James Bond – Liebesgrüsse aus Moskau [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4045167006744
    Label:
    20th Century Fox Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    24. Oktober 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    115:11 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Duell im Orientexpress. Die berühmteste Filmschlägerei, die je in einem Zugabteil stattfand, ist einer der Höhepunkte in diesem actiongeladenen James-Bond-Film. Multigangster Phantom will drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Eine russische Dechiffriermaschine entwenden, den britischen und russischen Geheimdienst gegeneinander ausspielen

  • Informationen zum Film
  • James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau

  • Originaltitel:
    From Russia with Love
    Genre:
    Action, Thriller, Abenteuer
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1963
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der britische Secret Service MI6 wird kontaktiert, weil die russische Agentin Tatiana Romanova (Daniela Bianchi) offenbar die Seiten wechseln will. Sie verspricht die Beschaffung der sowjetischen Dechiffriermaschine "Lector", ein Gerät, an dem der britische Geheimdienst seit langem höchstes Interesse hat. Im Gegenzug soll sie ein MI6-Agent in Istanbul treffen und sicher nach England bringen. Doch es soll nicht irgendein Agent sein, für diese Mission will sie Bond... James Bond! Obwohl MI6 die offensichtliche Falle wittert, entsendet "M" (Bernard Lee) seinen Top-Agenten 007 (Sean Connery) in die Höhle des Löwen. In Istanbul angekommen macht James Bond die Bekanntschaft des hilfsbereiten türkischen Geheimdienstmitarbeiters Ali Kerim Bey (Pedro Armendáriz). Während 007 intimen Kontakt mit Tatiana Romanova aufnimmt, werden mehrere Mordanschläge auf seinen Freund Ali Kerim Bey verübt hinter denen sie zunächst den sowjetischen Geheimdienst vermuten. Noch wissen sie nicht, dass die Verbrecherorganisation S.P.E.C.T.R.E. (in der dt. Filmfassung "Phantom") im Hintergrund die Fäden zieht mit dem Ziel 007 zur Strecke zu bringen...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    1,66:1

    Fazit:

    Auch beim zweiten Teil der Bond-Reihe wird man mit einer sehr guten Bildqualität verwöhnt. Das Restaurationsteam hat auch hier alles richtig gemacht.

    Der Film begeistert durch eine hervorragende Schärfe in allen Bereichen wobei die Detailschärfe etwas schwankt während des ganzen Films. Die Farben bestehen aus der typischen 60er Jahre Palette und werden makellos dargestellt. Ebenso toll sind Kontrast und Schwarzwert. Es gibt nur ein ganz leichtes Filmrauschen zu sehen welches nie störend für den Filmgenuss ist.

    Analoge Defekte sucht man vergebens. Die Kompression ist ebenfalls tadellos.



    Kurz: Das Bild weiss zu begeistern. Auch hier wurde hervorragende Restaurationsarbeit geleistet.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Spanisch (DTS 5.1)
    Portugiesisch (Dolby Digital 5.1)
    Französisch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (DTS 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
    Fazit:

    Wie schon im Dr. No Review erwähnt, hat MGM alle Bondfilme mit komplett neuen 5.1 Mischungen versehen. Also keine Upmixe. Erfreulich, dass dies auch für die Synchrontonspuren gilt.

    Auf der DVD gabs zwischen englischem und deutschem Ton kaum einen Unterschied. Bei der Blu Ray sieht das anders aus. Der englische Ton liegt in einem Lossless Format vor und klingt tatsächlich zum Beispiel auf den Surroundlautsprechern in einigen Szenen (zB. Boot-Action) hörbar präsenter als der deutsche Ton welcher in der von DVD übernommenen DTS Spur vorliegt.

    Der Sound ist aktiver als beim ersten Bondfilm bleibt aber noch relativ Frontlastig. Der grösste Unterschied zu Dr. No ist die Qualität der Musikwiedergabe. Die klingt hörbar frischer.

    Bei der Dialogwiedergabe kann der deutsche Ton seine Mono-Herkunft nicht verstecken. Das ist aber auch das einzige was auf einem ehemaligen Mono-Ton hinweist.

    In der Summe bereits hörbar besser als Dr. No

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar von Regisseur Terence Young, Schauspielern & der Crew
    Bonusmaterial in High-Definition:
    Missions-Kontrolle: Exotische Drehorte
    Missions-Dossier: Hinter den Kulissen von "Todesgrüße aus Moskau" (34 Min.)
    Harry Saltzman: Showman (26 Min.)
    Propaganda-Ministerium: Kinoarchiv - Kino-Trailer

    Bonusmaterial in Standard Definition:
    Aus demGeheimarchiv des M16: 4 Featurettes (16 Min.)
    Propaganda-Ministerium: Kinoarchiv Bond im Fernsehen und Bond im Radio
    Inhaltssuche-Feature
    BilderDatenbank

    Fazit:

    Auch hier bekommt man das gleiche Bonuspaket wie bei der DVD Ultimate Edition.

    Und auch hier hat MGM einige Featuretten in HD überarbeiten lassen. Inhaltlich sind sie aber gleich.

    Es ist sehr interessantes Bonusmaterial welches alle Facetten abdeckt. Nett sind auch einige historische Zeitdokumente aus der Zeit des Films.

    Ein toll zusammengestelltes Bonuspaket.

    Bewertung:
    5,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Liebesgrüsse aus Moskau war der zweite Bondfilm und er nähert sich schon sehr der berühmten Formel. Der Film ist gegenüber späteren Bonds noch ein eher härterer und ernsthafter Agententhriller.



    MGM präsentiert uns den Film hier auf einer einwandfreien Blu Ray welche in allen Bereichen überzeugen kann. Hier wurde das Maximum rausgeholt. Bondfans oder solchen die es noch werden wollen sei die Scheibe herzlich empfohlen.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    24.04.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige