Das Geheimnis der kleinen Farm [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    9120027345869
    Label:
    WGF
    VÖ-Termin:
    2. Dezember 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    112:54 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Zur Mitte des 19. Jahrhunderts in den Appalachen: Die zehnjährige Cadi Forbes fühlt sich für den Tod ihrer kleinen Schwester verantwortlich. Die Schuld frisst sie langsam auf und alles wird noch schlimmer, als ihre Großmutter stirbt. Doch dies ist auch der Tag, an dem Cadi das erste Mal vom Sin Eater hört. Er kommt bei Anbruch der Nacht, um Großmutter von ihren Sünden zu befreien und sie in sich aufzunehmen. Cadi wird gewarnt. Was auch immer sie tut, sie darf auf keinen Fall den Sin Eater ansehen, denn sonst werden einige der von ihm aufgenommenen Sünden auf sie übergehen. Doch ihre Neugierde ist größer als ihre Angst. Sie blickt dem Sin Eater in die Augen und beschließt, ihm zu folgen. Nur er, so glaubt sie, kann sie von ihren Sünden befreien. Doch was Cadi vorfindet, ist mehr, als sie erwartet hätte: Ein dunkles Geheimnis, das ihre Familie und ihre Gemeinde zu verbergen suchen.

  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Das amerikanische Drama „Das Geheimnis der kleinen Farm“ wurde 2007 produziert und erscheint nun auch in Deutschland auf DVD. Die Schärfe des hier vorliegenden Transfers ist sehr gut, sodass normale Fernseher das Bild sehr detailliert wiedergeben. Größere Betrachtungsflächen offenbaren zwar einen leichten Mangel an Details, trotzdem erscheint das Bild auch hier nicht weich. Die Farben und der Kontrast machen einen weitestgehend natürlichen Eindruck, wenngleich diese nicht besonders kräftig oder dynamisch erscheinen. Dies ist nicht als Fehler des Transfers zu werten sondern als bewusst gesetztes, visuelles Stilmittel. In vereinzelten Szenen wurde – wohl ebenfalls als Stilmittel – der Kontrast sehr steil gewählt, sodass einige helle Bildbereiche deutlich überstrahlen und das Bild einen weichgezeichneten Look hat. Das Bild rauscht nur leicht, dafür ist die Kompression oftmals recht deutlich ausgefallen. Vor allem in feinen Strukturen machen sich deutliche Blockbildung und damit verbundene Unruhen bemerkbar.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Die DVD enthält sowohl die deutsche Synchronfassung als auch den englischen Originalton in Dolby Digital 5.1. Klangtechnisch unterscheiden sich beide Fassungen aufzeichnungsbedingt leicht von einander, beide Tonspuren sind allerdings insgesamt als sehr zufrieden stellend zu bezeichnen. Die Dialoge klingen natürlich und sind durchgehend ohne Probleme zu verstehen. Die Balance zwischen den einzelnen Soundelementen ist hervorragend, sodass die Stimmen zu keiner Zeit übertönt werden. Die Musik klingt voluminös und dynamisch, außerdem wurde die Musik hervorragend abgemischt. Einige Teile wurden gut differenziert auch auf die Rears gelegt, sodass viele Szenen einen angenehm atmosphärischen und durchaus räumlichen Eindruck machen. Soundeffekte sind vereinzelt auch auf den hinteren Rängen anzutreffen, hier mangelt es allerdings an Differenzierung und Direktionalität um wirklich zu einem räumlichen Klangeindruck beizutragen. Insgesamt verdient sich diese Abmischung sehr gute 3,5 Sterne.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    8 Trailer

    Fazit:

    Als einziges Bonusmaterial bietet diese DVD Trailer.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Das amerikanische Drama „Das Geheimnis der kleinen Farm“ wird in Deutschland in recht guter Qualität auf DVD veröffentlicht. Das Bild bietet durchaus zufrieden stellende Schärfe, die Kompression sorgt in feinen Strukturen und homogenen Flächen allerdings für recht deutliche Unruhen. In Sachen Farben und Kontrast machen sich einige Stilmittel bemerkbar, die dem Film einen eigenen Look verpassen aber zu keiner Zeit wirklich stören. Der Ton ist hervorragend gelungen. Sowohl die deutsche Synchro als auch der englische Originalton bieten klare, einwandfrei verständliche Dialoge. Die Musik erklingt oftmals auch über die Rears und bietet ausreichend Differenzierung, um diese aktiv am Geschehen zu beteiligen. Dadurch macht der Ton einen atmosphärischen, sehr passenden und für diesen Film absolut zufrieden stellenden Eindruck. Das Bonusmaterial enttäuscht für einen aktuellen Film stark, da neben dem Film lediglich ein paar Trailer ihren Weg auf die DVD gefunden haben. Der Release wurde mit einem Wendecover ohne dem großen FSK Logo auf dem Frontcover ausgestattet.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    30.12.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige