Ghost Rider - Extended Version [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521709690
    Label:
    Sony Pictures Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    28. August 2007 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 123 min.
    Ländercode:
    Code 0 (DVD)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Informationen zum Film
  • Ghost Rider

  • Originaltitel:
    Ghost Rider
    Genre:
    Action, Thriller, Fantasy
    Produktionsländer:
    USA, Australien
    Produktionsjahr:
    2007
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der blutjunge Motorrad-Akrobat Johnny Blaze geht einen Pakt mit Mephistopheles ein: Um seinen sterbenden Vater zu retten, verkauft er dem Teufel seine Seele und trennt sich von Roxanne Simpson, seiner großen Liebe. Jahre später ist er ein berühmter Draufgänger, der immer todesmutigere Stunts wagt. Doch in der Nacht ist er dazu verdammt, zum Ghost Rider zu mutieren – dem Kopfgeldjäger des Satans, der böse Seelen in die Hölle verfrachtet. Aber eine Laune des Schicksals bringt Johnny und Roxanne wieder zusammen. Nun sucht Johnny nach einem Weg, den Teufel zu bezwingen und seine Seele zurückzugewinnen. Aber dazu muss er Blackheart, den missratenen Sohn von Mephistopheles stoppen, der seinen Vater vom Unterwelt-Thron stürzen und die Hölle auf Erden entfachen will.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,40:1

    Fazit:

    Die Bildqualität der deutschen Blu-ray von „Ghost Rider“ ist sehr gut ausgefallen. Einziges Manko ist nur ein minimaler Detailmangel in Realaufnahmen. Gepaart mit dem sehr geringen Bildrauschen (Körnung des Original-Filmmaterials) lässt dies auf einen Rauschfilter schließen. Die CGI-Effekte wirken wesentlich detaillierter. Ansonsten ist die Schärfe aber, schnelle Bewegungen ausgenommen, sehr gut und auch die Farb- und Kontrastwiedergabe weiß (Stilmittel ausgenommen) zu gefallen. Die Kompression hält sich hier komplett zurück, sodass das Bild insgesamt sehr zu gefallen weiß.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (PCM 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Türkisch
    Fazit:

    Der Ton bietet vor allem im PCM-Format alles, was man von ihm erwartet. Die Effekte werden druckvoll und präzise über alle im Raum verteilten Boxen wiedergegeben und erzeugt in Actionszenen ein sehr räumliches Klanggefühl. Die Dialoge werden zudem natürlich und unverzerrt über den Center wiedergegeben. Diese Fassung hat sich die Referenzwertung eigentlich redlich verdient. Der englische Originalton allerdings leider hinten nach, da es diesen nur in DD5.1 gibt. Auch dieser bietet sehr gute Qualität, die Power kann hingegen nicht wirklich überzeugen. Aus diesem Grund ist der Gesamteindruck leider nicht mehr mit der Referenzwertung zu vereinbaren.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Regisseur/Drehbuchautor Mark Steven Johnson und dem Leiter für visuelle Effekte Kevin Mack
    Audiokommentar mit Produzent Gary Foster
    Making of Ghost Rider
    Spirit of Vengeance - Produktion Teil 1 (29:03 Min)
    Spirit of Adventure - Produktion Teil 2 (29:56 Min)
    Spirit of Execution – Postproduktion (22:55 Min)
    Trailer
    SpiderMan 3
    Könige der Wellen
    Hostel 2

    Fazit:

    Die beiden Audiokommentare liefern recht interessante Hintergrundinformationen über die Entstehung des Films, auch das insgesamt ca. 60minütige Making Of, das leider nicht in HD aufgespielt wurde, weiß zu gefallen. Schade ist nur, dass die Blu-ray insgesamt weniger Extras hat als die DVD.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Ghost Rider“ war bei seinem Kinostart ein vieldiskutierter Film. Die einen fanden ihn sehr gut, andere wiederum bezeichneten ihn als den größten Schrott des Jahres. Mir persönlich hat der Film als fulminantes Effektfeuerwerk betrachtet recht gut gefallen. Die deutsche Blu-ray ist ebenfalls sehr gut gelungen. Bild und Ton weisen nur leichte Mängel auf, auch bei den Extras wäre mehr drin gewesen.

    Trotzdem können Blu-ray-Freunde bei dieser Veröffentlichung bedenkenlos zugreifen – außer, man möchte sich den Film im Originalton ansehen. Hierfür ist diese BRD leider nur bedingt geeignet.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    01.09.2007

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

die blu-ray ist sehr Empfehlenswert und ich bin schon auf teil 2 richtig geil der jetzt in arbeit ist :D

geschrieben am 25.04.2011 um 06:53 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige