Die Boys von Kompanie C - Vergessene Kriegsfilme Vol. 8 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    807297052596
    Label:
    Voulez Vous Film
    VÖ-Termin:
    5. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    102:16 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Rekruten eines US-Marinekorps, im Ausbildungslager in San Diego gedrillt, werden in Vietnam eingesetzt. Hart und kompromißlos in Wort und Aktion, gelangt der Film zu einer akzeptablen Auseinandersetzung mit dem Krieg, obwohl er seine Perspektive auf die der Rekruten beschränkt und die Sinnlosigkeit des Krieges in erster Linie der Unfähigkeit der militärischen Vorgesetzten anlastet.

  • Informationen zum Film
  • Die Boys von Kompanie C.

  • Originaltitel:
    The Boys in Company C
    Genre:
    Krieg, Drama
    Produktionsländer:
    USA, Hong Kong
    Produktionsjahr:
    1978
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Rekruten eines US-Marinekorps, im Ausbildungslager in San Diego gedrillt, werden in Vietnam eingesetzt. Hart und kompromißlos in Wort und Aktion, gelangt der Film zu einer akzeptablen Auseinandersetzung mit dem Krieg, obwohl er seine Perspektive auf die der Rekruten beschränkt und die Sinnlosigkeit des Krieges in erster Linie der Unfähigkeit der militärischen Vorgesetzten anlastet.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Film „Die Boys von Kompanie C“ stammt aus dem Jahre 1978, könnte bei Betrachtung dieses Transfers allerdings gut 10 Jahre älter sein. Das von Voulez Vous Films präsentierte Bild ist keinesfalls schlecht, bei einem Film aus den späten 70ern könnte es allerdings auch wesentlich besser sein. Die Schärfe ist durchaus in Ordnung und das Bild hat auch einige Details zu bieten. Für einen normalen Fernseher reicht dies, um scharfen Bildeindruck zu vermitteln, größere Geräte werden diesen Transfer allerdings leicht weich darstellen. Die Farben erscheinen weder besonders kräftig noch besonders dynamisch, hinzu kommt etwas steiler Kontrast. Das Bild vermisst eine gewisse Dynamik, die auch von einem Film aus 1978 schon zu erwarten gewesen wäre. Die Kompression zeigt Spuren ihrer Arbeit in homogenen Flächen und feinen Strukturen. Das Bild rauscht mittelstark und zeigt sehr wenige analoge Defekte.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Englisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Bedingt durch das Alter des Ausgangsmaterials klingt die deutsche Synchronfassung des Films ein Wenig blechern. Trotzdem ist es ohne Probleme möglich, dem Gesprächsverlauf zu folgen und die Dialoge zu verstehen. Die Musik wurde sehr gut in den Mix integriert und auch wenn das Klangbild keinesfalls dynamisch ausgefallen ist, so klingt es doch dem Alter des Films angemessen. Auch die englische Fassung kann für einen über 30 Jahre alten Film nicht als schlecht bezeichnet werden, ist der deutschen Tonspur klangtechnisch aber trotzdem unterlegen. Auffällig ist, dass die Dialoge hier generell etwas dumpf erscheinen, die Verständlichkeit weiß aber dennoch zu gefallen. Im Hintergrund machen sich leichte Nebengeräusche bemerkbar, die überwiegend bei leisen Szenen auffallen aber zu keiner Zeit störende Ausmaße annehmen

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    EntfernteSzenen (03:43min.)
    Originaltrailer (02:32min.)
    Bildergalerie (01:35min.)

    Fazit:

    Als Bonusmaterial finden sich neben einem Trailer und einer Slideshow satte 19 Minuten an Deleted Scenes.

    Bewertung:
    1,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der Kriegsfilm „Die Boys von Kompanie C“ war in Deutschland bislang noch nie in seiner ungeschnittenen Fassung zu sehen. Daran wird sich leider auch mit dieser DVD Veröffentlichung nichts ändern, da diese wieder nur die 102 Minuten lange deutsche Kinofassung des Films mit an Bord hat. Ungeschnitten läuft der Film ca. 121 Minuten, sodass die deutsche Fassung satte 19 Minuten vermisst. Diese wurden ‚netterweise’ allerdings im Bonusmaterial untergebracht. Das heißt, man kann die fehlenden Szenen zwar zum ersten Mal in Deutschland sehen, nicht aber dort, wo sie hingehören: Im Film. Die Bild- und Tonqualität dieser DVD ist für das Alter des Ausgangsmaterials keinesfalls als schlecht zu bezeichnen, dennoch hat man selbst aus den späten 70ern bereits deutlich besseres gehört und gesehen. Wer diese DVD kauft bekommt neben dem bereits genannten noch ein Wendecover ohne FSK Logo. Angesichts der geschnittenen Filmfassung kann abschließend für diese Veröffentlichung keine Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    20.11.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige