La Boum 2 - Die Fete geht weiter [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Universum Film
    VÖ-Termin:
    8. März 2004 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • La Boum 2 - Die Fete geht weiter

  • Originaltitel:
    La boum 2
    Genre:
    Komödie, Romanze, Drama
    Produktionsland:
    Frankreich
    Produktionsjahr:
    1982
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Vic, mittlerweile schon 15 Jahre alt und zu einem hübschen Teenager herangewachsen, hat momentan ein sehr ruhiges Liebesleben und keinen festen Freund. Ihr Abitur steht kurz bevor und auch sonst ist eigentlich alles in bester Ordnung. Ihre Eltern sind wieder glücklich in deren Beziehung und ihre Großmutter wird bald ihren langjährigen Freund heiraten. Als sie aber eines Tages zufällig Philippe im Zug begegnet, ist es mit einem Schlag um sie geschehen. Sie ist völlig überwältigt von Philippes Charme. Die beiden schweben im siebten Himmel. Allerdings wird die Sache schon etwas ernster und Vic muß sich Gedanken darüber machen, ob Philippe der Richtige ist für das 'erste Mal'. Ist es wirklich die wahre Liebe? Denn nur dann ist Vic bereit sich voll auf Phillippe einzulassen, mit allen Konsequenzen....
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Im Prinzip ist das Bild etwa auf gleichem Niveau wie das des ersten Teils. Nur das Rauschen ist minim weniger geworden. Erneut sehr gut sind die Farben. Der Kontrast ist ebenfalls gut. Die Schärfe ist wie beim ersten Teil auf durchschnittlichem Niveau. Defekte und Verschmutzungen sind auch immer mal wieder zu sehen, aber nie wirklich störend für den Filmgenuss.
    Leider sind hier ebenfalls die digitalen Fehler vorhanden die ich schon beim ersten Teil angesprochen habe. Teilweise gibt es erneut Pixelrauschen und Blockbildung. Auch hier gilt: Schade für einen ansonsten akzeptablen Transfer in Anbetracht des Alters.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 1.0 Mono)
    Französisch (Dolby Digital 1.0 Mono)

    Untertitel:
    Deutsch, Französisch
    Fazit:

    Der Ton ist diesmal auch in Deutsch nur 1.0 Mono und nicht 2.0 Mono. Unterschied hört man eigentlich keinen. Es gilt dasselbe wie schon beim ersten Teil: Solider Monoton. Dialoge klar verständlich, Musikwiedergabe akzeptabel.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    La Boum 2 wirkt deutlich erwachsener als La Boum 1. Vor allem Sophie Marceau wirkt auch schauspielerisch reifer. Klar, der Film ist nach wie vor eine Teenager-Romanze, aber eine etwas andere als noch der erste Teil. Die 2 Jahre machen halt in diesem Alter recht viel aus. Positiv ist, dass alle Schauspieler aus dem ersten Teil erneut mitmachen. Überraschenderweise konnte der 2. Teil Qualitätsmässig fast ohne Abstriche an den ersten anschliessen, was ja nicht vielen Fortsetzungen gelingt.
    Die DVD ist wie schon die des ersten Teils auf technisch solidem Niveau mit den bekannten Schwächen beim Bild. Aber besser wird man die beiden Teile sicher nie mehr bekommen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    16.03.2004

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige