Night Train [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4020628978570
    Label:
    Koch Media Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    3. Dezember 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    87:01 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Night Train

  • Originaltitel:
    Night Train
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Mystery
    Produktionsländer:
    USA, Deutschland, Rumänien
    Produktionsjahr:
    2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    In einem Zugabteil findet der Spirituosen-Vertreter Pete zusammen mit der Medizinstudentin Chloe und dem Schaffner Miles eine Leiche, die in ihrer Hand ein geheimnisvolles Kästchen mit wertvollen Edelsteinen hält. unter den dreien entsteht schnell der Plan, die Leiche verschwinden zu lassen, um den Erlös unter sich aufzuteilen. Doch die Habgier eines jeden einzelnen um das begehrte und mysteriöse Kästchen spielt sie alle gegeneinander aus. Schon bald eskaliert die Situation und es entbrennt ein schonungsloser Kampf, bei dem jeder bereit ist, für seinen Wohlstand über Leichen zu gehen.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Film „Night Train“ macht Gebrauch von zahlreichen visuellen Stilmitteln, die dem Film einerseits einen einzigartigen Look verschaffen, andererseits aber sicher Geschmackssache sind. Besonders auffällig ist der extrem steile Kontrast, der helle Bildbereiche stark überstrahlen lässt und das Bild dadurch wirken lässt, als wäre es mit einem Weichzeichner bearbeitet worden. Vor allem über größere Betrachtungsflächen kann der Transfer nicht gerade mit Details punkten. Der weiche Bildeindruck wird zwar als Stilmittel und nicht als Fehler wahrgenommen, ist aber trotzdem gewöhnungsbedürftig. Über einen normalen Fernseher sollte man sich davon allerdings nicht gestört fühlen. Die Farben wurden als weiteres Stilmittel in einigen Szenen kräftig und natürlich, in anderen wiederum zurückhaltend und monoton gestaltet. Das Bild weist leichtes Rauschen auf, die Kompression sorgt für leichte Blockbildung und damit verbundene Unruhen in homogenen Flächen und feinen Strukturen. Bedingt durch seine einschneidenden Stilmittel ist der Transfer von „Night Train“ zwar keinesfalls hübsch anzusehen, kann aber unter Berücksichtigung der Eigenheiten trotzdem als zufrieden stellend bezeichnet werden.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der 5.1 Mix von „Night Train“ ist an sich sehr gut gelungen, ist allerdings etwas inkonsistent. Bei den Einstellungen, in denen der Zug an der Kamera vorbei fährt sind die Rears meistens sehr aktiv und auch gut differenziert ins Geschehen eingebettet – aber leider nicht immer. Viele Szenen erhielten zumindest durch den guten Score einen ansatzweise räumlichen Anstrich, andere wiederum nicht. Ein System lässt sich dahinter nicht immer erkennen. Insgesamt wird diese Abmischung somit auf keinen Fall enttäuschen, etwas konsistenter hätte der Mix auf jeden Fall sein können. Die Dialogwiedergabe der englischen Originalfassung ist aufzeichnungsbedingt nicht gerade überragend, die deutsche Synchronfassung ist dem Original klangtechnisch in dieser Hinsicht klar überlegen. Den Dialogen zu folgen ist allerdings in beiden Sprachfassungen zu jeder Zeit ohne Probleme möglich. Der Klang der Musik und der Soundeffekte ist sehr gut gelungen, das Klangvolumen und die Dynamik beider Sprachfassungen wissen ebenfalls zu gefallen. Insgesamt kann man mit dem hier vorliegenden Ton somit durchaus zufrieden sein.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Making of(22:51min.)
    Trailer Deutsch (02:07min.)
    Trailer Englisch (02:07min.)
    Interviews:
    Danny Glover (03:40min.)
    Steve Zahn (05:10min.)
    Leelee Sobieski (
    Richard O`Brian (02:06min.)
    Brian King (06:27min.)
    Michael Philipp&Jo Marr (04:18min.)
    Arnold Rifkin (01:35min.)
    Elvis Johnes (01:24min.)

    Fazit:

    Das Making Of dieses Films ist mit einer Laufzeit von knapp über 20 Minuten gut bemessen. Weitestgehend ohne Längen und verzichtbare PR wird ein recht guter Blick hinter die Kulissen des Films geboten. Zudem kommen einige Cast & Crew Mitglieder in den Interviews zu Wort. Diese bieten weitere Informationen über die Entstehung des Films, wenngleich hier gelegentlich auch etwas Selbstbeweihräucherung durchscheint. Trailer runden das Bonusmaterial ab.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mit Danny Glover, Leelee Sobieski, Matthias Schweighöfer und Steve Zahn ist der Thriller „Night Train“ gut besetzt, trotzdem kann der Film nur selten Spannung aufkommen lassen und wird somit Thriller-Freunde kaum vor die Bildschirme fesseln können. In Deutschland hat sich Koch Media dieses Films angenommen und veröffentlicht ihn auf DVD und Blu-ray Disc. Der DVD Release des Films kann generell als gelungen bezeichnet werden, wenngleich der visuelle Stil des Films stark gewöhnungsbedürftig ist. Die starken Überstrahlungen und das generell etwas weich erscheinende Bild sind sicherlich nicht jedermanns Sache. Die deutschen Dialoge klingen natürlich und sind hervorragend verständlich, aufzeichnungsbedingt ist die englische Fassung der deutschen etwas unterlegen. Die Abmischung ist etwas inkonsistent und zeigt gelegentlich ohne klar erkennbares System in manchen Szenen Rear-Einsatz, in anderen wiederum nicht. Das Making Of und die Interviews im Bonusmaterial sind durchaus interessant und sehenswert, ein Wendecover ohne das große FSK Logo auf dem Frontcover wurde dem Release ebenfalls spendiert.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    31.12.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige