.2011 um 18:34 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige