Der Manchurian Kandidat [HD-DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4010884205770
    Label:
    Paramount Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    27. September 2007 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 141 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    HD-DVD 30
    Medium:
    HD-DVD
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Major Bennett Marco (Denzel Washington) wird nachts von schrecklichen Alpträumen heimgesucht. Immer wieder durchlebt er die traumatischen Ereignisse, die er im ersten Golfkrieg erlebte, als er mit seiner Truppe in einen feindlichen Hinterhalt geriet. Tagsüber vertritt er bei Vorträgen die Überzeugung, dass Sergeant Raymond Shaw (Liev Schreiber), der sich nun mit Hilfe seiner machtbewussten Mutter, der einflussreichen Senatorin Eleanor Prentiss Shaw (Meryl Streep) um das Amt des Vizepräsidenten der USA bewirbt, ihn und seine Jungs gerettet hat, doch in seinem Unterbewusstsein bohrt der Zweifel. Zunehmend verunsichert beginnt Marco die offizielle Version der großartigen Rettungsaktion, die fester Bestandteil des Mythos um Shawn geworden ist, in Frage zu stellen. Und immer ungeheurer werden die Abgründe an Verrat und Manipulation, auf die er stößt. Immer unheimlicher werden seine Enthüllungen. Worauf das Pentagon freilich nicht gerade erfreut reagiert, denn die Demontage des Kriegshelden würde dessen Wahl gefährden. Oder ist Marco nur ein paranoider Spinner, dessen Golfkriegssyndrom ihm seltsame Streiche spielt? Nur: Wie ist das seltsame Metallteil zu erklären, dass sich unter seinen Haut befindet? Warum muss der liberale Senator Thomas Jordan (Jon Voight) sterben? Und was hat der Rüstungskonzern Manchurian Global mit der ganzen Sache zu tun?

  • Informationen zum Film
  • Der Manchurian Kandidat

  • Originaltitel:
    The Manchurian Candidate
    Genre:
    Thriller, Mystery, Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2004
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    1,78:1

    Fazit:

    Die VC-1 Kompression liefert ein solides, gutes Bild. Es stellt sich hier die Frage ob gut auch gut genug ist für High Definition? Das Bild ist wie ein zweischneidiges Schwert. Einerseits wirkt das Bild von Anfang an etwas farblos und künstlich verfremndet. Andererseits gibt es wieder Szenen in denen man warme Farben wahrnehmen kann. Die Körnigkeit in dunklen Szenen scheint beabsichtigt zu sein. Weiters hat man oft das Gefühl als wären Filter im Spiel, die dem Bild einen softeren Touch geben.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital Plus 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital Plus 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch
    Fazit:

    Wer den Film bereits gesehen hat weiss, dass es sich hier um einen Politthriller handelt, bei dem man zwar viele Dialoge, die klar und sauber widergegeben werden, erwarten kann aber natürlich weniger Actionszenen. Der Sound ist sehr frontlastig, daher bekommen die Rears kaum bis selten etwas zu tun. Aber ich denke, dass sich kaum jemand den Film zulegt um ihn als Referenz vorzuführen. Dafür gibt es weitaus besser geeignete Titel. Da es einfach keine Szenen gibt in der die Rears beansprucht werden könnten, gibt es auch Tontechnisch nichts zu beanstanden.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Kommentar von Regisseur Jonathan Demme und Drehbuch Koautor Daniel Pyne
    Der Feind in der Mitte: Hinter den Kulissen von Der Manchurian Kanditat (14:06 Min.)
    Die Darsteller von der Manchurian Kandidat (11:52 Min.)
    Zusätzliche Szenen
    Marco und Raymond auf Patrouille (2:08 Min.)
    Marcos besorgter Nachbar (1:04 Min.)
    Raymondtrift die firmenleitung während Senator Jordan Allie konfrontiert (3:29 Min.)
    Die Wahlkampagne (1:57 Min.)
    Marco und Raymond werden im Hauptquartier der Wahlkampagne gestört (0:41 Min.)
    Geschnittene Szenen
    Ellies Interview mit Stacey Newsome-Santiago (1:04 Min.)
    Ellies In terview mit Al Franken (1:36 Min.)
    Probeaufnahmen mit Liev Schreiber (2:54 Min.)
    PolitikExperten (10:00 Min.)
    Original Kinotrailer (2:25 Min.)

    Fazit:

    Die Fans des Filmes werden bei den Extras auf ihre Kosten kommen. Der Regisseur Jonathan Demme und sein Drehbuch-Koautor Daniel Pyne geben Interessante Einblicke aus der Sicht eines Filmemachers. Neben Making Of Extras wie ‚Der Feind in der Mitte’ und ‚Die Darsteller von Der Manchurian Kandiatat“ bieten die Extras noch Zusätzliche und geschnittene Szenen.

    Weitaus Interessanter ist die 10 minütige Diskussion von Politik-Experten, die vor allem für Genre Liebhaber ein Muss ist.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Möchte man sich abends mit Freunden einen Film ansehen, bei dem man sein Köpfchen nicht sonderlich anstrengen muss wird man wohl mit "Der Manchurian Kandidat" keine Freude haben. Jedoch werden Liebhaber dieses Genres vollends zufrieden und glücklich mit dem Film werden, da dieser unendlich viel Diskussionsstoff bietet. Denn am Ende bleiben mehr Fragen offen als beantwortet werden.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    19.09.2007

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige