Die Monster AG [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    8717418199463
    Label:
    Walt Disney Entertainment
    VÖ-Termin:
    1. September 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 6 freigegeben
    Laufzeit:
    92:15 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Medienanzahl:
    2
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Ein grandioser Film über liebenswert-chaotische Monster, der die Herzen der Kritiker und Fans rund um den Globus eroberte. Mit kristallklaren Bildern in High-Defi nition und brillantem Ton in Kinoqualität sticht der urkomische Animationsspaß auf Blu-ray Disc™ jetzt noch mehr ins Auge! Der liebenswerte Sulley und sein gewitzter Assistent Mike Glotzkowski sind das Top-Team in der Monster AG, der größten Schrei-Verarbeitungsfabrik in ganz Monstropolis. Durch die markerschütternden Schreie der Kinder wird dort Energie erzeugt, die in Behältern aufgefangen wird und der Energieversorgung der Stadt zugute kommt. Als ein kleines Mädchen namens Buh aus Versehen in ihre Welt gelangt, sind es die Monster, die in Panik geraten. Denn Kinder gelten in der Monsterwelt als hochgradig giftig. Nun liegt es an Sulley und Mike, Buh vor den anderen Monstern versteckt zu halten und sie wieder sicher nach Hause zurück zu bringen. Die Monster AG öffnet die Tür in eine faszinierende Monster-Welt voller Spaß. Sympathische Charaktere, detailgetreue Animationen und brandneues Bonusmaterial machen diesen Film zu einem sensationellen High-Defi nition-Erlebnis für die ganze Familie!

  • Informationen zum Film
  • Die Monster AG

  • Originaltitel:
    Monsters, Inc.
    Genre:
    Komödie, Zeichentrick, Abenteuer, Familie, Fantasy
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2001
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der liebenswerte Sulley und sein gewitzter Assistent Mike Glotzkowski sind das Top-Team in der Monster AG, der größten Schrei-Verarbeitungsfabrik in ganz Monstropolis. Durch die markerschütternden Schreie der Kinder wird dort Energie erzeugt, die in Behältern aufgefangen wird und der Energieversorgung der Stadt zugute kommt. Als ein kleines Mädchen namens Buh aus Versehen in ihre Welt gelangt, sind es die Monster, die in Panik geraten. Denn Kinder gelten in der Monsterwelt als hochgradig giftig. Nun liegt es an Sulley und Mike, Buh vor den anderen Monstern versteckt zu halten und sie wieder sicher nach Hause zurück zu bringen.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    1,85:1

    Fazit:

    Pixars „Monster AG“ war seiner Zeit weit voraus. Der Film konnte 2001 bereits Effekte bieten, von denen andere vergleichbare Produktionen heute noch träumen können. Vor allem die Animationen von Sullys Haaren ist beeindruckend und trägt einen großen Teil dazu bei, wie lebendig und dreidimensional das Bild wirkt. Außerdem bietet der Film eine sehr umfangreiche, dynamische Farbpalette sowie tollen Kontrast, der allen Szenen die nötige Tiefe und Dynamik verleiht. Zwar haben sich auf für Pixar die technischen Möglichkeiten in den letzten Jahren noch verbessert, das Bild von „Monster AG“ ist trotzdem immer noch großartig und ein echter Hingucker. Für die Blu-ray wurde das komplett digitale Ausgangsmaterial perfekt umgesetzt. Zu keiner Zeit macht sich die Kompression auf irgendeine Weise bemerkbar, das Bild wirkt ruhig und scharf – sehr scharf. Die Plastizität dieses Transfers ist großartig, was insbesondere bei Sullys Fell und der Szene mit den vielen Türen zum Tragen kommt. Hier lässt sich nichts anderes sagen als: Hut ab! Die Referenzwertung verdient der Film ohne mit der Wimper zu zucken.

    Bewertung:
    5,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Italienisch (DTS 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
    Fazit:

    Auch beim Ton weiß „Monster AG“ zu gefallen. Einziges Manko ist hier leider, dass nur der englische Originalton als HD Ton vorliegt. Die deutsche Synchro wurde im Format DTS 5.1 mit einer Audiobitrate von satten 1,5 MBpS encodiert. Damit leistet der Ton eine Menge, der direkte Vergleich mit der englischen Fassung zeigt allerdings, dass die einzelnen Klangfarben noch etwas differenzierter herausgearbeitet hätten werden können und der Ton ein leicht klareres Gesamtbild bekommt. Schlecht machen möchte ich die deutsche Tonspur aber auf keinen Fall. Sie klingt immer noch hervorragend und bietet ein sehr oft räumliches gut differenziertes Klangbild sowohl mit direktionalen, kräftigen und dynamischen Effekten als auch mit subtileren Sounds und gut im Raum verteilter Musik. Die Dialoge werden natürlich wiedergegeben und sind problemlos zu verstehen. Insgesamt sind beide Tonspuren sehr gut und bieten für den Film sehr gute Umsetzung. Als Referenz ist die deutsche Version aber trotzdem nicht zu bezeichnen, da der OT aufzeigt, das hier nach oben hin noch leichter Spielraum ist. Die englische Fassung allein hingegen würde die volle Punktezahl bekommen. Insgesamt reicht es zu sehr guten 4,5 Sternen.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Disc 1:
    Einführung von Produzent Pete Docter (1:31 Min.) nur als OmU, in HD
    Audiokommentar von Pete Docter, Lee Unkrich, Andrew Stantin und John Lasseter
    Runde der Filmemacher im Hidden Cafe (21:35 Min) in HD
    MonsterAG „Ride And Go Seek”: Monstropolis in Disneyland Japan (7:58 Min) in HD
    Der Vogelschreck (3:28 Min) in HD mit optionalem Audiokommentar
    Mikes neues Auto (3:47 Min) in HD mit optionalem Audiokommentar

    Disc 2:
    Interaktives Spiel
    Rosas Herausforderung der 100 Türen
    Nur für Menschen
    Pixar (3:46 Min.)
    Story
    Die Story ist das wichtigste (2:03 Min.)
    Die Monster sind echt (1:31 Min.) nur als OmU
    Ursprünglicher Entwurf des Drehbuchs (13:43 Min.) in HD
    Story Pitch: Zurück bei der Arbeit (4:39 Min.
    Ursprüngliche Konzepte
    Einführung zu den ursprünglichen Konzepten (0:32 Min.) nur als OmU, in HD
    Assistent Sully (2:14 Min.) nur als OmU, in HD
    Feierabend (2:35 Min.) nur als OmU, in HD
    Schlechter Schreck (3:00 Min.) nur als OmU, in HD
    Die Schrei-Raffinerie (1:07 Min.) nur als OmU, in HD
    Ursprüngliche Einführung von Sully (0:59 Min.) nur als OmU, in HD
    Vergleich Storyboard - Film
    Storyreel (5:42 Min.) in HD
    Endgültige Farben (5:42 Min.) in HD
    SplitScreen Vergleich (5:42 Min.) in HD
    Galerie
    Figuren
    Farbskripte
    Konzepte
    Poster
    Das Design von Monstropolis (2:51 Min.)
    Einführung zu Ausstattung (3:22 Min.)
    Rundflüge über die Sets (7:25 Min.)
    Die Monster-Akten
    Entwicklung der Figuren (5:54 Min.) nur als OmU
    Was macht ein gutes Monster aus? (1:27 Min.)
    Animation
    Der Animationsprozess (3:14 Min.)
    Erste Tests (8:05 Min.)
    Vorspann (2:09 Min.)
    Herausforderungen (5:01 Min.)
    Bildgestaltung im Detail (2:15 Min.)
    Demonstration der Produktion
    Einführung (0:42 Min.)
    Storyreel (1:50 Min.) in HD
    Layout(1:50 Min.) in HD
    Animation (1:50 Min.) in HD
    Endgültige Farben (1:50 Min.) in HD
    Musik &Sound
    MonsterSong (3:17 Min.) nur als OmU
    Sound Design (4:16 Min.
    Kinostart
    Die Premiere
    Trailer & TV-Spots
    Trailer #1 (1:51 Min.) nur als OmU
    Trailer #2 (1:21 Min.) nur als OmU
    TV Spot: #1 (0:33 Min.) nur als OmU
    TV Spot: Dein Auge (0:33 Min.) nur als OmU
    TV Spot: Grüne Haut (0:33 Min.) nur als OmU
    TV Spot: Dein Auge #1 (0:18 Min.) nur als OmU
    Die Monster AG International (1:08 Min.) in HD
    Die Monster AG in versch. Ländern (3:47 Min.) in HD
    Spielzeuge (1:32 Min.)
    Gags vom Dreh (5:27 Min.) in HD
    Zusammenfassung (0:46 Min.)
    Nur für Monster
    Neue Monster-Abenteuer
    MonsterMini-Spots (1:13 Min.) nur als OmU
    Ponkickies-21-Spiel
    Musikvideo "If I Didn't Have Your" (1:12 Min.) in HD
    Hinter den Kulissen
    Mit Mike und Sully bei der Arbeit (2:33 Min.)
    Rundgang
    Willkommen bei der Monster AG (0:56 Min.)
    Der erste Arbeitstag (3:37 Min.)
    Geschichte der Monsterwelt (1:36 Min.) in HD

    Fazit:

    Bevor ich das Bonusmaterial an sich bespreche möchte ich kurz auf die negativen Aspekte der Specials eingehen und die Tatsache, warum sie nicht – wie von vielen anderen – die Höchstwertung bekommen haben. Allem voran steht die Menüführung. Vor allem auf Disc 2 gibt es sehr viele Untermenüs, die Navigation wird dadurch unnötig umständlich und man verliert sich leicht. Hinzu kommt, dass viele der Specials sehr kurz sind – gerade mal zwei Features übersteigen die 5 Minuten Hürde. Da wäre es wesentlich angenehmer, einfacher und schlicht besser gewesen, einige der kurzen Specials zu Featurettes oder Dokumentationen zu vereinen und so zu präsentieren. Hier gibt es aber schlicht zu viel, dahinter steckt aber schlicht zu wenig. Wenn es länger dauert, ein Special zu finden als sich dieses anzusehen weiß man, dass etwas nicht stimmen kann. Positiv ist allerdings zu erwähnen, dass neben den DVD Extras in SD auch einige neue Features auf der BD zu finden sind und zahlreiche Extras sogar mit deutscher Synchro vorliegen und in High Definition vorliegen. Das wiederum ist vorbildlich. Insgesamt ist Das Bonusmaterial auf jeden Fall sehr gut und zeigt, dass sich Disney bei der Ausstattung dieser VÖ sehr viel Mühe gegeben hat – dennoch wäre einfachere Navigation wünschenswert gewesen.



    Die Extras selbst sind zumeist sehr gut gelungen. Vor dem Film sieht man eine kurze Einführung des Produzenten, zudem gibt es einen höchst informativen Audiokommentar zum Hauptfilm und ein sehenswertes Gespräch mit vielen Informationen aber auch Anekdoten. Ein kurzes, eher PR-lastig wirkendes Feature zeigt neue Attraktionen in Disneyland, die auf diesem Film basieren. Außerdem finden sich zwei animierte Kurzfilme in High Definition auf der Blu-ray (darunter der großartige „Vogelschreck“, der im Kino vor „Die Monster AG“ gezeigt wurde) – einer davon mit Audiokommentar der Söhne der Filmemacher (!). Außerdem sind noch einige Trailer auf der Disc zu finden.



    Auf Disc 2 findet sich das Herzstück das Bonusmaterials. Bei „Rosas Herausforderung der 100 Türen“ steht man als Spieler vor genau 100 Herausforderungen – Fragen und Minigames sind hier bunt gemischt. Der Punkt „Nur für Menschen“ ist wohl der Hauptbereich der Extras und zeigt in zahllosen Bereichen und einzelnen Specials, wie der Film entstanden ist. Diese Extras sind zumeist hochinteressant und auf jeden Fall sehenswert. Dennoch kratzen einige der Extras nur an der Oberfläche, stellenweise würde man sich noch etwas mehr Details und tiefgründigere Informationen wünschen. Zudem gibt es einige Trailer und PR Material zum Film sowie das Gag Reel, das auf der Blu-ray im Abspann seltsamerweise fehlt und nur im Bonusmaterial gelandet wird. Auf der DVD war es noch in den Film integriert. Unter „Nur für Monster“ finden sich weitere, eher auf Fun ausgelegte Specials sowie ein weiteres Minispiel.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mit dem Film „Monster AG“ schuf Pixar ein liebeswertes Meisterwerk für die ganze Familie, das nicht nur durch tolle Charaktere und eine tiefgründige, trotzdem konstant unterhaltsame Story überzeugen kann sondern für seine Zeit hervorragende, auch heute noch beeindruckende Animationen zeigen kann. Walt Disney Studios Home Entertainment verwöhnt den Fan dieses Films mit einer herausragenden Blu-ray Veröffentlichung. Das Bild ist großartig, der Ton sehr gut gelungen und auch das umfangreiche und interessante Bonusmaterial weiß zu gefallen. Bei letzterem wäre aber etwas einfachere Menüführung wünschenswert gewesen. Trotz dieses Mankos kann man für diesen Release bedenkenlos eine Kaufempfehlung aussprechen. Schade ist allerdings, dass die Blu-ray mit einem großen FSK Logo auf dem Frontcover ausgeliefert wird, das nicht ablösbar ist. Ein Wendecover wird ebenfalls nicht angeboten.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    03.10.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige