Bathory - Die Blutgräfin [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4009750390504
    Label:
    M.I.G.Filmgroup
    VÖ-Termin:
    10. Juni 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    140:37 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 25
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Elisabeth Báthory (Anna Friel), geboren 1560 gestorben 1614 ...

    Am 29. Dezember 1610 wurde die Burg Cachtice, der Wohnsitz der „Blutgräfin“, gestürmt, und sie wurde 1611 wegen vielfachen Mordes unter Hausarrest gestellt. Es kam zum Prozess, Báthory soll über 650 Mädchen getötet und in ihrem Blut gebadet haben, um für immer jung zu bleiben. Die Tötungen waren so sadistisch, brutal und mannigfaltig, wie nur ein psychisch kranker Geist sie erdenken kann. Doch Báthory wurde überführt, und mit ihr ihre Gehilfen, die auf ebenso grausame Art bestraft wurden, wie sie ihre Opfer töteten ...

  • Informationen zum Film
  • Bathory

  • Originaltitel:
    Bathory
    Genre:
    Fantasy, Geschichte, Drama
    Produktionsländer:
    UK, Ungarn, Slowakei (Republik)
    Produktionsjahr:
    2008
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Gräfin Erzsébet Báthory (1560-1614), im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt als Rekordserienmörderin, die im Blut von Jungfrauen badete, um nicht zu altern. Als weibliches Gegenstück zu Vlad Dracul diente die ungarische Herrscherin als Vorlage für zahllose Horrorfilme, darunter COUNTESS DRACULA oder DAUGHTERS OF DARKNESS, und zuletzt Julie Delpys enttäuschend verquastes Frauenporträt DIE GRÄFIN. (Fantasy Filmfest Katalog)
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    MIG veröffentlicht den Film „Bathory - Die Blutgräfin“ in Deutschland in recht guter Bildqualität auf Blu-ray Disc. Das Bild macht immer einen soliden und zumeist sogar einen guten Eindruck. Wenngleich die Detailzeichnung den Film hindurch nicht konstant auf zufrieden stellendem Niveau bleibt bietet das Bild gute Kantenschärfe und oft auch plastisch wirkende Aufnahmen. Die Farbgebung ist natürlich und zudem angenehm kräftig ausgefallen. Besonders helle Bildbereiche neigen zwar gelegentlich zu minimalen, nicht störenden Überstrahlungen, dafür sorgt der Transfer für satten Schwarzwert und bietet somit auch in dunklen Szenen noch zufrieden stellende Qualität. Bildrauschen ist nur in sehr geringem Ausmaß festzustellen, als Störfaktor lässt sich dieses zu keiner Zeit bezeichnen.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (DTS HD 5.1 Master Audio)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Sowohl die deutsche Synchro als auch der englische Originalton liegen auf dieser Blu-ray in DTS HD Master Audio vor. In beiden Sprachfassungen bieten die Dialoge den Film hindurch natürlichen, zufrieden stellenden Klang und ausgezeichnete Verständlichkeit. Die Musik und die Soundeffekte wurden sauber integriert, beschränken sich allerdings für weite Strecken nur auf die Front. Die Rears werden somit nur selten eingesetzt – meist auch nur für Musik, Soundeffekte finden sich sehr selten auf den Rears. Somit ist das Klangbild zwar etwas frontlastig, insgesamt weiß die Abmischung für diesen überwiegend ruhigen Film aber trotzdem zu gefallen. Hintergrundrauschen und etwaige andere Störgeräusche sind hier nicht zu entdecken.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    3 Trailer
    2 Musikvideos
    Making Of (26:51 Min)

    Fazit:

    Als Bonusmaterial wurden auf der Blu-ray ein ca. 25 Minuten langes und durchaus informatives Making Of in SD Auflösung sowie zwei Musikvideos verewigt. Abgerundet wird die Sonderausstattung mit Trailern.

    Bewertung:
    1,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Erzsébet Báthory ist eine der wohl interessantesten „Serienmörderinnen” der Geschichte und auch heutzutage noch Themen vieler Mythen und Geschichten. Verfilmungen ihrer Taten sind allerdings eher spärlich gesät, nun erscheint mit dem fast 2,5 Stunden langen „Bathory - Die Blutgräfin“ ein sehr gut produzierter, interessanter Film über MIG in Deutschland auf Blu-ray Disc. Die technische Seite dieser Veröffentlichung weiß durchaus zu gefallen, der HD Release bietet zufrieden stellende Bild- und Tonqualität. Auch wenn das Bonusmaterial eher spärlich gesät ist kann die Ausstattung nicht zuletzt aufgrund des Wendecovers ohne FSK Logo überzeugen. Bei Interesse an diesem interessanten Film kann ein Kauf der deutschen Blu-ray auf jeden Fall empfohlen werden.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    30.05.2010

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige