Jagdfieber (3D) [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521722750
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    16. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 0 freigegeben (ohne Altersbeschränkung)
    Laufzeit:
    86:15 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50, BLU-RAY 3D
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Der 900 Pfund schwere, handzahme Grizzly Boog und der schmächtige Hirsch Elliott verirren sich ausgerechnet zum Beginn der Jagdsaison im Wald. In der Not beschließt das ungleiche Duo, gemeinsame Sache zu machen. Denn nur zusammen sind sie stark! Mit Hilfe anderer tierischer Waldbewohner wollen sie nun versuchen, den Wald von den Jägern zurückzuerobern.

    Mit JAGDFIEBER legt das neugegründete Sony Pictures Animation-Studio seinen ersten computeranimierten Film vor. Dieser herrliche Filmspaß für die ganze Familie basiert auf den erfolgreichen Cartoons von Steve Moore. Regie führten Jill Culton ('Die Monster AG, Toy Story 2') und Roger Allers ('Der König der Löwen').

  • Informationen zum Film
  • Jagdfieber

  • Originaltitel:
    Open Season
    Genre:
    Komödie, Zeichentrick, Abenteuer, Familie
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2006
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der 900 Pfund schwere, handzahme Grizzly Boog und der schmächtige Hirsch Elliott verirren sich ausgerechnet zum Beginn der Jagdsaison im Wald. In der Not beschließt das ungleiche Duo, gemeinsame Sache zu machen. Denn nur zusammen sind sie stark! Mit Hilfe anderer tierischer Waldbewohner wollen sie nun versuchen, den Wald von den Jägern zurückzuerobern.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    1,85:1

    Fazit:

    Wie gewohnt bietet diese Blu-ray neben der 3D Version des Films auch eine 2D Fassung. Die Bildqualität dieser Version unterscheidet sich nicht in nennenswertem Ausmaß von der Erstauflage, kann somit – kurz gefasst – als hervorragend bezeichnet werden. Die Schärfe ist großartig, das Bild wirkt detailliert und durchgehend plastisch. Die Farben sind kräftig und der Kontrast dynamisch. Das Bild ist allgemein herausragend klar und zeigt keine Unruhen oder Kompressionsspuren.



    Für die neue 3D Fassung des Films kann man sich genau das vorstellen, nur dass der Begriff „Plastizität“ entsprechend ausgeweitet werden muss. Das scharfe und perfekt detaillierte Bild wird mit ansprechendem, durchgehendem 3D angereichert. Im Vergleich mit „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ ist der 3D Eindruck zwar nicht derart dynamisch und atemberaubend, trotzdem bereichert das 3D Erlebnis den Film auf jeden Fall. Die Höchstwertung ist hier angesichts des Alters des Films angebracht, da der 3D Eindruck des Films immer noch besser ist als bei „Kampf der Titanen“ zum Beispiel.

    Bewertung:
    5,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Dänisch (Dolby Digital 5.1)
    Hindi (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Finnisch (Dolby Digital 5.1)
    Türkisch (Dolby Digital 5.1)
    Norwegisch (Dolby Digital 5.1)
    Chinesisch (Dolby Digital 5.1)
    Schwedisch (Dolby Digital 5.1)
    Thailändisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Englisch für Hörgeschädigte
    Fazit:

    ´Die 3D Auflage des Films wurde nicht nur in Sachen Bild durch das 3D-Upgrade verbessert sondern zeigt auch andere Tonformate als die Erstauflage. Dort waren die deutsche Synchro und der englische Originalton in Dolby Digital 5.1 zu finden, die deutsche Version wurde zusätzlich in einer unkomprimierten LPCM 5.1 Version aufgespielt. Für die Neuauflage wurde dies verändert und beide Sprachfassungen liegen nun in DTS HD Master Audio 5.1 vor. Während die deutsche Sprachfassung grundsätzlich kaum anderen Klang zu bieten hat macht sich das HD Upgrade beim englischen Originalton durchaus bezahlt und lässt den Film dynamischer und etwas differenzierter erklingen. Die Dialogwiedergabe ist nach wie vor in beiden Sprachfassungen hervorragend, die Effekte bleiben allerdings immer noch etwas frontlastig. Vielen Szenen hätte bessere Implementierung der Rears nicht geschadet, wenngleich auch die vorliegende Form ansprechendes Klangbild zu bieten hat. Beide Versionen unterscheiden sich klangtechnisch kaum von einander und sind sehr gut ausgefallen. Lediglich in Sachen Räumlichkeit hätte der Mix noch ausgebaut werden können, da dies vor allem den 3D Eindruck noch verstärken hätte können.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 3D Sneak Peak
    Kurzfilm: Boogs und Elliots nächtlicher Raubzug (4:31 Min) in HD
    Filmdokumentationen:
    Wie wurde "Jagdfieber" gemacht? (15:14 Min)
    Wer steckt hinter den Stimmen der tierischen Stars? (US Version; 7:35 Min)
    Entfallene Szenen (2:03 Min)
    Musikvideo "I wanna lose Control (Uh Oh)" von Deathray (2:19 Min)
    Audiokommentare zum Film mit den Machern von Jagdfieber
    Spiel mit!
    Sprachen-Spiel
    Glücksrad
    Ringtales "Handy-Videos" (0:55 Min)
    Bildergalerien

    Fazit:

    Die Extras sind recht gut ausgefallen, Sony hat lediglich einen Fehler bei der zielgruppenkonformen Aufmachung gemacht: Bis auf die beiden Mini-Games sind alle Extras englisch und lediglich deutsch untertitelt worden. Kinder, die eigentliche Zielgruppe des Films, werden sich daher sowohl beim Verstehen als auch beim Mitlesen der Untertitel sehr schwer tun…

    Für Erwachsene „Animationsexperten“ bieten die Extras allerdings nicht mehr allzu viele Informationen, da vor allem der Entstehungsprozess des Films eher oberflächlich und etwas PR-lastig präsentiert wird. Wer sich für die „Hintergrundgeschichte“ des Films interessiert, kann dennoch einen Blick riskieren.

    Kleinigkeiten wie die Entstehung der Szene „Der Biberdamm bricht“ oder die (mittlerweile kaum mehr interessante) Vorschau auf „Könige der Wellen“ fehlen bei dieser Blu-ray im Vergleich zur Erstauflage. Dafür wird ein kurzer Trailer zu „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ in 3D geboten.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Sony Pictures arbeitet aktuell daran, neben aktuellen Kinofilmen auch ältere Produktionen in 3D zu veröffentlichen, um den aktuell noch recht mageren Markt schnell mit interessanten Titeln zu bereichern. Dies funktioniert recht gut, zumal auch die Katalog-3D-Titel gute Qualität liefern können. Der hier vorliegende „Jagdfieber“ sieht zwar nicht derart beeindruckend aus wie ein aktueller „Wolkig mit Aussicht auf Fleichbällchen“ bietet aber dennoch nahezu durchgehend angenehme Tiefenwirkung, die den Film in vielen Szenen sogar bereichern kann. Außerdem hat dieser Release wie gewohnt auch eine 2D Fassung des Films mit an Bord, deren Bildqualität ebenfalls hervorragend ist. In Sachen Tonqualität gab es ebenfalls eine Verbesserung gegenüber der bereits bekannten Disc. Anstatt den englischen Originalton nur in Dolby Digital 5.1 zu präsentieren und bei der deutschen Version die Wahl zwischen DD5.1 und LPCM 5.1 zu bieten erscheinen nun beide Tonspuren in DTS HD Master Audio 5.1, was vor allem der englischen Tonspur dieses Releases zu Gute kommt. In Sachen Bonusmaterial wurden die wichtigsten Features der Erstauflage beibehalten – auf wenige Kleinigkeiten muss man verzichten – und mit einem 3D Trailer ergänzt. Wer die deutsche Erstauflage besitzt und diesen Film in 3D sehen möchte, kann bei „Jagdfieber“ ohne Bedenken zuschlagen.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    08.11.2010

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige