Mamma Mia! - The Movie [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    5050582594072
    Label:
    Universal Pictures Germany
    VÖ-Termin:
    27. November 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 0 freigegeben (ohne Altersbeschränkung)
    Laufzeit:
    ca. 104 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Die temperamentvolle Sophie (Amanda Seyfried) wünscht sich nichts sehnlicher, als von ihrem leiblichen Vater zum Altar geführt zu werden. Aus diesem Grund hat sie heimlich drei Männer aus der Vergangenheit ihrer Mutter eingeladen. Ihre Mutter Donna (Meryl Streep) allerdings hat keine Ahnung von den Plänen ihrer Tochter. Beste Voraussetzungen also für eine turbulente Zeremonie voller Überraschungen.

    Neben Oscar®-Preisträgerin Meryl Streep finden sich auf einer idyllischen Insel Hollywoodstars wie Pierce Brosnan, Colin Firth und Julie Walters zusammen, um alte Freunde zu treffen, neue Familien zu gründen und vor allem: Um Hochzeit zu feiern!

  • Informationen zum Film
  • Mamma Mia!

  • Originaltitel:
    Mamma Mia!
    Genre:
    Komödie, Romanze, Musical
    Produktionsländer:
    USA, UK, Deutschland
    Produktionsjahr:
    2008
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Donna (Meryl Streep) führt auf einer griechischen Insel ein kleines Hotel, mit dem sie eigentlich schon genug zu tun hat. Doch die bevorstehende Hochzeit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie (Amanda Seyfried), die sie alleine aufzog, bringt zusätzlichen Trubel. Sophie und ihr Auserwählter Sky (Dominic Cooper) fiebern dem großen Tag entgegen und freuen sich auf ein rauschendes Fest. Donna hat hierzu ihre beiden besten Freundinnen, mit denen sie früher die Pop-Band „Donna and the Dynamos“ hatte, Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski) eingeladen.

    Es könnte alles perfekt sein, doch Sophie hat einen großen Wunsch: sie würde gerne wissen, wer eigentlich ihr Vater ist. Ihre Mutter hat dieses Geheimnis nie gelüftet. Zufällig entdeckt Sophie das Tagebuch ihrer Mutter, in dem sie einen Hinweis auf ihren möglichen Vater findet. Nur – es könnten allerdings drei verschiedene Männer in Frage kommen. Um endlich Klarheit zu bekommen, lädt sie kurzerhand alle drei Kandidaten heimlich auf die Insel ein. Als Sam (Pierce Brosnan), Harry (Colin Firth) und Bill (Stellan Skarsgaard) dann tatsächlich vor der Tür stehen, ist die Überraschung groß! Nun wird es sich entscheiden, wer Sophie zum Traualtar führen wird…. Aber bis es soweit kommt, gibt es noch einige Überraschungen zu Wendungen zu überstehen….
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,40:1

    Fazit:

    Mamma Mia kommt wie es sich für einen aktuellen Film gehört mit einem Top Transfer daher!



    Universals Debüt eines neuen Films auf dem deutschen BR-Markt ist also gelungen. Soviel kann ich schon mal sagen.

    Der Film erstrahlt in kräftigen Farben die besonders von Rottönen stark geprägt werden. Das ist aber Stilmittel.

    Der Kontrast ist insgesamt sehr gut aber steil gewählt so das helle Flächen oftmals überstrahlen. Auf dunkle Szenen hat das zum Glück keinen Einfluss und auch diese kommen sehr gut rüber mit einem guten Schwarzwert.

    Die Schärfe weiss zu überzeugen. Kanten sind klar definiert und die Gesamtschärfe des Bildes ist sehr gut. Die Detailschärfe schwankt zwischen gut und teilweise sehr gut, dürfte aber insgesamt noch knackiger sein.

    Der Film wird begleitet von einer ganz dezenten und sehr natürlichen Filmkörnung. Wahrscheinlich wurde hier glücklicherweise nicht rauschgefiltert. Ich entdecke zumindest keine Spuren davon.

    Die Kompression arbeitet absolut fehlerfrei.

    Defekte oder ähnliches sucht man natürlich vergebens.



    Wie erwähnt ein 1a Transfer und ein guter Start für Universal beim veröffentlichen aktueller Filme auf Blu Ray. Zur vollen Punktzahl reicht es nicht weil in einigen Punkten ein kleiner Tick mehr möglich gewesen wäre.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Französisch (DTS 5.1)
    Italienisch (DTS 5.1)
    Spanisch (DTS 5.1)
    Japanisch (DTS 5.1)

    Untertitel:
    Chinesisch (traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
    Fazit:

    Bei einem Musik-Film ist natürlich der Ton das wichtigste. Und erfreulicherweise hat Universal auch hier prinzipiell rein qualitativ alles richtig gemacht. Bei genauerem hinsehen allerdings ist es Schade, dass alle Synchron-Tonspuren nur eine normale DTS Spur mit DVD Datenrate von 768 Kbps bekommen haben. Gerade bei einem Musikfilm hätte man vielleicht lieber nur 3 Sprachen auf die Blu Ray gepresst und dafür zumindest Full-Rate DTS angeboten. Für Originaltonhörer ist das aber eh kein Problem. Der Originalton liegt in DTS HD Master Audio vor. Und in Anbetracht der Tatsache, dass auch in der dt. Synchro (glücklicherweise) die Lieder all in Englisch mit UTs sind sollten sich auch Synchrogucker überlegen ob sie den Film nicht gleich komplett englisch sehen wollen. Denn so kann man auch die ständigen Stimmenwechsel Synchronstimme/Originalstimme umgehen.



    Kommen wir zur eigentlichen Tonqualität:

    Hier hat Universal dann alles richtig gemacht. Genremässig ist es natürlich die Musik welche hier für Atmosphäre sorgen muss. Und das tut sie auch. Die Abba-Hits wurden sehr räumlich und druckvoll abgemischt. Die Dynamik dürfte besser sein aber das ist nur ne kleine Kritik. Auch Umgebungsgeräusche werden teilweise schön eingearbeitet.

    Die englische Master Audio Spur hat hier klar die Nase vorn. Sie klingt luftiger und feiner aufgelöst als die normalen DTS Spuren.



    Grundsätzlich kann mal also mit dem gebotenen zufrieden sein. Bei einem Musikfilm muss man aber etwas kritischer sein: Wären alle DTS Spuren zumindest Full-Rate würde ich 4,5 Punkte geben. So gibt es nur 4 Punkte. Nur Englisch-Seher können getrost mit 4,5 rechnen.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    in HDQualität:
    UControl: Interaktive Zusatzinformationen zu Schlüsselszenen
    Unveröffentlichte Musicalnummer „The Name Of The Game“ (3 Min.)
    Makingof (25 Min.)
    Anatomie einer Musicalnummer „Lay All Your Love On Me“ (6 Min.)
    Wie manSängerin wird (12 Min.)
    Ein Einblick in MAMMA MIA! (3 Min.)

    in SDQualität:
    Audiokommentar mit Regisseurin Phyllida Lloyd
    Unveröffentlichte Szenen (8 Min.)
    Verpatzte Szenen (2 Min.)
    Musikvideo „Gimme! Gimme! Gimme!“ (4 Min.)
    Björn Ulvaeus’ Gastauftritt (2 Min.)

    Fazit:

    Die Extras von Mamma Mia sind insgesamt leider etwas oberflächlich. Das knapp 25 minütige Making Of zum Beispiel gibt zwar einige nette Informationen preis, hat aber auch viele eher PR-mässige Statements. Ebenso sind die Parts meistens dann zu Ende wenn es endlich tiefgehender werden würde. Sehr schade.

    Die anderen Features sind auch nicht besser und recht kurz meistens.

    Die Deleted Scenes sind völlig uninteressant und die Outtakes sehr spärlich. Da hätte es sicher noch mehr Material gegeben.

    Das Musikvideo ist ein nettes Gimmick. Am interessanten ist der Audiokommentar mit der Regisseurin der ganz klar am meisten Infos beinhaltet.

    Ebenfalls gut ist das U-Control Feature mit dem Bild-im-Bild Kommentar oder auf Wunsch Infos zu den gerade gespielten Abba Songs etc.

    Da findet sich auch noch einiges an informativem Material.



    Insgesamt muss man sagen, dass man bei einem weltweiten Grosserfolg wie diesem Film wesentlich mehr erwarten würde. Nettes Material insgesamt, aber zu oberflächlich.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mamma Mia war ein riesen Überraschungserfolg im Kino und hat Weltweit an die 600 Millionen Dollar eingespielt. In England hat der Film sogar fast Titanic als erfolgreichsten Film aller Zeiten abgelöst. Woher kommt dieser Hype? Die Antwort ist einfach und simpel: Abba Musik ist einfach zeitlos und sehr mitreissend und die Schauspieler im Film sind nicht nur bekannt sondern lassen in diesem Film auch so richtig die Sau raus auf Deutsch gesagt. Man spürt als Zuschauer den Spass den die Darsteller beim Drehen hatten die ganze Zeit und das überträgt sich dann zusammen mit der tollen Musik. Ein wichtiger Faktor ist auch die malerische Insel-Kulisse wodurch viel Ferien-Feeling aufkommt. Der Film ansonsten ist eigentlich ziemlich bieder 08/15 inszeniert und ausgeführt aber alleine Schauspieler, Humor und Musik machen ihn zu einem herrlichen Familienvergnügen.



    Für Universal ist "Mamma Mia!" der Blu Ray Startschuss in Deutschland was aktuelle Kinofilme betrifft. Und der ist gelungen. Technisch ist die Scheibe einwandfrei. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache dass es für die Synchron-Tonspuren nur normales DVD DTS gibt. Die Extras sind ebenfalls ok, entsprechen aber nur dem Standardpaket für einen aktuellen Film. Das schreit förmlich nach einer irgendwann erscheinenden SE.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    27.11.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige