Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Highlight, Constantin Film
    VÖ-Termin:
    14. Dezember 2007 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 92 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    BD 25
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Informationen zum Film
  • Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer

  • Originaltitel:
    4: Rise of the Silver Surfer
    Genre:
    Action, Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy
    Produktionsländer:
    USA, UK, Deutschland
    Produktionsjahr:
    2007
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Die Bildqualität der deutschen Blu-ray-Disc des Kinofilms „Fanastic Four 2 – Rise of the Silversurfer“ ist insgesamt sehr gut ausgefallen. Der Transfer verfügt über hervorragende Schärfe und auch einige Details, sodass das Bild sehr plastisch wirkt. Die Farben werden kräftig und natürlich wiedergegeben und auch der Kontrast ist gelungen. Das Master zeigt keinerlei analoge Verschmutzungen. Ein Kritikpunkt sei aber dennoch anzubringen: Constantin Film hat „Fantastic Four 2“ (inkl. einer Menge Bonusmaterial) leider nur eine BD-25 spendiert, sodass sich in homogenen Hintergrundflächen stellenweise minimales Blockrauschen abzeichnet. Dies ist aber deutlich schwächer als beim ersten Teil und fällt überhaupt nicht störend auf. Abgesehen hiervon zeigt das Bild keine Fehler, sodass man 4,5 Sterne auf jeden Fall vertreten kann.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (DTS HD 5.1)
    Deutsch (DTS HD 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch für Hörgeschädigte
    Fazit:

    Beim Ton wurde hingegen das (hohe) Niveau des ersten Teils beibehalten. Die Dialoge sind in allen Fassungen zu jeder Zeit perfekt zu verstehen und erfreuen sich einer sehr natürlichen Stimmwiedergabe. Dadurch ist konstant für optimale Natürlichkeit gesorgt. Die Musik- und Effektwiedergabe ist präzise und dynamisch, sodass in Actionszenen alle Boxen konstant etwas zu tun haben und für einen hervorragend atmosphärischen Raumklang sorgen, der den Zuschauer schnell in seinen Bann zieht. In einigen Szenen wäre etwas mehr Dynamik im Bereich der Bässe allerdings noch durchaus wünschenswert gewesen.

    An diesem Ton gibt es abgesehen von dieser Kleinigkeit aberwirklich nichts auszusetzen.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentare
    Regiekommentar
    Darsteller-Kommentar
    CrewKommentar
    Dokumentation der Dreharbeiten (46:20 Min.)
    Making Of (20:18 Min.)
    Extended & Deleted Scenes (9:30 Min.)
    Titelsequenz (3:51 Min.)
    Im Fantastic Four Shop (1:10 Min.)
    Hochzeitsvorbereitungen (2:02 Min.)
    Reeds zerquetschter Ehering (1:12 Min.)
    Doom versteckt seine Maske (1:17 Min.)
    Animierte Storyboards
    Ein weiterer Krater (0:38 Min.)
    Das "London Eye" (2:59 Min.)
    Rettungdes Silver Surfers (3:16 Min.)
    Interviews
    Ioan Gruffudd (2:16 Min.)
    JessicaAlba (2:28 Min.)
    Chris Evans (1:55 Min.)
    MichaelChiklis (2:44 Min.)
    Julian McMahon (1:12 Min.)
    Kerry Washington (0:36 Min.)
    Andre Braugher (0:55 Min.)
    Tim Story (1:44 Min.)
    Bernd Eichinger (7:02 Min.)
    Der besondere Filmtipp
    Lissi und der wilde Kaiser
    Trailershow
    Resident Evil
    Resident Evil - Apocalypse
    Resident Evil - Extinction
    Fantastic Four
    Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer
    Das Parfum - Geschichte eines Mörders
    Hero Directors Cut

    Fazit:

    Die Extras sind sehr interessant ausgefallen. Insgesamt bietet die Blu-ray-Disc drei hörenswerte Audiokommentarspuren in denen die Entstehung des Films auf authentiscdhe Art und Weise und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird. Zudem enthält die DVD ein eher kurzes Making Of und einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen, zudem sind hier noch einige entfernte und alternative Szenen sowie Storyboard-Clips zu sehen. Die Interviews sind insgesamt eher PR-lastig und vermitteln aufgrund der geringen Laufzeit nur wenige wirklich interessante Informationen. Abgerundet werden die Extras mit einigen Trailern.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Fanastic Four 2 – Rise of the Silversurfer“ ist eine recht gelungene Comicverfilmung, die allerdings sehr viel Wert auf humorvolle Elemente legt. Stan Lees Cameoauftritt ist nur ein Beispiel hierfür. Die deutsche Blu-ray-Disc von Constantin Film ist zwar nicht perfekt aber in allen drei Bewertungsbereichen sehr gut und somit allen an diesem Film Interessierten zu empfehlen. Einziges Manko dieser Veröffentlichung ist, dass es sich hierbei lediglich um eine BD-25 handelt, sodass nach oben hin noch etwas Spielraum gegeben wäre.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    05.02.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige