Big Tits Zombies in 3D (Uncut) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4260191250110
    Label:
    Sunfilm Entertainment
    VÖ-Termin:
    3. Dezember 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    73:48 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Eigentlich sollte es ein Auftritt in einem angesagten Ferienort sein, doch zu ihrem Leidwesen muss die Strippern Rena Jodo feststellen, dass das so viel gepriesene Ferienressort in Wirklichkeit ein verschlafenes Nest ist. Als dann noch durch Zufall das “Book of the Dead” gefunden wird mit welchem man Untote heraufbeschwören kann, eskaliert die Situation vollends. Rena und ihre Stripper-Kollegien bleibt nichts anderes übrig, als mit vollem Körpereinsatz gegen die Zombie-Plage vorzugehen.

  • Informationen zum Film
  • Big Tits Zombies – Boobs to Die for

  • Originaltitel:
    Kyonyû doragon: Onsen zonbi vs sutorippâ 5
    Genre:
    Komödie, Action, Thriller, Horror
    Produktionsland:
    Japan
    Produktionsjahr:
    2010
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Die deutsche DVD des japanischen Horrorfilms „Big Tits Zombies – Boobs to die for“ präsentiert die 3D Version des Films, die allerdings nicht durchgehend in 3D ist. Der Großteil des Films ist in regulärem 2D, einige Szenen wurden hingegen in 3D produziert. Die DVD nützt die altbekannte anaglyphe 3D Technik, sodass auch die bekannten Nebeneffekte – generell schwache 3D Wirkung, unnatürliche Farben und bei einigen Kopfschmerzen – auftreten. Als mehr als ein Gimmick werden die 3D Szenen allerdings auch vom Film nicht behandelt. Die Schärfe des Transfers ist gut, allerdings kann der Transfer nicht gerade durch hervorragende Detailzeichnung punkten. Trotzdem wirkt das Bild auch über größere Betrachtungsflächen nicht wirklich weich. Das einzige wirklich störende Manko des Transfers ist das Ghosting, das bei Bewegungen recht deutlich auffällt. Die Farben machen einen durchaus natürlichen aber keinen besonders kräftigen und dynamischen Eindruck. Der Kontrast ist etwas steil, wodurch besonders helle Bildbereiche leicht überstrahlen und dunkle Szenen weniger durchzeichnet sind als helle Momente. Insgesamt ist die Bildqualität dieses Transfers vom Ghosting mal abgesehen durchaus ansprechend.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Japanisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Die deutsche Synchronfassung und der japanische Originalton werden auf der DVD in Dolby Digital 5.1 präsentiert. Klangtechnisch wird dieses Format allerdings nicht besonders gut genützt. Die Dialoge übersprechen auf die vorderen Surroundlautsprecher, die Rears kommen nur selten und zumeist mit unauffällig, kaum differenzierten oder direktionalen Sounds zum Einsatz. Der Klang der Stimmen ist durchaus zufrieden stellend. Die Stimmen machen einen natürlichen Eindruck und sind ohne Probleme zu verstehen. Die Musik macht einen durchaus voluminösen Eindruck, zudem werden die Stimmen zu keiner Zeit von anderen Soundelementen übertönt. Die Soundeffekte wurden ebenfalls gut in den Mix integriert, diese hätten aber vor allem in den actionreicheren Szenen etwas druckvoller und dynamischer ausfallen können. Störende Nebengeräusche wie beispielsweise Hintergrundrauschen treten bei beiden Sprachfassungen nicht auf.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Making Of (15:02 Min)
    Trailer

    Fazit:

    Als einziges Bonusmaterial liegt der DVD ein ca. 15 Minuten langes Making Of bei, das durchaus Informationen zu bieten hat aber nicht gerade viele. Außerdem bleibt das Material bedingt durch die kurze Laufzeit ziemlich oberflächlich. Trailer runden die Extras ab.

    Bewertung:
    1,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der japanische Horrorfilm „Big Tits Zombies – Boobs to die for“ wird in Deutschland von Artgore in seiner ungeschnittenen Fassung auf DVD veröffentlicht. Die Disc enthält die 3D Version des Films, die allerdings nicht durchgehend dreidimensional ist. Der Großteil des Films ist in regulärem 2D, einige Szenen wurden in 3D produziert. Dazu passend liegt der Verpackung eine 3D Tittenbrille bei. Schade ist allerdings, dass hier nur eine Brille beigelegt wurde, da „Big Tits Zombies“ in geselliger Runde sicherlich noch mehr Spaß macht als alleine. Die DVD nützt aber die altbekannte anaglyphe 3D Technik, sodass mit den entsprechenden Nebeneffekten – generell schwache 3D Wirkung, unnatürliche Farben und bei einigen Kopfschmerzen – zu rechnen ist. Da der Film nicht durchgehend in 3D ist sondern nur einige Szenen dieses Gimmick nützen kann sich daraus durchaus zusätzlicher Unterhaltungseffekt ergeben. Der Film liegt dem Coverhinweis nach in seiner ungeschnittenen Fassung vor, zudem wurde die DVD mit einem Wendecover ohne dem großen FSK Logo auf der Front ausgestattet. Die Bild- und Tonqualität ist weitestgehend zufrieden stellend aber nicht überragend. Vor allem die Nachzieheffekte können als Störfaktor gesehen werden. Bei Interesse an diesem Film kann man aber bedenkenlos zuschlagen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    14.02.2011

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige