The Fast and the Furious 3: Tokyo Drift [HD-DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    5050582471502
    Label:
    Universal Pictures Germany
    VÖ-Termin:
    29. Dezember 2006 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    104:07 min.
    Ländercode:
    Code 0 (DVD)
    Medientyp:
    HD-DVD 30
    Medium:
    HD-DVD
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Informationen zum Film
  • The Fast and the Furious: Tokyo Drift

  • Originaltitel:
    The Fast and the Furious: Tokyo Drift
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsländer:
    USA, Deutschland
    Produktionsjahr:
    2006
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Sean hat eine Leidenschaft: Autorennen in der Innenstadt- je schneller desto besser. Leider brachte ihm dieses Hobby eine dicke Polizeiakte ein. Um nicht ins Gefängnis zu müssen nimmt er einen Auftrag der Polizei an, der ihn nach Tokio führt. Doch dort muss er sich in den sogenannten Drift- Races profilieren. Die etwas andere Art der Straßenrennen: Vollgas bis zur Schmerzgrenze auf einer Strecke, die so eng ist, dass sogar ein Radfahrer um sein Leben bangen würde.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Der dritte Teil der bekannten „The Fast and the Furious“-Reihe bietet auf HD DVD ein recht gutes Bild. Von der Schärfe könnte man sich hingegen etwas mehr erwarten. Diese ist zwar nicht schlecht, sollte auf einer HD DVD allerdings noch um einiges besser sein und auch mehr Details zeigen. Dadurch wirkt das Bild die meiste Zeit über etwas weich. Die Farben wirken kräftig und natürlich, der Kontrast ist ebenfalls gelungen, was vor allem bei den nächtlichen Verfolgungsjagden besonders auffällt. Das Bild rauscht kaum, lediglich im Hintergrund macht sich stellenweise die Körnung leicht bemerkbar. Die Kompression verhält sich unauffällig.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Spanisch (Dolby Digital Plus 5.1)
    Italienisch (Dolby Digital Plus 5.1)
    Französisch (Dolby Digital Plus 5.1)
    Englisch (Dolby Digital Plus 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital Plus 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
    Fazit:

    An sich ist der Ton von „The Fast and the Furious – Tokio Drift“ nicht schlecht, für einen Autorennfilm könnte man sich allerdings auch in diesem Bereich etwas mehr erwarten. Während den Rennen wird zwar permanent eine gute Soundkulisse geboten, die von allen Kanälen wiedergegeben wird, wirklich direktionale Effekte hört man allerdings viel zu selten. Die Musik wurde ebenfalls etwas zu schwach abgemischt und klingt aufgrund des zu drastisch agierenden Subwoofers zu dumpf. Die Dialoge sind in allen Sprachfassungen zu jeder Zeit sehr gut zu verstehen.

    Insgesamt bietet „The Fast and the Furious – Tokio Drift“ keinen schlechten Ton, gemessen an den Erwartungen an dieses Genres ist er letztendlich aber leider trotzdem etwas enttäuschend.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Sonderanfertigung Drifter (in HD)
    UControl: Interaktive Zusatzinformationen zu Schlüsselszenen (Videos, Fotos, GPS-Grafiken) im Bild-in-Bild- oder Overlay-Modus
    Unveröffentlichte Szenen
    Drifting-Schule
    CastCam: Videos vom Set aufgenommen von den Tokyo Drift Stars
    Die große Panne – Han’s letzte Fahrt
    Zum Driften aufgemotzt
    Willkommen beim Driften
    Der wahre Drift-König
    Auf japanische Art
    Musikvideos
    Audiokommentar von Regisseur Justin Lin

    Fazit:

    Auch bei „The Fast and the Furious – Tokio Drift“ hat Universal die so genannte U-Control implementiert, ein Feature, bei dem während der Film läuft als Bild-im-Bild Hintergrundinformationen und Bonusmaterial eingeblendet werden. Abgesehen davon bietet die HD DVD noch einige Deleted Scenes und auch kurze Featurettes, das witzigste Extra ist allerdings „Sonderanfertigung: Drifter“, bei dem man ein Auto selbst konstruieren sowie lackieren und dieses dann letztlich in eine Filmszene einbauen lassen kann.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mittlerweile ist es schon länger her, dass auch der dritte Teil der „The Fast and the Furious“-Reihe auch als Heimkinoversion veröffentlicht wurde – der Release als HD DVD hingegen ist neu. Im Vergleich zur DVD hat sich auch einiges getan, wobei man insgesamt an einigen Stellen trotzdem noch hätte nachbessern können.

    Fans dieser Art des Films können bei der HD DVD durchaus zugreifen.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    15.01.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige