Vendetta – Die Gangs von New Orleans [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4049834003685
    Label:
    3L Film GmbH & Co. KG
    VÖ-Termin:
    9. Dezember 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    112:37 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    New Orleans 1890. Im Hafen der Stadt kommen Schiffe mit tausenden italienischen Einwanderern an, die vor der Hungersnot in das Land ihrer Träume geflüchtet sind. Über die Docks und die Märkte herrscht ein Landsmann von ihnen, Joseph Macheca. Sein Geschäftsimperium weckt die Gier des Baumwollhändlers James Houston. Der skrupellose Geschäftsmann schmiedet gemeinsam mit dem Bürgermeister ein tödliches Komplott. Als der Polizeichef erschossen wird, sollen die Italiener die Schuldigen sein. Folter, Erpressung, Falschaussagen - der Prozess ist ein abgekartetes Spiel und trotzdem: Die Geschworenen sprechen die neun Angeklagten frei. Dieses Urteil wird der aufgehetzte Mob niemals akzeptieren.

    Nur ein Wort, aber eine ungeheuerliche Anschuldigung – Mafia. Wie eine korrupte Stadt den amerikanischen Traum italienischer Einwanderer in einen Albtraum verwandelte.

  • Informationen zum Film
  • Vendetta

  • Originaltitel:
    Vendetta
    Genre:
    Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1999
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    Der 1999 produzierte Film „Vendetta“ wird in guter Bildqualität in Deutschland auf DVD veröffentlicht. Der von 3L Film präsentierte Transfer bietet gute Schärfe, die über einen normalen Fernseher einige Details zu bieten hat. Größere Betrachtungsflächen legen allerdings einen deutlichen Mangel an Details offen, der das Bild etwas weich erscheinen lässt. Die Farben machen die meiste Zeit über einen angenehm kräftigen und natürlichen Eindruck. Der Kontrast ist als großes Manko des Transfers zu bezeichnen. Besonders helle Bildbereiche überstrahlen dadurch deutlich. Dies ist zwar in vielen Einstellungen zu erkennen, störend wird dies aber nur in vereinzelten Aufnahmen. Dunkle Szenen gestalten sich weniger durchzeichnet als helle Momente. Das Bild weist nur leichtes Rauschen auf, die Kompression ist weitestgehend auch als gelungen zu bezeichnen. Feine Strukturen oder homogene Flächen weisen trotzdem leichte Block- und Artefaktbildung auf. Diese werden in vereinzelten Aufnahmen deutlicher, nehmen aber trotzdem keine störenden Ausmaße an.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Die DVD präsentiert sowohl die deutsche Synchronfassung als auch den englischen Originalton in Dolby Digital 5.1. Vergleicht man die beiden Sprachfassungen machen sich bestenfalls minimale Unterschiede bemerkbar, sodass man die beiden Tonspuren qualitativ auf dem selben Niveau ansiedeln kann. Die Dialoge werden natürlich und problemlos verständlich wiedergegeben. Die Musik wurde leise und dezent in den Mix integriert, gelegentlich macht diese auch Gebrauch von den Rears. Besonders präsent werden diese allerdings zu keiner Zeit, sodass man von keinem räumlichen oder gar atmosphärischen Klangbild sprechen kann. Der Klangeindruck ist die meiste Zeit über unspektakulär und frontlastig, wie es von einem ruhigen und dialoglastigen Film wie diesem nicht anders zu erwarten war. Die Abmischung des Films ist zu jeder Zeit als passend zu bezeichnen, sodass man mit der Tonqualität dieser DVD insgesamt sehr zufrieden sein kann.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    2 Trailerbei DVD Start
    8 weitereTrailer


    Fazit:

    Die DVD bietet als Bonusmaterial leider nur Trailer.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Vendetta“ nimmt in vielen Szenen Anleihen an Francis Ford Coppolas „Der Pate“ und zeigt auch Szenen am Hafen, auf dem Markt und lässt auch in zahlreichen anderen Aspekten der Story Parallelen erkennen. Der 1999 von HBO produzierte Film wird nun in Deutschland auch auf DVD veröffentlicht. Der Release von 3L Film bietet zufrieden stellende Bildqualität, die allerdings leichte Kompressionsspuren und gelegentlich recht deutliche Überstrahlungen zeigt. Für größere Betrachtungsflächen ist die hier vorliegende Detailzeichnung nur bedingt ausreichend, normale Fernseher werden das Bild allerdings angenehm scharf wiedergeben. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen sehr gut gelungen, die Rear-Präsenz beider Dolby Digital 5.1 Tracks allerdings nur marginal. Räumlicher Klangeindruck entsteht dadurch nicht, trotzdem kann der unspektakuläre Ton als zum Film passend und somit insgesamt zufrieden stellend bezeichnet werden. Nennenswertes Bonusmaterial hat die DVD leider nicht zu bieten, auch auf ein Wendecover ohne das große FSK Logo wurde leider verzichtet.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    02.01.2011

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige