Aliens vs. Predator 2 [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4010232042880
    Label:
    20th Century Fox Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    30. Mai 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    93:45 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Informationen zum Film
  • Alien vs. Predator 2

  • Originaltitel:
    AVPR: Aliens vs Predator - Requiem
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2007
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Mehr Blut… Mehr Horror… Mehr Vernichtung
    In den Bergen Colorados stürzt ein Raumschiff ab. Was die Bewohner der nahe gele-genen Stadt Gunnison nicht ahnen: Der Absturz ist die Folge des immer noch grausa-men Kampfes zwischen Aliens und Predatoren. Als aus dem Raumschiffwrack mehrere Aliens und ein bösartiger Alien-Predator-Hybrid entkommen, verlässt der Cleaner, ein mit Spezialwaffen und besonderen Fähigkeiten ausgestatteter Predator, seinen Heimatplaneten, um den Krieg gegen die Aliens auf der Erde fortzuführen.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Der Film „Aliens vs. Predator 2“ hat ein großes Problem: die Helligkeit. Ob es auf ein Stilmittel oder auf schlichtweg schlechte Ausleuchtung des Sets zurückzuführen ist, dass weite Teile des Films sehr dunkel sind und man stellenweise auch bei dem hoch aufgelösten Transfer der deutschen Blu-ray Disc kaum mehr etwas erkennen kann, ist nicht feststellbar. Was der BD-Transfer durch den hervorragenden Kontrast schafft, ist auch bei diesen Szenen zumindest noch für leichte Durchzeichnung zu sorgen. Hier ist der einzige wirkliche Mangel des Transfers zu finden, da man sich in einigen dunklen Szenen noch bessere Durchzeichnung hätte wünschen können. Auch die Bildschärfe kratzt an der Referenz und bietet knackige und detaillierte Darstellungen in jeder Szene. Die Farbgebung ist ebenfalls einwandfrei, bedingt durch die Körnung des Filmmaterials fällt allerdings leichtes Rauschen auf. Der Transfer wurde mit einer sehr hohen Bitrate encodiert, die selbst in dunklen Szenen kaum unter 20 MBpS fällt und auch bis zu 40 MBpS gehen kann.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Französisch (DTS 5.1)
    Englisch (DTS HD 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
    Fazit:

    Wäre diese Blu-ray Disc eine englische Veröffentlichung, könnte die Referenzwertung ohne weiteres vergeben werden. Da es allerdings ein deutsches Release ist, muss bei der Bewertung berücksichtigt werden, dass zwar der englische Originalton in hervorragendem DTS HD Master Audio mit variabler Bitrate vorliegt, die deutsche Fassung allerdings nur in normalem DTS mit 768 KBpS. Im direkten Vergleich beider Fassungen wird der Unterschied insbesondere in Actionszenen auch deutlich, da die englische Fassung nicht nur lauter und präziser klingt, sondern auch ein wesentlich höheres Klangvolumen und deutlich bessere Dynamik zu bieten hat. Die Soundeffekte und insbesondere der Score wurden in beiden Fassungen sehr gut auf alle Boxen verteilt und sorgen für durchweg zufrieden stellenden Raumklang. Auch an der Dialogwiedergabe gibt es nichts auszusetzen, sodass das einzige Manko des Tons ist, dass die deutsche Fassung merklich schwächer klingt, als der hervorragende Originalton.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Kommentar der Regisseure Colin und Greg Strause und des Produzenten John Davis
    Kommentar von Tom Woodruff Jr. und Alec Gillis
    Audiodeskription für Blinde (englisch)
    WeylandYutani Archive
    Featurettes
    Vorbereitung auf den Krieg: Making-Of AVPR (15:51 Min.)
    Kampf bis zum Ende: Making-Of AVPR (12:14 Min.)
    AVPR – Der Alptraum kehrt zurück (7:33 Min.)
    Das Design (10:25 Min.)
    Gekreuzte Brut: Das PredAlien (8:20 Min.)
    Die Erschaffung der Predator Heimwelt (6:36 Min.)
    AVPR: Xenomorph (11:17 Min.)
    AVPR: Jäger (10:45 Min.)
    12 Erweiterte und 8 Entfallene Szenen (20:50 Min.)
    Bildergalerien
    Kinotrailer (2:21 Min.)

    Fazit:

    Das Bonusmaterial der Blu-ray Disc ist sehr umfangreich und übertrifft selbst das der Century³ Cinedition DVD Box. Hier gibt es im Vergleich zur DVD wesentlich mehr Deleted Scenes, auch das interaktive Weyland-Yutani Archiv ist exklusiv auf Blu-ray zu finden. Abgesehen davon unterscheiden sich die Extras allerdings nicht. Es gibt insgesamt acht Featurettes, die sich mit der Produktion des Films befassen und zwar insgesamt durchaus zu informieren wissen, stellenweise allerdings auch etwas PR-lastig erscheinen. Besonders interessant sind die beiden Audiokommentare, die wesentlich mehr und auch interessantere Inhalte zu bieten haben und auf jeden Fall weiterempfohlen werden können. Für blinde Horror-Interessenten gibt es auf dieser Blu-ray Disc sogar eine englische Audiodeskriptions-Tonspur, bei der alle Handlungen auf dem Bildschirm erklärt werden, damit man dem Film auch ohne Bild folgen kann.

    Bewertung:
    4,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Aliens vs. Predator 2“ ist ein durchaus interessanter Hollywood-Streifen, in dem die Aliens und die Predatoren nun ein zweites Mal auf der Kinoleinwand zusammentreffen. Wie bereits beim ersten Teil, gibt es auch von diesem Film neben der regulären Kinofassung eine erweiterte Unrated-Fassung, die um rund sieben Minuten länger ist, als die Kinoversion. Leider hat 20th Century Fox diesmal ausschließlich die Kinofassung auf Blu-ray Disc veröffentlicht, wer die Unrated-Version sehen will, muss auf eine der „Extended Version“ DVD-Releases zurückgreifen, beispielsweise auf die Century³ Cinedition, die gleich beide Fassungen enthält. Alle Unterschiede zwischen der Kinofassung und der Unrated Extended Version können in unserem Schnittbericht nachgelesen werden.

    Die Bild- und Tonqualität der Blu-ray sind ungeachtet von diesem Manko in Ordnung, auch mit dem Bonusmaterial kann man auf jeden Fall zufrieden sein. Wem die enthaltene Schnittfassung nicht wichtig ist, kann sich diese Scheibe durchaus ins Regal stellen.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    14.06.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
10,96 EUR (Amazon.de)
Jetzt auf Amazon bestellenJetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige