Memories to Go [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4020628947392
    Label:
    Koch Media Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    4. Februar 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    85:16 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Journalist Cooper leidet unter zeitweiligen Gedächtnis-Aussetzern und nimmt sich eine Auszeit vom Job. Er zieht sich zu seiner Familie in die ländliche Idylle seines Heimatortes zurück und hofft, dort Ruhe zu finden. Dort nimmt sein Leben eine rasante Wendung. Erst läuft ihm seine einstige High-School-Liebe über den Weg, dann gräbt sein Onkel eine alte Baseball-Sammelkarte aus und bei einem ungeplanten Besuch einer Sammlerbörse stellt sich heraus, dass die Karte ein Vermögen wert ist. Doch ein findiger Geschäftemacher luchst seinem verwirrten Onkel die Karte für ein Trinkgeld ab und zum ersten Mal in seinem Leben wächst Cooper über sich hinaus und lässt nichts unversucht, die Karte und die Liebe zurückzuholen.

  • Informationen zum Film
  • Diminished Capacity

  • Originaltitel:
    Diminished Capacity
    Genre:
    Komödie
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2008
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der deutsche DVD-Transfer des Films „Memories to Go“ weiß durchaus zu gefallen. Allerdings merkt man selbst beim Standard Definition Format, dass für den Dreh des Films kein allzu hochwertiges Material zum Einsatz kam. Das Bild macht zwar keinen störend weichen Eindruck, präsentiert sich allerdings dennoch nicht besonders detailliert. Über größere Betrachtungsflächen fallen diese logischerweise deutlicher aus, insgesamt kann die Durchzeichnung des Bildes somit nur bedingt überzeugen. Die Farben machen einen natürlichen und durchaus kräftigen Eindruck. Der Kontrast balanciert helle und dunkle Bildbereiche recht gut, besonders helle Flächen sorgen trotzdem für leichte Überstrahlungen. Die Durchzeichnung in dunklen Szenen ist etwas schwächer als in hellen Momenten ausgefallen. Der Transfer weist recht deutliches Bildrauschen auf, zwischen den Rauschkörnern machen sich zudem auch Kompressionsspuren bemerkbar. Insgesamt ist der Transfer dieser DVD zwar nicht hervorragend, die meisten Eigenheiten des Bildes sind allerdings nicht auf den deutschen Transfer sondern auf das Ausgangsmaterial zurückzuführen.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Auf dieser DVD liegen die deutsche Synchronfassung als auch der englische Originalton in Dolby Digital 5.1 vor. Trotzdem wird für eine amerikanische Liebeskomödie wenig überraschen, dass die Abmischung sehr frontlastig und unspektakulär ausgefallen ist. In vereinzelten Szenen werden die Rears minimal ins Geschehen integriert, präsent erscheinen diese allerdings auch in eben jenen Momenten nicht. Trotzdem ist das bei diesem Film nur bedingt als Kritik zu verstehen. Eine lebendigere und dynamischere Soundkulisse wäre zwar auch für einen Film wie diesen möglich gewesen, trotzdem kann diese Abmischung als genrebedingt normal bezeichnet werden. Vergleicht man die beiden Sprachen werden zwar leichte, aufzeichnungsbedingte Unterschiede auffallen, in Sachen Qualität können beide Tonspuren auf dem selben Niveau angesiedelt werden. Die Dialoge klingen durchgehend natürlich und werden hervorragend verständlich wiedergegeben. Die Musik wurde gut in den Mix integriert, sodass die Stimmen zu keiner Zeit übertönt werden. Störende Nebengeräusche machen sich nicht bemerkbar.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    DeutscherTrailer (02:08min.)
    Englischer Trailer (02:08min.)
    Bio&Filmographie von:
    Matthew Broderick (02:50min.)
    Alan Alda(02:50min.)
    Virginia Madsen (02:50min.)
    3 weitereTrailer

    Fazit:

    Als Bonusmaterial bietet dieser Release nur Trailer und Texttafeln.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Koch Media veröffentlicht die amerikanische Komödie „Memories to Go“ mit Matthew Broderick in Deutschland auf DVD und Blu-ray Disc. Der Film bietet einige durchaus witzige Momente, konzentriert sich wie bei amerikanischen Liebeskomödien nahezu üblich allerdings nicht auf den Humor. Auf der deutschen DVD macht der Film technisch einen recht guten Eindruck, produktionsbedingte Einschränkungen machen sich allerdings trotzdem recht deutlich bemerkbar. Das Bild ist nicht besonders detailliert und somit für größere Betrachtungsflächen nur bedingt geeignet. Deutliches Rauschen fällt ebenfalls auf. Der Ton bietet natürliche und sehr gut verständliche Dialoge, die Abmischung der Musik ist allerdings genretypisch recht frontlastig ausgefallen. Leider bietet die DVD als Bonusmaterial nur Trailer und Texttafeln, allerdings hat Koch Media wie gewohnt ein Wendecover ohne das große FSK Logo auf der Front zur Ausstattung dieser Veröffentlichung hinzugefügt.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    25.02.2011

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige