Der dunkle Kristall [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521712904
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    3. September 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 93 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Seit der große Kristall sein Licht und damit seine magische Kraft verlor, beherrschen die raubvogelähnlichen Skekse das Land. Nur ein Gelfling kann dem Kristall das Licht zurückbringen und die Schreckensherrschaft der Skekse beenden. Der junge Jen, einer der letzten Gelflinge, nimmt den Kampf gegen die Skekse und die Suche nach dem Kristall auf. Wenn die drei Sonnen in einem günstigen Winkel stehen, kann er dem erkalteten Kristall sein Licht wiedergeben und dem wundersamen Land den Frieden zurückbringen.

  • Informationen zum Film
  • Der dunkle Kristall

  • Originaltitel:
    The Dark Crystal
    Genre:
    Abenteuer, Familie, Fantasy
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    1982
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Ein ferner Planet: Vor 1000 Jahren wurde der dunkle Kristall von den Ur-Skeksen beschädigt und ein Splitter brach heraus. So brachen die Ur-Skekse in zwei Gruppen auseinander. Nun naht wieder die Konjunktur der drei Sonnen und wenn der Kristall nicht repariert wird, werden die bösen Skeksen die Macht über den Planeten behalten. Der letzte der Gelflinge, Jen, macht sich, von seinem Meister ausgeschickt, auf die Suche nach dem Splitter des Kristalls, um die Ordnung wiederherzustellen.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Der deutschen Blu-ray des Films „Der dunkle Kristall“ merkt man das Alter des Ausgangsmaterials von ca. 30 Jahren recht deutlich an. Nahaufnahmen bieten oft sehr gute Schärfe und auch gelungene Detailzeichnung, sodass sich hier ordentliches HD Feeling einstellen kann. In Totalen ist dies allerdings eher gering. Auch Effektaufnahmen heben sich vom Rest des Films teils deutlich ab. Die Farben wirken natürlich, wenngleich das Farbspektrum nicht allzu umfangreich ausgefallen ist. Der Kontrast ist besserer Durchschnitt, da dieser allzu helle Bildbereiche oftmals überstrahlen lässt und vor allem in dunklen Szenen nicht immer auf dem gewohnten Niveau bleibt. Das Bild rauscht leicht bis mittelstark und zeigt einige analoge Defekte, die ebenfalls das Alter der Produktion verdeutlichen. Dennoch kann man mit der hier gebotenen Leistung insgesamt durchaus zufrieden sein.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby True HD 5.1)
    Englisch (Dolby True HD 5.1)
    Französisch (Dolby True HD 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Hindi, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
    Fazit:

    Der Ton lässt sich das Alter des Ausgangsmaterials noch etwas stärker anmerken. Die deutsche Synchro liegt hier wie auch der englische Originalton in Dolby TrueHD vor und bietet allgemein gelungenen Klang, wenngleich die Vorzüge des HD Tonformats bedingt durch das Ausgangsmaterial kaum zur Geltung kommen können. Die Dialoge der deutschen Fassung klingen nicht immer perfekt natürlich, die Erzählerstimme zudem ist etwas dumpf. Die Soundeffekte gestalten sich eher undynamisch und frontlastig, lediglich die Musik bietet etwas mehr Volumen und greift in Ausnahmefällen zudem auch auf die Rears zurück. Hintergrundrauschen und andere Defekte fallen allerdings nicht auf.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Kommentar mit einem Beitrag von Brian Froud
    Einblicke in die Entstehung
    Das Buch von Thra - “Der Dunkle Kristall”-Sammler
    Skekteks Kristall Spiel
    Originalsprache der Skekse – Testszenen
    Gelöschte Beisetzungsszenen
    Die Welt von “Der Dunkle Kristall”
    Einblicke in “Der Dunkle Kristall” Der Entstehungsprozess
    Einblicke in “Der Dunkle Kristall” Splitter Der Illusionen
    BDLive

    Fazit:

    Besonders interessant bei dieser Blu-ray ist der informative Audiokommentar von Brian Froud, der als Konzeptdesigner am Film mitgearbeitet hat und einiges über die Produktion des Films erzählen kann. In englischer Sprache sind zudem ein Spiel sowie ein In Movie Feature verfügbar, bei dem man während dem Film Gegenstände sammeln kann und dann Informationen dazu (meist in Textform) ansehen kann. Eine weitere BonusView Fähigkeit der Blu-ray ist es, Storyboards und Konzeptzeichnungen während dem Film einblenden zu lassen. Interessant sind die Szenen mit der Originalsprache der Skekse, da man ursprünglich vorhatte, auch diese in einer Fantasiesprache sprechen zu lassen. Mit einer fast einstündigen Dokumentation, die viele Aufnahmen vom Set bietet und gut in die Produktion einblicken lässt wird das interessante Bonusmaterial fortgesetzt. Mit Sonys obligatorischen BD Live Zugang kommt dieses zu einem Ende.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Kein geringerer als Jim Henson, der Schöpfer der legendären TV Serie „Die Muppets“ zeichnet sich für die Produktion des Films „Der dunkle Kristall“ verantwortlich. Dieser 1982 gedrehte Film bietet eine einzigartige und atemberaubende Fantasy-Welt, für die damalige Technik tolle Tricks und eine interessante Story. Fans der Fantasy-Produktionen der damaligen Zeit sollten diesen Film unbedingt kennen. Die deutsche Blu-ray wird zwar die High Definition Welt nicht revolutionieren, holt aus dem verfügbaren Material aber trotzdem einiges heraus und macht insgesamt einen guten Eindruck. Auch das Bonusmaterial weiß zu gefallen und Sony hat sogar für ein Wendecover ohne FSK Logo gesorgt. Wer den Film schon auf DVD besitzt muss hier nicht zwangsläufig ob des qualitativen Quantensprungs umsteigen, wer den Film aber noch nicht hat kann ohne große Bedenken zur Blu-ray greifen.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    16.11.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige