Die Legende des Zorro [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521710672
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    6. Dezember 2007 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    130:27 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    ZORRO, DER RÄCHER DER ENTRECHTETEN, IST ZURÜCK!

    Im Jahr 1850 steht Kalifornien kurz davor, zum 31. Bundesstaat der USA zu werden - ein politischer Plan, den die skrupellosen Mitglieder einer mysteriösen Gemeinschaft mit allen Mitteln verhindern wollen. Zudem bedroht der verbrecherische McGivens das Leben der friedlichen Bürger. So kämpft Zorro an zwei Fronten: Er muss seinen kalifornischen Landsleuten zu Hilfe eilen und den korrupten McGivens stoppen. Aber auch zu Hause ficht er einen schwierigen Kampf aus - denn durch seine Heldentaten als Zorro ist Don Alejandro immer seltener für seine Frau und seinen Sohn da. Als ihm Elena sogar mit Scheidung droht und von dem charmanten, aristokratischen Armand umworben wird, steckt Alejandro in dem Dilemma seines Lebens: Hängt er Maske und Cape an den Nagel - oder riskiert er es, seine grosse Liebe und seinen Sohn für immer zu verlieren?

    Ein mitreissendes, actiongeladenes Abenteuer mit spektakulären Schwertkämpfen, augenzwinkerndem Humor und einer leidenschaftlichen Romanze! Von Regisseur Martin Campbell (James Bond 007: Goldeneye) und Produzent Steven Spielberg (Krieg der Welten), mit dem Traumpaar Antonio Banderas und Catherine Zeta-Jones. Neu im Reigen der Kühnen: Rufus Sewell (Ritter aus Leidenschaft).

  • Informationen zum Film
  • Die Legende des Zorro

  • Originaltitel:
    The Legend of Zorro
    Genre:
    Action, Abenteuer, Western
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2005
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Wir nehmen das erscheinen von Teil 1 auf Blu Ray zum Anlass auch endlich der bereits 2007 erschienenen Fortsetzung ein BD Review zu spendieren.



    Sony hat bereits damals gute HD Transfers geboten.

    Die Fortsetzung hat praktisch den gleichen Look wie Teil 1. So wird auch hier insgesamt eine warme Farbgebung (Rot- und Gelbtöne) geboten welche eine starke Sättigung hat. Das Bild wirkt dadurch wie Teil 1 sehr kräftig. Der Kontrast ist ebenfalls tadellos. Wie bei Teil 1 ist auch der Schwarzwert nur gut und nicht sehr gut. Dadurch wird etwas Potential in Sachen Plastizität verschenkt.

    Die Schärfewerte sind Teil 1 einen Tick überlegen. Obwohl auch bei Teil 2 der Rauschfilter leicht zum Einsatz kam sieht das Bild etwas natürlicher und knackiger aus. Der Film an sich muss wohl schon kaum gerauscht haben sonst hätte sich die Filterung schlimmer ausgewirkt. Nun ist jedenfalls praktisch gar kein Rauschen mehr zu sehen. Und das bei intakter Schärfe.

    Die Gesamtschärfe ist dabei sehr gut. Die Detailschärfe schwankt zwischen angenehm und sehr gut.

    Defekte/Verschmutzungen sind kein Thema und auch die Kompression ist tadellos.



    Insgesamt ein guter HD Transfer der gegenüber dem ersten Teil etwas die Nase vorn hat und darum einen halben Punkt mehr erhält.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby True HD 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Italienisch (Dolby True HD 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
    Fazit:

    In seinen Anfangszeiten hat Sony in Europa oftmals den englischen O-Ton zugunsten von HD Tonspuren bei den Synchros etwas vernachlässigt. So kommt es auch hier noch zur kuriosen Situation, dass der O-Ton nur in normalem DD 5.1 (640Kbps) daherkommt während die Synchros (Italienisch/Deutsch) in HD Ton vorhanden sind.

    Der HD Ton klingt dann hier auch etwas luftiger und weiträumiger.

    Insgesamt aber ist der Soundmix deutlich frontlastiger ausgefallen als bei Teil 1. In Actionszenen geht zwar ordentlich die Post ab, aber ansonsten bleibt das Geschehen auf die Front konzentriert. Auch hat der Sound nicht mehr die Dynamik und Weiträumigkeit welche noch Teil 1 auszeichnete (beim englischen Ton zumindest). Insgesamt bleibt ein nach wie vor guter 5.1 Sound dem es aber an Aggressivität fehlt. Deswegen gibt es hier 3,5 Punkte statt 4 wie noch beim ersten.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Regisseur Martin Campbell und Kameramann Phil Meheux
    Filmdokumentationen:
    Stunts (10 Min.)
    Schauplatz Zug (12 Min.)
    Armands Party (12 Min.)
    VisuelleEffekte (6 Min.)
    Entfallene Szenen mit optionalem Kommentar des Regisseurs
    Alternativer Anfang und alternatives Ende (4 Min.)
    Alejandro bringt Joaquin nach Hause (1 Min.)
    Treffen in Chinatown (2 Min.)
    Symphonyby the bay (3 Min.)
    MultiAngle Aufnahmen von 2 Szenen
    Armands Party (2 Min.)
    Fechtkampf im Weinkeller (1 Min.)


    Fazit:

    Das Bonusmaterial ist gemessen daran, dass der Film 2005 ein Blockbuster war etwas spärlich.

    Die Making Of Featuretten sind zwar interessant und geben auch Einblick in die Entstehung des Films, hätten aber noch ausführlicher sein dürfen. Die 45 Minuten Doku von Teil 1 war da besser aufgebaut.

    Interessant sind die entfallenen Szenen auf Wunsch mit Kommentar des Regisseurs.

    Ebenfalls gut ist das Multi-Angle Feature wo man bei 2 Szenen dadurch tieferen Einblick in die Entstehung bekommt.

    Wie bei Teil 1 liegen alle Extras in SD Auflösung und 4:3 oder 4:3 Letterbox (entfallene Szenen) vor was für Produktionsdatum 2005 doch etwas überraschend ist. Denoch geht es natürlich um den Inhalt hier. Insgesamt ganz gutes Bonusmaterial.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    1998 landete Martin Campbell mit „Die Maske des Zorro“ nach Goldeneye bereits den zweiten Hit mit einem grossen Film. Es war die erfolgreiche Wiederbelebung einer Legende was er ja schon mit Bond bei Goldeneye erfolgreich bewerkstelligt hat. Es war natürlich klar, dass irgendwann ein zweiter Teil kommt. Sieben Jahre hat es gedauert. Gedreht hat ihn das gleiche Team. Dennoch bleibt der zweite Film klar hinter dem ersten zurück. Hauptgrund ist die Story, welche diesmal sehr einfach gehalten ist und zu wennig Spannungsmomente bietet. Die Action ist allerdings auf hohem Niveau inszenatorisch und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Dies ergibt schlussendlich dennoch eine sehr unterhaltsame Mischung, die einfach nicht an den ersten Teil rankommt. Für einen unterhaltsamen verregneten Film-Abend mit Freunden ist der Film dennoch bestens geeignet.



    Sony hat diese Fortsetzung schon 2007 auf Blu Ray veröffentlicht was damals für viele verwirrte Beiträge in diversen Foren gesorgt hat weil Teil 1 nicht gleichzeitig kam.

    Die Blu Ray selbst ist gut gelungen und entspricht in etwa der von Teil 1.

    Die beiden Discs eignen sich also perfekt um miteinander gekauft zu werden.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    18.12.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige