Asterix - Sieg über Cäsar [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4006680027470
    Label:
    Kinowelt Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    3. Dezember 2002 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 6 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 74 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-5
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Asterix - Sieg über Cäsar

  • Originaltitel:
    Astérix et la surprise de César
    Genre:
    Komödie, Zeichentrick, Abenteuer, Familie
    Produktionsland:
    Frankreich
    Produktionsjahr:
    1985
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der große Cäsar zittert, das römische Imperium wackelt und das Kolosseum fällt einfach um. Asterix und Obelix, die unbesiegten gallischen Prügelknaben machen aus Rom eine Achterbahn. Der starke Dicke und der schlaue Kleine versetzen die römischen Legionen in Dauerstreß und degradieren selbst den härtesten Centurio zur Schnecke. Von den gefürchteten Gladiatoren bleibt ein Häufchen Elend, und selbst die hungrigsten Löwen haben keinen Biß mehr. Beim Wagenrennen a la Ben Hur bleibt keine Auge trocken, denn die Römer haben alle ein Rad ab und die restlichen Konkurrenten wirft Obelix einfach aus der Bahn. Und das alles nur, weil Obelix sich verliebt hat. Pech für die Römer, daß sie ausgerechnet seine Angehimmelte gekidnappt haben. Als frischgebackene Legionäre verpassen Asterix und Obelix ihren neuen "Kameraden" eine Abreibung nach der anderen. Da darf der Galeerenkapitän im großen Teich und der Koch in seiner eigenen Suppe baden. "Die spinnen, die Römer" zu diesem Urteil kommt man auch im neuesten und tollsten Lachsalven-Hit mit den Helden aus Klein-Bonum. Asterix und Obelix sind das unschlagbare Gag-Gespann.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,66:1

    Fazit:

    Das Bild hinterlässt einen gemischten Eindruck. Die Farben sind kräftig, das Bild an und für sich sehr scharf und sauber. Allerdings mischen sich immer wieder leichte Unschärfe im Hintergrund und Rauschen hinein. Die Kompression ist nicht optimal, aber akzeptabel. Da es sich hier um eine alte, wenn auch restaurierte Vorlage handelte und es ein Zeichentrickfilm ist kann man das Gesamtergebnis als gut bezeichnen.

    Kurz noch anzumerken wäre das Bildformat, das hier überraschenderweise im Gegensatz zu den beiden anderen Titeln in der Box im richtigen Format vorliegt. Umso ärgerlicher das Kinowelt dies nur bei einem der drei Filme geschafft hat.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Berlinerisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

    Fazit:

    Der Ton ist gelinde gesagt leider eine herbe Enttäuschung. Obwohl bereits das alte VHS Tape von Marketing in Stereo war liegt der Ton hier nur in Mono vor. Dieser kann unter den gegebenen Umständen zwar überzeugen, trotzdem ist es schade das Kinowelt sich hier nicht etwas mehr bemüht hat. Zum Ton selbst gibt es nicht viel zu sagen. Er klingt sauber, ist gut verständlich, leider auch manchmal etwas dumpf - eben Mono. Die berlinerische Dialektsynchro liegt natürlich in Stereo vor, da sie erst vor kurzem erstellt wurde. Sie klingt um einiges lebendiger und natürlicher, hier ist Kinowelt wirklich ein guter Stereomix gelungen. Ärgerlich für Sammler ist leider auch der Umstand das im Gegensatz zur ersten Asterix Box hier kein französischer Originalton mehr vorhanden ist.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    diverseTrailer zu Asterix Filmen (Real und Zeichentrick)
    Asterixbei den Briten Bildschirmschoner
    Mitschnitte, Infos und Mitwirkende der Dialektsynchro Aufnahme

    Fazit:

    Ich bin hier ehrlich gesagt vorsichtig - den das Wort Extras trifft nach deutschem Sprachgebrauch hier kaum zu. Ein Bildschirmschoner, ein Haufen Trailer und eine kurze Dokumentation und Infos über die Erstellung der Dialektsynchronisation. Hier kommt am deutlichsten zum Vorschein das Kinowelt bei der zweiten Asterix Box gespart hat wo es nur geht um nur ja keinen Finger zuviel zu rühren.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Wie schon das Bild hinterlässt die DVD einen gemischten Eindruck. Ein recht solides Bild das man als durchaus gut bezeichnen kann, dazu ein Ton bei dem ich geneigt bin inakzeptabel zu sagen. Mono und nicht mal der wurde wirklich gut erstellt (hat man sich hier etwa Paramount und TNG als Vorbild herangezogen?). Dazu absolut nichts aussagende Extras. Die fehlenden Extras und der verpfuschte Ton werden wohl einige Käufer abschrecken, zumal die Box ja nicht gerade ein Schnäppchen ist. Für Filmfreunde und Asterixfans ist die DVD aber durchaus zu empfehlen, wenn auch mit abstrichen.



    Die Filme Asterix bei den Briten, Asterix - Sieg über Cäsar und Asterix - Operation Hinkelstein gibt es sowohl einzeln in Amray Hüllen als auch in einem limitierten Digipack. Der einzige Unterschied ist lediglich das Digipack, welches recht schön gemacht ist und drei Filmplakate, welche als Bonus beiliegen. Ob dies den Mehrpreis wert ist muß jeder für sich entscheiden. Die DVD's sind identisch.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    24.09.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige