Piranha [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4006680051246
    Label:
    Kinowelt Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    17. März 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    88:21 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Tausende von Touristen strömen am Unabhängigkeitstag zum Lake Victoria in Arizona, um sich an einem wilden Wochenende ausführlich zu vergnügen. Das Partyvolk kann nicht ahnen, dass eine tödliche Gefahr im Wasser lauert. Erdstöße haben den See erschüttert und eine Erdspalte geöffnet. Schwärme prähistorischer Piranhas werden freigesetzt, Millionen ursprünglicher Jäger, die auf alles losgehen, was sich bewegt, und ihre Opfer mit ihren messerscharfen Zähnen binnen Sekunden das Skelett bloßlegen. Es wird ein blutiger 4. Juli werden.

  • Informationen zum Film
  • Piranha 3-D

  • Originaltitel:
    Piranha
    Genre:
    Komödie, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Wenn der Frühling erwacht, flippen die amerikanischen Studenten aus: Spring Break, das ist die ultimative Party-Zeit. Am sonst eher verschlafenen Lake Victoria drängen sich tausende Feierwütige zum Tanzen, Trinken und Schwimmen. Nicht ahnend, dass ein Erdbeben unter Wasser preisgegeben hat, was zwei Millionen Jahre im Verborgenen blieb! Schwärme von prähistorischen Piranhas, die ihre Beute in Sekundenschnelle mit rasiermesserscharfen Zähnen zerfleischen. Das Buffet ist eröffnet – nicht nur am Strand...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Der Blu-ray Transfer von „Piranha“ ist sehr gut ausgefallen. Die Schärfe des deutschen High Definiton Releases kann durch hervorragende Detailwiedergabe und damit verbundener Plastizität punkten. Diese kann zwar nicht den gesamten Film aufrecht erhalten werden, da sich vereinzelte Aufnahmen wie beispielsweise Unterwasser-Shots durch etwas schwächere Detailzeichnung vom Rest des Films anheben. In störendem Ausmaß weich erscheint das Bild allerdings zu keiner Zeit. Die Farben machen zumeist einen natürlichen und kräftigen Eindruck, gelegentlich wurden diese als Stilmittel allerdings auch etwas übersättigt, sodass Hauttöne in Richtung orange abdriften. Der Kontrast balanciert helle und dunkle Bildbereiche sehr gut, wenngleich dunkle Szenen des Films etwas weniger durchzeichnet erscheinen als helle. Das Bild weist natürliches Filmgrain auf und präsentiert sich dem entsprechend geringfügig unruhig, auffälliges Rauschen bietet der Film allerdings nicht. Die Kompression ist an sich gelungen. Bei Unterwasseraufnahmen macht sich gelegentlich allerdings leichtes Banding bemerkbar.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Die deutsche Synchronfassung und der englische Originalton liegen auf dieser Blu-ray in DTS HD Master Audio 5.1 vor und bieten ein aggressives und vor allem effektives Klangbild. Die Dialoge machen in beiden Sprachen einen natürlichen und hervorragend verständlichen Eindruck. Die Musik ist sehr gut und erstreckt sich dynamisch und sehr gut differenziert auch über die Rears. Die Differenzierung des Tracks ist generell sehr gut gelungen, da nahezu durchgehend – selbst in ruhigen Szenen – Nebengeräusche sowie leise Dialoge auch über die Rears wiedergegeben werden. Einen besonders guten Eindruck kann das Klangbild bei allen Wasserszenen machen. Oberhalb der Wasseroberfläche werden zartes Plätschern und vergleichbare Sounds gut differenziert und natürlich wiedergegeben, bei Unterwasseraufnahmen bekommt man durch den aktiven Bass die Tiefe bzw. den unter Wasser herrschenden Druck besonders gut vermittelt. Mankos der Abmischung machen sich beim Ansehen des Films nicht bemerkbar, sodass man mit der Klangqualität des hier vorliegenden Tons in beiden Sprachfassungen sehr zufrieden sein kann.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar von Regisseur Alexandre Aja und den Produzenten Producer Grégory Levasseur sowie Alix Taylor
    Schrei nicht, schwimm einfach – Hinter den Kulissen von Piranha 3D (10 Featurettes; 129:19 Min) in HD
    Geschnittene Szenen mit optionalem Audiokommentar (6 Stück; 7:34 Min) in HD
    Storyboards zum Film (2 Stück)
    Trailer
    Wendecover

    Fazit:

    Der Audiokommentar von Regisseur Alexandre Aja und den Produzenten Producer Grégory Levasseur sowie Alix Taylor ist sehr informativ ausgefallen. Sowohl über die Hintergründe des Films als auch die Umsetzung wichtiger Elemente – darunter natürlich auch die der krassen Gore-Effekte – wird ausführlich berichtet. Etwas Unterhaltung bietet der Kommentar ebenfalls, trotzdem handelt es sich hier nicht um Pflichtprogramm. Dieses findet man im Hinter den Kulissen Feature, das in 10 Segmente unterteilt wurde, in HD Auflösung vorliegt und über 2 Stunden läuft. In dieser Zeit erfährt man nahezu alles Wissenswerte über die Entstehung des Films, wird unterhalten und bekommt einen wirklich umfangreichen und sehenswerten Blick hinter die Kulissen. Abgerundet werden die Extras mit Deleted Scenes (mit optionalem Audiokommentar), Storyboards sowie Trailermaterial.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Alexandre Ajas „Piranha“ lief nicht nur ungeschnitten in den deutschen Kinos sondern wird auch in seiner vollständigen Fassung auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht. Passend für einen aktuellen 3D Film hat Kinowelt zwei verschiedene Blu-rays angekündigt. Einerseits wird eine normale 2D Version angeboten, die auch für dieses Review vorlag, andererseits wird auch eine 3D Blu-ray des Films veröffentlicht. Der Film ist nicht nur gorig sondern auch höchst unterhaltsam. Die Wurzeln des Originals nimmt er an, baut auf diesem Grundgerüst aber etwas Eigenes auf, das für Genrefans eine Empfehlung aber auf jeden Fall wert ist. Die deutsche Blu-ray des Films kann mit guter Bild- und Tonqualität punkten, die dem Release eines aktuellen Kinofilms auf jeden Fall angemessen ist. Auf den ersten Blick wirkt das Bonusmaterial etwas unspektakulär, mit einer über 2 Stunden langen Dokumentation und einem hörenswerten Audiokommentar ist es aber alles andere als das. Wer auf frisches, blutiges Horrorfutter mit einer großen Portion Humor gewartet hat, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    25.02.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige