Grease (Rockin' Edition) [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4010884250169
    Label:
    Paramount Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    4. Juni 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    110:29 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    John Travolta festigte mit der Filmversion des Erfolgsmusicals Grease seinen Ruf als vielseitiger und charismatischer Darsteller. Plattenstar Olivia Newton-John gab hier ihr Filmdebut als Sandy, Travoltas naive Sommerliebe. Die großartig besetzten Nebenrollen lesen sich wie ein "Who is Who" in diesem ultimativen Musical über die fabelhaften 50er. Aber Grease ist nicht einfach nur ein nostalgischer Rückblick auf ein früheres Jahrzehnt - es ist die energiegeladene, aufregende Musical-Hommage an das Zeitalter des Rock'n'Roll.

  • Informationen zum Film
  • Grease

  • Originaltitel:
    Grease
    Genre:
    Romanze, Musical
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1978
  • Inhalt
  • Inhalt:
    John Travolta festigte mit der Filmversion des Erfolgsmusicals Grease seinen Ruf als vielseitiger und charismatischer Darsteller. Plattenstar Olivia Newton-John gab hier ihr Filmdebut als Sandy, Travoltas naive Sommerliebe. Die großartig besetzten Nebenrollen lesen sich wie ein "Who is Who" in diesem ultimativen Musical über die fabelhaften 50er. Aber Grease ist nicht einfach nur ein nostalgischer Rückblick auf ein früheres Jahrzehnt - es ist die energiegeladene, aufregende Musical-Hommage an das Zeitalter des Rock'n'Roll.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Der Kultfilm „Grease“ erscheint nun in Deutschland auch auf Blu-ray Disc. Bedingt durch das Alter des Ausgangsmaterials ist es verständlich, dass hier keine Referenzqualität geboten wird, die Qualität des vorliegenden Transfers ist aber dennoch sehr gut. Die Schärfe ist gelungen, bei genauerem Hinsehen stellt man aber fest, dass vor allem feine Strukturen durch einen leichten Mangel an Details etwas grob erscheinen können. Die meiste Zeit über macht die Schärfe aber dennoch einen guten Eindruck und oftmals wirkt das Bild auch plastisch. Das Ausgangsmaterial zeigt stellenweise unscharfe Bildbereiche. Beispielsweise bei „You’re the One that I Want“ als John und Olivia die Jahrmarktsattraktion betreten im linken unteren Teil des Bildes. Dies ist kein Fehler der Blu-ray sondern auf die Einstellungen der beim Dreh verwendeten Kameras zurückzuführen. Störend sind diese Kleinigkeiten aber zu keiner Zeit. Bemerkenswert sind die leuchtenden, kräftigen und fröhlichen Farben, die auch durch den dynamischen Kontrast sehr gut unterstützt werden. Das Bild rauscht nur leicht und zeigt auch nur wenige analoge Defekte. Insgesamt liefert Paramount hier einen auf jeden Fall zufriedenstellenden Transfer des Klassikers ab.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby True HD 5.1)
    Französisch (Dolby Digital 5.1)
    Italienisch (Dolby Digital 5.1)
    Spanisch (Dolby Digital 5.1)

    Fazit:

    Gerade bei einem Musikfilm ist es wichtig, bestmögliche Tonqualität zu bekommen. Der englische Originalton liegt in Dolby TrueHD vor und präsentiert sich voluminös. Die Musik klingt dadurch sehr gut, der Ton könnte allerdings vor allem in den Musikpassagen etwas kräftiger sein. Die Rears kommen in den Szenen mit Musik oftmals zum Einsatz und tragen zu einem angenehmen und atmosphärischen Klangbild bei. Die deutsche Synchro liegt lediglich in Dolby Digital 5.1 vor und ist klangtechnisch dem Originalton deutlich unterlegen. Dass schwächere Klangvolumen lässt sich vor allem bei der Musik sehr leicht feststellen. Die Dialoge klingen aber auch hier natürlich und sind problemlos zu verstehen. Die deutsche Fassung bietet ebenfalls guten Ton – allerdings leider nicht in einer Form, die man von einer Blu-ray erwarten könnte.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar von Regisseur Randal Kleister und Choreographin Patricia Bell
    Einführung von Regisseur Randal Kleister (0:24 Min.)
    Rydell Sing-Along [Karaoke]
    Summer Nights
    Look AtMe I'm Sandra Dee
    Hopelessly Devoted To You
    GreasedLightning
    Beauty School Dropout
    Born ToHand Jive
    Sandy
    There Are Worse Things I Could Do
    Look AtMe I'm Sandra Dee (reprise)
    You'reThe One That I Want
    We Got Together
    Film mit Songtexten abspielen
    Die Zeit, der Ort, der Film - Erinnerungen an Grease (22:27 Min.)
    Entfernte/erweiterte/zusätzliche Szenen (12 Stück; 10:16 Min.)
    Grease auf DVD-Release-Party (15:13 Min.)
    Erinnerungen an Grease von John & Olivia (3:25 Min.)
    Die Bewegung hinter der Musik (8:14 Min.)
    ThunderRoadsters (5:23 Min.)
    „Grease Day“-Interview mit John Travolta und Allan Carr (1:47 Min
    "Grease Day"-Interview mit Olivia Newton-John und Robert Stigwood (2:07 Min.)
    Original Kinotrailer (1:54 Min.)
    Fotogalerie
    Das Rydell High-Jahrbuch
    Produktion
    Premiere
    Der Grease Tag

    Fazit:

    Das Bonusmaterial der Blu-ray stimmt mit kleinen Unterschieden der bereits vor einiger Zeit erschienenen 2 Disc DVD Ausgabe überein. Die Extras liegen leider ausschließlich in Standard Definition vor mit Ausnahme des Karaoke-Modus. Bei diesem werden einfach bestimmte Teile des Films gezeigt und der Text der Songs eingeblendet. Zudem kann man sich bei einer anderen Funktion den kompletten Film mit eingeblendeten Songtexten ansehen. Besonders gelungen ist der Audiokommentar von Regisseur Randal Kleister und Choreographin Patricia Bell, der sehr detailliert auf die Produktion des Films eingeht und insbesondere bei den Tanzeinlagen viele wissenswerte Hintergrundinformationen zu bieten hat. Zudem gibt es eine kurze Einführung des Regisseurs. Das Making Of wird in Form einer Retrospektive erzählt und ist durchaus sehenswert. Die 10 Minuten Deleted Scenes sind auf jeden Fall empfehlenswert. Ein Video der DVD Release Party ist ebenfalls auf der BD zu finden. Zudem bietet die Blu-ray noch einige kurze Featurettes und leider sehr knappe Interviews, abgerundet werden die Specials mit dem Original-Kinotrailer und einigen Slideshows. Insgesamt ist das Bonusmaterial hervorragend, das einzige Manko ist die Standard Definition Auflösung.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der Musikfilm „Grease“ mit John Travolta und Olivia Newton-John ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Kultfilme des Genres, der sich auch heutzutage noch größter Beliebtheit erfreut. Songs aus dem Film sind immer wieder zu hören und geistern durch Karaoke-Bars der ganzen Welt. Um dieser Vorliebe der Fans des Films Sorge zu tragen hat man Karaoke-Versionen aller Songs als Bonusmaterial mit auf die Blu-ray gepackt. Die Bildqualität ist sehr gut ausgefallen. Man merkt dem Film zwar das Alter leicht an, der Transfer weiß aber auf jeden Fall zu überzeugen. Der Ton könnte bei einem Film dieses Genres zwar etwas kräftiger sein und eine HD Version der deutschen Synchro wäre noch wünschenswert gewesen. Das Bonusmaterial ist umfangreich und sehr interessant, sodass man hier insgesamt von einer sehr gut gelungenen Veröffentlichung sprechen und den Kauf der High Definition vor allem Fans des Genres empfehlen kann. Der Release wurde bereits mit einem großen FSK Logo ausgestattet, ein Wendecover wird nicht angeboten.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    15.06.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige