Die Kreuzritter 9 - Die heilige Rita [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4009750256459
    Label:
    M.I.G.Filmgroup
    VÖ-Termin:
    4. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    207:44 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Paolo (Martin Crewes) hat eine dunkle, schreckliche Vergangenheit. Als er Rita von Cascia (Vittoria Belvedere) kennen und lieben lernt möchte er mit ihrer Hilfe sein Leben ändern. Er bekennt sich zu Gott. Sie heiraten und sie schenkt ihm zwei Kinder. Doch dann muss Paolo als Ritter auf Kreuzzug ins Heilige Land ziehen. Eines Tages erhält Rita die schreckliche Nachricht, dass Paolo nicht zurückkehren wird …

  • Informationen zum Film
  • Rita da Cascia

  • Originaltitel:
    Rita da Cascia
    Genre:
    Romanze, Drama
    Produktionsland:
    Italien
    Produktionsjahr:
    2004
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Die deutsche DVD von „Die Kreuzritter 9 – Die heilige Rita“ hat ein großes Problem: Die Filmlänge. Mit über 200 Minuten ist dieser Zweiteiler einfach zu lang für eine DVD-9. Um ihn trotzdem auf die Disc zu bekommen musste der Film entsprechend komprimiert werden – und das merkt man dem hier vorliegenden Transfer auch an. In homogenen Flächen und feinen Strukturen zeigt das Bild großflächliche Blockbildung, die das Bild weich und etwas grob erscheinen lassen. Für große Betrachtungsflächen ist dieser unruhig pulsierende Transfer nicht verwendbar, über normale Fernseher bekommt man von der Kompressions-Misere glücklicherweise nicht allzu viel mit. Ebenfalls auffällig sind deutliche Treppcheneffekte wie beispielsweise bei Timecode 28:50 (Teil 1). Dies unterminiert sämtliche andere Aspekte des Bildes und hat starke Auswirkungen auf die Bildschärfe. Die Farben sind recht undynamisch und auch der Kontrast hätte mehr Dynamik vertragen. Besonders helle Bildbereiche überstrahlen leicht, dunkle Szenen zeigen noch weniger Details und stärkere Unruhen als helle.

    Bewertung:
    2,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Italienisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Sowohl die deutsche Synchronfassung als auch der italienische Originalton liegen auf dieser DVD in Dolby Digital 2.0 vor, einen 5.1 Track wie bei der deutschen Blu-ray bietet diese DVD nicht. Angesichts des ruhigen und dialoglastigen Charakters (und der entsprechend frontlastigen Abmischung des 5.1 Tons) wird dieser allerdings nicht zu sehr vermisst werden. Die beiden hier vorliegenden Fassungen bieten natürlich klingende Dialoge, die demnach ohne Probleme zu verstehen sind. Die Musik und die Soundeffekte wurden gut und ausgewogen balanciert abgemischt, sodass die Stimmen zu keiner Zeit übertönt werden und der Mix einen durchaus voluminösen und differenzierten Eindruck machen kann. Dennoch könnte eine Produktion aus dem Jahre 2004 in Sachen Dynamik und Klangvolumen deutlich mehr bieten und zudem kräftigeren Klang bieten.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Covergalerie "Die Kreuzritter Reihe" (00:30min.)
    Wendecover

    Fazit:

    Einziges Bonusmaterial dieser DVD ist eine Covergalerie zu Werbezwecken.

    Bewertung:
    0,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Auf der deutschen DVD des Films „Die Kreuzritter 9 – Die heilige Rita“ ist keine besonders überzeugende Qualität zu erwaten. Dies ist auf die hohe Filmlänge zurückzuführen, von der die Kompression komplett überfordert wird und entsprechend von sich reden macht. Das Bild zeigt großflächige, oftmals pulsierende und generell starke Blockbildung, Artefakte und Treppcheneffekte. Daher ist das Bild für größere Betrachtungsflächen nicht geeignet – auch, wenn die deutsche Blu-ray für HD Standards sehr schlechtes Bild bietet ist diese durch den Wegfall der extremen Kompressionsspuren dieser DVD Ausgabe deutlich überlegen. Der Stereo-Ton ist in beiden Sprachfassungen natürlich aber unspektakulär. Bonusmaterial wird leider nicht geboten, nicht einmal ein Trailer ist hier zu finden. Eine Covergalerie zu Werbezwecken kann auch nicht gerade als Bonus bezeichnet werden. Zumindest ein Wendecover ohne FSK Logo wurde diesem Release spendiert.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    15.11.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige