Red Force 5 & 6 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4260020670683
    Label:
    HDMV
    VÖ-Termin:
    12. Oktober 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    ungeprüft
    Laufzeit:
    170:07 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Die Hong Konger Polizistin Yeung ist der Drogenmafia dicht auf den Fersen. Was sie nicht ahnt: Ihr Verlobter Harry ist der Sohn eines gesuchten Gangsterbosses. Als der in den Besitz einer wichtigen Diskette mit brisantem Inhalt kommt, muss Yeung sich entscheiden: mit ihrem Geliebten fliehen oder der Polizei die Treue halten?

  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)
    1,78:1

    Fazit:

    Red Force 5

    Dieser Film stammt aus dem Jahre 1996 und daher würde man sich von der DVD auch entsprechende Bildqualität erwarten. Diese bekommt man aber leider nicht. Der Film liegt im Format 1,85:1 vor, der Transfer ist allerdings nicht anamorph codiert worden. Die Schärfe ist vor allem über größere Betrachtungsflächen sehr schwach, Details lassen sich kaum erkennen. Außerdem sind bei schräg verlaufenden Kanten Treppcheneffekte sehr deutlich zu erkennen. Die Farben wirken manchmal in Ordnung, einige Szenen weisen allerdings auch deutlichen Blau- oder Grünstich auf. Der Kontrast ist in Ordnung, liefert allerdings keinen besonders überzeugenden Schwarzwert. Das Master weist einige Defekte auf, Rauschen ist in sehr geringem Ausmaß vorhanden. Gelegentlich macht auch die Kompression auf sich aufmerksam.

    2



    Red Force 6

    „Red Force 6“ wurde 1991 produziert (ist also fünf Jahre älter als Teil 5) und bietet gleich nach „Red Force“ die zweitbeste Bildqualität der gesamten Reihe. Für das Alter des Ausgangsmaterials wird hier nämlich sehr gutes Bild serviert. Die Schärfe ist sehr gut und das Bild hat auch einige Details zu bieten. Über größere Betrachtungsflächen wird zwar ein leichter Mangel an Details ersichtlich, auffällig weich erscheint das Bild aber selbst über Heimkinoleinwände nicht. Die Farben machen einen kräftigen und für das Alter des Films sogar recht dynamischen Eindruck. Der Kontrast erscheint zwar einen Tick steil, sorgt aber trotzdem für eine recht gute Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen. Das Bild rauscht kaum, auch die Kompression ist gut gelungen. Insgesamt ist „Red Force 6“ zwar nicht ganz so gut wie der erste Teil, bietet aber dennoch sehr gute Bildqualität.

    3,5

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Kantonesisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Englisch
    Fazit:

    Red Force 5

    Vergleicht man die deutsche Synchro mit dem Originalton fällt auf, dass die deutsche Fassung wesentlich lauter und heller ist. Das sehr starke Hintergrundrauschen, das für einen Film aus 1996 in fast schon infernalischer Lautstärke vorliegt kommt dadurch vor allem in ruhigen Momenten besonders zur Geltung und stört enorm. Die Dialoge sind allerdings zu jeder Zeit gut zu verstehen, der auch weitestgehend natürlich. Der Originalton hingegen ist etwas leiser als die deutsche Tonspur aufgespielt worden und klingt sehr dumpf. Der Klang der Dialoge ist weniger natürlich, Hintergrundrauschen ist auch hier präsent wenngleich nicht so auffällig wie in der deutschen Fassung.

    2



    Red Force 6

    Die Dialoge der deutschen Synchronfassung klingen auch bei diesem Film natürlich und sind dadurch ohne Probleme den Film hindurch verständlich. Die Dialogwiedergabe des kantonesischen Originaltons ist zwar ebenfalls gelungen, allerdings klingen die Stimmen hier etwas spitz. Zwar klingen die Musik und die Soundelemente auch bei diesem Film recht flach, dies ist allerdings Genrefans von vergleichbaren Produktionen sicherlich schon bekannt und stört auch zu keiner Zeit. Dadurch ist das Klangbild insgesamt weder besonders dynamisch noch voluminös, durch die gute Dialogwiedergabe kann der Ton für das hohe Alter des Ausgangsmaterials aber insgesamt trotzdem überzeugen.

    3,5

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Red Force5:
    DeutscherTrailer (01:07min.)

    Red Force6:
    DeutscherTrailer (01:44min.)
    Hongkong Trailer (03:17min.)

    Wendecover

    Fazit:

    Als Bonusmaterial bietet diese DVD einen Trailer zu „Red Force 5“ und zwei Trailer zu „Red Force 6“.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    HDMV veröffentlich die „Red Force“ Reihe mit den Teilen 1-6 in Deutschland auf DVD. Erhältlich sind die sechs Filme in zwei verschiedenen Fassungen. Jeweils zwei Titel teilen sich eine DVD, die drei Einzel-Releases bieten jeweils ein Wendecover mit zwei unterschiedlichen Covermotiven, beide ohne ein großes FSK Logo. Außerdem erscheinen alle Filme/Discs in einer Box, die auf 222 Stück limitiert ist. Für unsere Reviews lagen die Einzel-Discs vor, da in der Box die selben Discs enthalten sind treffen unsere Besprechungen auch auf die Box zu.



    Der Film „Red Force 5“ (HK 1996) wurde bereits in mehreren Versionen in Deutschland auf DVD veröffentlicht. Zuerst kam ein Release von EuroVideo mit falschem Bildformat 2,35:1 und schwacher Qualität, dann erschien er von Mr. Banker Films im Eastern Double Feature Vol. 3 unter dem Titel „Die Lady des Todes“. Nun veröffentlicht HDMV den Film, allerdings ist die Bild- und Tonqualität bei diesem Release der Mr. Banker Version sehr ähnlich und leider nicht überzeugend. „Red Force 6“ (HK 1991), alter deutscher Titel „Sea Fighter“, ist nach „Red Force“ der in Sachen Bild- und Tonqualität zweitbeste Release der Reihe. Außerdem erschien dieser Film auf VHS nur in einer um ca. 3 Minuten geschnittenen Fassung und liegt auf dieser DVD in seiner komplett ungeschnittenen Version vor. Als Bonusmaterial gibt es auch diesmal nur Trailer.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    01.11.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige