Kommissar Rex - 2.Staffel [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4020628952310
    Label:
    Koch Media Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    5. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    691:00 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Schuber
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Er ist wohl der berühmteste Schäferhund der Welt - einzig "Lassie" könnte ihm in Sachen Bekanntheit vielleicht das Wasser reichen: Rex! In der zweiten Staffel der österreichischen Kult-Krimiserie lösen Kommissar "Richie" Moser (Tobias Moretti) und sein vierbeiniger Partner Rex mit Cleverness, Charme und Witz wieder zahlreiche spannende Kriminalfälle. Dieses Mal müssen die beiden u. a. einer Teufelssekte das Handwerk legen, einen Mord am Naschmarkt aufklären und im Rotlichtmilieu zwei vermissten Prostituierten auf die Spur kommen.

  • Informationen zum Film
  • Kommissar Rex

  • Originaltitel:
    Kommissar Rex
    Genre:
    Action, Krimi, Mystery
    Produktionsländer:
    Deutschland, Österreich
    Produktionsjahr:
    1994
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    Auch die 15 Jahre alte zweite Staffel der österreichischen TV Serie „Kommissar Rex“ liegt für den DVD Release in ansprechendem Master vor. Das Bild hat gute Schärfe und sogar einige Details zu bieten, sodass man sich die Folgen ohne allzu große Einschränkungen auch über größere Betrachtungsflächen ansehen kann. Die Farbgebung ist kräftig und natürlich, auch der Kontrast macht einen natürlichen Eindruck. Allerdings mangelt es Farben und Kontrast etwas an Dynamik, was bei einer TV Serie diesen Alters auch nicht weiter stört. Störende Überstrahlungen und sonstige auf den Kontrast zurückzuführende Fehler sind hier jedenfalls nicht festzustellen. Das Master zur Serie rauscht sehr stark – und genau darin liegt das Problem des Transfer. Die Kompression zeigt sich von dem intensiven Rauschmuster stark überfordert, sodass es zu extrem deutlicher Blockbildung und damit zu einem pulsierend-unregelmäßigen Rauschverhalten kommt. Gelegentlich bekommt man auch das Gefühl, bei diesem Transfer könnte trotz des starken Rauschens mit einem Rauschfilter gearbeitet worden sein. Schnelle Bewegungen begünstigen noch stärkere Kompressionsspuren.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Wie von einer österreichischen TV Serie aus den 90ern nicht anders zu erwarten wurden die Dialoge von „Kommissar Rex“ nicht im Studio nachsynchronisiert sondern live beim Dreh aufgezeichnet. Dies verleiht dem Ton durch Umgebungs- und Nebengeräusche einerseits einen etwas authentischeren Klang, allerdings klingen die Stimmen je nach Drehort gelegentlich leicht anders. So fallen bei großen Räumlichkeiten beispielsweise Hall-Effekte auf. Dass diese aufzeichnungsbedingten Eigenheiten negative Auswirkungen auf die Verständlichkeit haben kann nur in sehr seltenen Ausnahmefällen behauptet werden. Ansonsten ist die Dialogwiedergabe sehr ansprechend. Die Musik wurde sehr gut in den Mix integriert, sodass die Dialoge zu keiner Zeit übertönt werden. Hintergrundrauschen und andere Störfaktoren machen sich nicht bemerkbar.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    kein Bonusmaterial

    Fazit:

    Auch die zweite Staffel dieser Serie bietet gar kein Bonusmaterial.

    Bewertung:
    0,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Zuerst hat Koch Media die Staffeln drei und vier der Serie „Kommissar Rex“ bezeichnet als „DVD Box 1“ und „DVD Box 2“ veröffentlicht. Vor Kurzem startete man dann damit, die Serie in Produktionsreihenfolge und in Staffelboxen zu veröffentlichen. Kurz nach der ersten Staffel erscheint auch schon Season 2, die sich in Sachen Aufmachung von ihrem Vorgänger nicht unterscheidet. Verpackt wurden die Discs der zweiten Staffel in einem schicken Digipak, das in einem nach oben hin offenen Vertikalschuber steckt. Wie auch bei den „SAW“ Collector’s Editions ist der Schuber unten geschlossen, enthält hinten die Informationen zur Serie, wurde aber oben mit den Konturen von Rex abgeschnitten. Der auf dem Promo-Artwork sichtbare Stephansdom mit Nachthimmel ist beispielsweise schon auf das Digipak und nicht mehr auf den Schuber gedruckt. Das Design ist insgesamt recht ansprechend ausgefallen und passt vor allem sehr gut zur ersten Staffel der Serie. Einziges Manko ist das nicht ablösbare FSK Logo auf dem Frontcover. Für eine 15 Jahre alte österreichische Krimiserie ist die Bild- und Tonqualität der hier enthaltenen Episoden recht gut ausgefallen. Schade ist lediglich, dass es auch bei der zweiten Staffel kein Bonusmaterial gibt.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    21.11.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige