Kaliber 38 - Genau zwischen die Augen - Cover B (Anolis Hardbox Series Nr. 6) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4041036350086
    Label:
    Anolis Entertainment
    VÖ-Termin:
    15. Jänner 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    ungeprüft
    Laufzeit:
    98:26 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Hartbox (klein)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Die Verbrechen in und um Turin nehmen immer mehr zu. Die Polizei ist fast machtlos. Die konventionellen Bekämpfungsmethoden reichen nicht aus. Unter dem Druck der Ereignisse entschließt sich die Polizeiführung zur aufstellung einer kleinen Sondertruppe, die eine Spezialausbildung erhält und die bis dahin bei der Polizei nicht verwendete Pistole Kaliber 38. Leiter dieser kleinen Gardetruppe wird ein sehr guter Mann, der Polizeiinspektor Vanni.
    Vannis Truppe wird schnell der Schrecken der Gangster, denn sie ist unauffällig uns schnell. Auf frisierten Motorrädern braust sie hinter jedem Verdächtigen her, kaltblütiger und frecher wie jeder Rocker oder Held auf seinem Feuerstuhl. Jeder Mann beherrscht die Kunst der Eastern - Selbstverteidigung. Beide Seiten liefern sich spannende und harte Auseinandersetzungen...

  • Informationen zum Film
  • Kaliber 38 - Genau zwischen die Augen

  • Originaltitel:
    Quelli della calibro 38
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsland:
    Italien
    Produktionsjahr:
    1976
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Film „Kaliber 38 - Genau zwischen die Augen“ wurde 1976 produziert und erscheint nun in einer Neuauflage in Deutschland auf DVD. Der von Anolis präsentierte Transfer ist für das Alter des Ausgangsmaterials sehr gut gelungen und repräsentiert diesen über 30 Jahre alten Film insgesamt sehr gut. Die Schärfe ist sehr gut gelungen, für einen normalen Fernseher sind ausreichend Details vorhanden. Größere Betrachtungsflächen werden einen leichten Mangel an Details zwar offen legen, trotzdem wirkt das Bild nie in störendem Ausmaß weich. Die Farben erscheinen zwar nicht gerade besonders dynamisch, sind aber trotzdem natürlich und kräftig. Der Kontrast ist etwas steil ausgefallen, sodass besonders helle Bildbereiche überstrahlen und dunkle Szenen etwas schwächer durchzeichnet sind. Das Bild rauscht in geringer Intensität und die Kompression kann – obwohl sie nicht durchgehend völlig unauffällig arbeitet – als sehr gut bezeichnet werden. Insgesamt bietet diese DVD sehr gute Bildqualität, die für einen über 30 Jahre alten Film sehr zu gefallen weiß.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Italienisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Im Gegensatz zur Erstauflage hat diese DVD neben der deutschen Synchronfassung auch den italienischen Originalton des Films zu bieten. Klangtechnisch unterscheiden sich beide Fassungen materialbedingt leicht von einander, trotzdem kann man die beiden Fassungen qualitativ auf die selbe Ebene stellen. Die Dialoge klingen in geringem Ausmaß dumpf und blechern. Das Klangbild bleibt aber zu jeder Zeit angenehm, die Dialoge zu verstehen ist ohne Probleme zu verstehen. Die Musik und die Soundeffekte wurden gut balanciert und in den Mix integriert, allerdings mangelt es dem Ton etwas an Dynamik. Für einen Film diesen Alters ist dies allerdings wenig überraschend. Das Klangbild ist einem über 30 Jahre alten Film angemessen, störende Nebengeräusche wie beispielsweise treten hier nicht auf. Logischerweise kann man bei „Kaliber 38 - Genau zwischen die Augen“ keinen hervorragenden Klang erwarten, trotzdem sind beide hier verfügbaren Tonspuren insgesamt zufrieden stellend.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Christian Kessler und Peter Blumenstock
    Super 8Fassung (47:31 Min)
    Trailer

    Fazit:

    Als Bonusmaterial bietet diese DVD einen Audiokommentar mit Christian Kessler und Peter Blumenstock, der mit zahlreichen interessanten Informationen durch den Film führt und dadurch auf jeden Fall empfohlen werden kann. Außerdem beherbergt dieser Release eine Super 8 Fassung im Widescreen-Format 1,66:1 des Films sowie Trailermaterial.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Bereits fünf Filme sind von Anolis in der neuen Anolis Hardbox Series in einer kleinen Hartbox veröffentlicht worden. Als Nummer 6 erscheint „Kaliber 38 - Genau zwischen die Augen“ von Massimo Dallamano. Dieser Film war bereits in einer Vanilla-Edition ohne den italienischen Originalton und ohne Bonusmaterial erhältlich. Diese Neuauflage bietet neben dem Film eine Super 8 Fassung und einen hörenswerten Audiokommentar. Als erste DVD der Anolis Hardbox Series bietet dieser Releae einen weißen anstatt schwarzen Spine, außerdem erscheinen zum ersten Mal zwei verschiedene Cover. Jedes der beiden Motive ist auf 333 Stück limitiert. Die Bildqualität ist für einen über 30 Jahre alten italienischen Film sehr gut gelungen, die Klangqualität beider hier verfügbarer Tonspuren kann überzeugen. Wer die Erstauflage des Films bereits besitzt könnte sich aufgrund des neuen Materials einen Neukauf überlegen. Wer „Kaliber 38 - Genau zwischen die Augen“ allerdings noch nicht sein Eigen nennt kann mit einem Kauf der neuen Anolis Hardbox Series nichts falsch machen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    29.12.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige