Die Brücke am Kwai [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521707603
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    4. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    161:28 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    David Leans "Die Brücke am Kwai" ist mit 7 Oscars prämiert. Bester Film, bester Hauptdarsteller (Alec Guinness) und beste Regie (David Lean) sind nur einige der begehrten Auszeichnungen für diesen Filmklassiker, den man gesehen haben muß. Britische Kriegsgefangene der Japaner und ihr Kommandant, Colonel Nicholson (Alec Guinness) werden gezwungen, eine Eisenbahnbrücke über den River Kwai zu bauen. Gegen die unmenschliche Behandlung durch den brutalen Colonel Saito (Sessue Hayakawa) setzt Nicholson außergewöhnlichen Mut und Einfallsreichtum. Die Brücke wird für ihn und seine Soldaten zum Symbol des Widerstandes und Überlebenswillens. Zwischenzeitlich hat das britische Oberkommando einen Kommandotrupp (William Holden, Jack Hawkins und Geoffrey Horne) beauftragt, diese Lebensader des Feindes zu zerstören. Ein ungeheurer Film mit einem unvergeßlichen, explosiven Höhepunkt in Überlänge.

  • Informationen zum Film
  • Die Brücke am Kwai

  • Originaltitel:
    The Bridge on the River Kwai
    Genre:
    Abenteuer, Krieg, Drama
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    1957
  • Inhalt
  • Inhalt:
    David Leans "Die Brücke am Kwai" ist mit 7 Oscars prämiert. Bester Film, bester Hauptdarsteller (Alec Guinness) und beste Regie (David Lean) sind nur einige der begehrten Auszeichnungen für diesen Filmklassiker, den man gesehen haben muß. Britische Kriegsgefangene der Japaner und ihr Kommandant, Colonel Nicholson (Alec Guinness) werden gezwungen, eine Eisenbahnbrücke über den River Kwai zu bauen. Gegen die unmenschliche Behandlung durch den brutalen Colonel Saito (Sessue Hayakawa) setzt Nicholson außergewöhnlichen Mut und Einfallsreichtum. Die Brücke wird für ihn und seine Soldaten zum Symbol des Widerstandes und Überlebenswillens. Zwischenzeitlich hat das britische Oberkommando einen Kommandotrupp (William Holden, Jack Hawkins und Geoffrey Horne) beauftragt, diese Lebensader des Feindes zu zerstören. Ein ungeheurer Film mit einem unvergeßlichen, explosiven Höhepunkt in Überlänge.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,55:1

    Fazit:

    Sony Pictures ist bekannt dafür, seinen Filmklassikern in neuen DVD oder nunmehr Blu-ray Auflagen durch aufwändige Restaurierung entsprechenden Tribut zu zollen. So entstand auch für die Blu-ray von „The Bridge on the River Kwai“ ein High Definition Tranfer, der nur die Frage unbeantwortet lässt, ob der Film bei seiner Erstaufführung im Kino bedingt durch die damaligen technischen Möglichkeiten überhaupt halb so gut ausgesehen haben konnte. „The Bridge on the River Kwai“ fasziniert auf Blu-ray Disc mit einem grandiosen Detailreichtum, der das Bild in Sachen Plastizität oft gar ähnlich aktueller Produktionen erscheinen lässt. Die Kantenschärfe ist phantastisch, der Detailreichtum verleiht feinen Strukturen Tiefenwirkung und sorgt für ein schlicht atemberaubendes Filmerlebnis im Heimkino. Da es sich bei „The Bridge on the River Kwai“ um einen recht frühen Farbfilm handelt ist nachvollziehbar, dass die Farbgebung hier kaum beeindrucken kann. Man hat – womöglich gar als Stilmittel des Regisseurs – oft das Gefühl einen schwarz/weiß Film zu sehen, gelegentlich sind dezente Farben allerdings erkennen. Dies kann allerdings kaum als Störfaktor bezeichnet werden, da es hervorragend zum Stil des Films passen. Der Kontrast ist sehr gut, sodass helle und dunkle Bildbereiche oft dynamisch balanciert werden, was auch die Plastizität des Transfers intensiviert. Das Filmkorn zeigt sich leicht und angenehm, die Unruhen sind in dunklen Szenen etwas stärker wahrnehmbar als in hellen. Abschließend lässt sich sagen, dass es auf dem Medium Blu-ray auf jeden Fall bessere Transfers gibt, aber kaum einen Film, der über 60 Jahre auf dem Buckel hat und trotzdem noch aktuellen Produktionen Konkurrenz machen kann. Eine Meisterleistung des Restaurationsteams, die nur mit der vollen Punktezahl entsprechend gewürdigt werden kann.

    Bewertung:
    5,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Französisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)

    Untertitel:
    Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Türkisch
    Fazit:

    Auch beim Ton wird auf der Blu-ray ansprechend restauriertes Material präsentiert, das zwar einige altersbedingte Mankos aufweist aber trotzdem für das Alter des Films recht saubere Qualität aufzuweisen hat. Selbstverständlich muss noch auch positiv hervorgehoben werden, dass Sony Pictures selbst für solche Filme die deutsche Synchro in DTS HD Master Audio 5.1 beilegt, während andere Major-Labels dies nicht einmal bei aktuellen Actionfilmen hinbekommen.

    Vergleicht man die beiden Tonspuren, machen sich zwar leichte Unterschiede im Klang bemerkbar, die beiden Fassungen sind sich aber trotzdem recht ähnlich. Die Dialogwiedergabe ist zwar nicht perfekt natürlich, trotzdem sind die Stimmen präsent und immer ohne Probleme zu verstehen. Im englischen Originalton ist die Natürlichkeit etwas besser, hier macht der Ton generell einen geringfügig offeneren und voluminöseren Eindruck. Auch der Musik und den Soundeffekten kann man das Alter des Ausgangsmaterials anmerken, was hier allerdings mehr dazu beiträgt, dem Film einen entsprechenden antiquierten Charme zu verleihen, als dass es als Störfaktor bezeichnet werden muss. Zwar sind Klangvolumen und Dynamik hier nicht hervorragend, dafür bleiben auch störende Nebengeräusche von dieser Tonspur fern. In Anbetracht des Alters dieses Films und anderer Tonspuren vergleichbarer Produktionen sind hier 4 Sterne auf jeden Fall angebracht.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Überquerung der Brücke: Bild-in-Grafik Track
    Making Of(53:03 Min)
    William Holden und Alec Guinness in The Steve Allen Show (6:30 Min)
    William Holden erzählt von der Premiere (1:50 Min) in HD
    Aufstieg und Fall eines Dschungelriesen (6:13 Min)
    USCKurzfilm mit Einführung von William Holden (15:52 Min)
    Eine Würdigung von Filmemacher John Milius (8:06 Min)
    Fotogalerie
    Trailer
    BD Live

    Fazit:

    Die Blu-ray bietet sowohl neues als auch altes Bonusmaterial. Neu ist ein Bild-in-Grafik Track, von dem man den Film begleiten lassen kann. Außerdem gibt es ein kurzes Special in dem William Holden von der Premiere des Films erzählt. Dies geschieht lediglich aus dem Off, während man Filmstills und Poster sieht – diese sogar in High Definition. Mit über einer Stunde an Specials zur Entstehung des Films wird es zwar trotzdem schwer den Umfang dieser Produktion zu verstehen, dennoch geben die Featurettes und das ausführliche Making Of einen sehr guten Einblick in die Entstehung eines der einflussreichsten und wichtigsten Kriegsfilme aller Zeiten. Diese Specials waren bereits auf der deutschen 2 Disc DVD Version des Films enthalten und liegen zudem nur in SD vor.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    David Leans „Die Brücke am Kwai“ ist ein unvergesslicher amerikanischer Kriegsfilm. Im Vergleich mit anderen Produktionen der späten 50ern ist der Aufwand, der in die großartigen Sets gesteckt wurde gigantisch. Neben den hervorragenden schauspielerischen Leistungen bleibt vor allem die Filmmusik, allen voran die einprägsame Szene mit dem Colonel Bogey March im Gedächtnis. Wer „The Bridge on the River Kwai“ noch nie gesehen hat sollte nun spätestens auf Blu-ray Disc in den Genuss dieses Meilensteins der Filmgeschichte kommen. Für den HD Release wurde der Film aufwändig remastert und erscheint in nie da gewesener Qualität. Das Bild ist punktscharf und zollt lediglich in seiner Farbgebung und der Körnung dem Alter Tribut. Auch der Ton wurde hervorragend aufbereitet. Zwar klingen die Stimmen nicht perfekt natürlich, die Verständlichkeit und die Dynamik der Musik ist allerdings ebenfalls bei kaum einem anderen Film aus dieser Periode erreicht wurden. Mit bekanntem und neuem Bonusmaterial erscheint der Film nun auch in Deutschland in seinem High Definition Gewand. Höchst empfehlenswert und für wahre Filmfans eigentlich Pflicht!

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    10.10.2010

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige