WWE - Breaking the Code: Behind the Walls of Chris Jericho [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    5021123138017
    Label:
    Clearvision
    VÖ-Termin:
    26. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    549:00 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Schuber
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Seit fast 20 Jahren stiehlt Chris Jericho anderen das Rampenlicht und ist so zu einem der anerkanntesten WWE-Superstars in der Geschichte des Sports-Entertainment geworden. Von seinen Anfangstagen in Deutschland, Mexiko und Japan über die ECW und die WCW bis hin zur WWE hat Chris Jericho immer wieder gezeigt, dass er im Ring und am Mikrofon ein Ausnahme-Talent ist. Er war der allererste unangefochtene Champion in der WWE und hat bei World Wrestling Entertainment sechs verschiedene Titel gehalten - unter anderem den Intercontinental-Champion-Titel, den er neunmal erringen konnte, was einen Rekord darstellt. Doch sein Talent reicht weit über den Ring hinaus. Als "Ayatollah of Rock'n'Rolla" ist er Lead-Sänger der Rock-Band Fozzy. Außerdem haben ihn seine unterhaltsame Persönlichkeit und sein scharfer Verstand zu einem begehrten Mann auf der Bühne, beim Film und im Fernsehen gemacht. Jetzt wird Chris Jerichos illustre Karriere in Breaking the Code: Behind the Walls of Chris Jericho zum ersten Mal gefeiert.

  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der DVD Transfer des 3 Disc Sets „Breaking the Code: Behind the Walls of Chris Jericho” basiert auf einer HD Präsentation, was der permanenten Einblendung in der oberen linken Bildschirmecke zu entnehmen ist. Das Matreial stammt aus unterschiedlichen Produktionsjahren und liegt teilweise in 1,78:1 und teilweise in 1,33:1 vor. Die Vollbild-Szenen wurden links und rechts mit blauen Balken ausgestattet, heben sich qualitativ von den neuen Clips aber dennoch ab. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Transfer gute Schärfe zu bieten hat und auch die Farben und der Kontrast für eine Aufzeichnung unter derart schwierigen Live-Bedinungen gelungen sind. Einziges Manko dieses Transfers ist wie üblich die Kompression, die von der hohen Datenmenge auf jede der drei Discs stark überfordert ist. Die bedeutet deutliche Block- und Artefaktbildung in homogenen Flächen und feinen Strukturen sowie bei schnellen Bildwechseln.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Französisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch, Französisch
    Fazit:

    Die deutsche und die englische Tonspur dieser DVD unterscheiden sich klangtechnisch logischerweise recht deutlich von einander. Trotzdem kann man in beiden Fassungen von natürlichem Klang der Kommentare sprechen. Diese zu verstehen ist zudem durchgehend ohne Probleme möglich. Etwaige eingefügte Musik macht einen voluminösen und guten Eindruck, Publikumsreaktionen etc. klingen ebenfalls gut. Altersbedingte Unterschiede sind ebenfalls feststellbar, allerdings keinesfalls so deutlich wie beim Bild. Insgesamt kann man bei diesem Release durchgehend von guter Tonqualität sprechen, was in erster Linie auf die sehr gute Verständlichkeit der Kommentare zurückzuführen ist. Hintergrundrauschen und andere störende Nebengeräusche treten hier nicht auf.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Disc1:
    Ein junger Fanatiker (00:58min.)
    Jack Action (04:07min.)
    Leon de Oro (02:40min.)
    Thrillseekers Spot1 (03:26min.)
    Thrillseekers Spot2 (05:13min.)
    Habt ihr von Chris Jericho gehört (01:33min.)
    Paul Heymanns Zimmergenosse (00:48min.)
    Mister Salty (00:50min.)
    Der Mann der 1004 Griffe (03:56min.)
    Verschwörungs Opfer (02:31min.)
    Papa weiss es am besten (02:25min.)
    Hallo Lexington (03:09min.)
    Riecht Ihr was J2K kocht (04:29m,in.)
    Ein Bierchen mit Steve Austin (14:13min.)
    Jericho gegen den alten Mann (05:16min.)
    Jerichos Scheideweg (07:56min.)
    Fozzy Music Video (03:58min.)

    4seitigesBooklet

    Fazit:

    Als Bonusmaterial bietet diese Box einiges an Material mit Chris Jericho. Durch Interviews, Reaktionen, Spots und Ähnliches erfährt man zwar nicht gerade viel über den Wrestler, fühlt sich aber trotzdem bei nahezu jedem Special unterhalten und bekommt auch gelegentlich einen minimalen Blick hinter die Kulissen.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Die WWE Produktion „Breaking the Code: Behind the Walls of Chris Jericho” erscheint in Deutschland in sehr guter Qualität auf drei DVDs verteilt. Das Bild basiert auf einem HD Transfer, wie die permanente Einblendung links oben verrät. Das 1,33:1 Ausgangsmaterial wurde links und rechts mit Balken versehen. Der Transfer weist zwar wie bei WWE DVDs üblich starke Kompressionsspuren auf, ist weitestgehend aber trotzdem als zufrieden stellend zu bezeichnen. Der Ton bietet in allen Sprachfassungen natürliche Stimmwiedergabe und sehr gute Verständlichkeit, etwaige eingespielte Musik bietet guten Klang. Das Bonusmaterial ist zwar nicht gerade informativ, für Fans aber trotzdem sehenswert. Das 3 Disc Set „Breaking the Code: Behind the Walls of Chris Jericho” wurde in einem ansprechend gestalteten Digipak verpackt, dessen Schuber (O-Ring) aus Holopapier besteht und einen ansprechenden Schimmer aufweist. Leider wurde das große FSK Logo auf den Schuber gedruckt und kann nicht abgelöst werden.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    12.12.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige